Die Wirkung des Rauchens auf den menschlichen Körper


Rauchen ist die Praxis der brennenden getrockneten Tabakblätter und Rauchvergiftung. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, ist fast ein Drittel der gesamten männlichen Bevölkerung des Planeten der Raucher. Darüber hinaus sind alle Nichtraucher Personen, die Passivrauch aus Rauch von einer anderen Person ausgeatmete ausgesetzt. Allerdings verwenden die meisten Menschen Tabak in Zigaretten.

Viele zlovredstvuyut dies aus verschiedenen Gründen: Die einen für Spaß, während andere denken, es sieht gut aus. Als allgemeine Regel gilt, beginnt eine Person, in der Adoleszenz aufgrund des Einflusses der anderen (Familie oder Freunden) rauchen. Im Laufe der Zeit wird jedoch ein Lieblingshobby eine Gewohnheit. Bewusst oder unbewusst, die Menschen bekommen verwendet, um zu rauchen.

Die schädlichen Auswirkungen von Zigaretten

Tabak enthält Chemikalien wie Zyanid und Nikotin, das in hohen Dosen tödlich sind. Nikotin ist ein Alkaloid, das in einigen Arzneimitteln verwendet wird. Obwohl jeder weiß, dass Rauchen kann zu schweren Gesundheitsstörungen führen, die Menschen nicht aufgeben «schädliche Sache», dass wegen der Sucht, die ähnlich wie Heroin und anderen Betäubungsmitteln ist. Die Forscher fanden heraus, dass Nikotin eine starke Wirkung auf die Aktivität des menschlichen Gehirns. Der Körper und Geist gewöhnt sich daran.

Wegen der unvermeidlichen schädlichen Folgen haben viele Regierungen Bildungsprogramme für eine lange Zeit, das Rauchen an öffentlichen Orten verbieten gestartet. Trotzdem müssen wir uns daran erinnern, dass «die Tabak schlängelt» bringt verschiedene negative Auswirkungen auf den menschlichen Körper.

Herzerkrankungen und Schlaganfall: Jedes Mal, wenn eine Person raucht, seine / Herz vorübergehend wegen der Rauchentwicklung, die eine Mischung aus Kohlenmonoxid und Nicotin enthält erhöht. Dies führt zu einer Spannung der Blutgefäße und den Blutdruck erhöhen. Rauchen verursacht auch die Ablagerung von Fett in den Blutgefäßen und verengt sie, was zu einem Herzinfarkt und Schlaganfall. Es gibt auch Fälle der Lähmung von Händen und Füßen durch Verringerung der Durchblutung und Sauerstoffmangel in einigen Teilen des Körpers. Über 30% der Todesfälle durch Herzerkrankungen durch Rauchen verursacht.

Emphysem: Rauchen ist eine der Hauptursachen für Emphysem. In anderen Worten, es ist eine chronische Krankheit, die durch eine Beschädigung und Zerstörung der Wände der Alveolen (kleine Luftsäcke) in der Lunge hervorgerufen wird. Das Rauchen von Zigaretten erhöht die Produktion von Substanzen, die die Elastizität der Lunge zu reduzieren, was insgesamt zu einer Abnahme der Fähigkeit von inhaliertem Sauerstoff und ausgeatmete Kohlendioxid. Etwa 80-90% der Emphysem durch Rauchen verursacht. Patienten mit Emphysem leiden unter Atemnot.

Krebs: Rauchen kann das Aussehen der verschiedenen Arten von Krebs, einschließlich Lunge, Rachen, Magen und Blase Krebs erzeugen. Im Allgemeinen 87% der Fälle tritt diese Krankheit, weil Harz (eine dicke klebrige Substanz) im Tabakrauch. Zur gleichen Zeit, haben US-Wissenschaftler fanden heraus, dass männliche Raucher 10 Mal häufiger an Lungenkrebs zu bekommen, als Nichtraucher Männern aller Generationen.

GERD und Magengeschwüre. In diesem Fall ist das Rauchen wirkt sich auf die gesamte Verdauungssystem des Körpers und führt zu Sodbrennen. Es dämpft auch den unteren ösophagealen Sphinkter (LES) und erlaubt den Eintritt sauren Magensaft in die Speiseröhre, was wiederum bewirkt, Sodbrennen. Rauchen erhöht auch die Wahrscheinlichkeit der Infektion der Magenschleimhaut und führt zu übermäßiger Magensäuresekretion. Daher wird Fälle von Magengeschwüren in der Regel bei Rauchern gefunden.

Passivrauchen. Nach globalen Studien, Frauen, die dem Passivrauchen in der Kindheit oder Jugend ausgesetzt sind, haben ein hohes Risiko, an Unfruchtbarkeit. Viele Experten vermuten, dass sie eine größere Chance für eine Fehlgeburt als andere Mütter, die nicht durch Tabak ausgesetzt waren, haben.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass das Rauchen in erster Linie wirkt sich auf alle menschlichen Organe und das Immunsystem unterdrücken. Sucht verursacht auch Alterung der Haut (wegen des Mangels an Sauerstoff), die Schaffung von Mundgeruch und Vergilben Zähne. Menschen, die rauchen, sind anfälliger für Bronchitis, Lungenentzündung und anderen Atemwegserkrankungen. Sowohl Männer als auch Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen aufgrund von Rauchen, die einen Verstoß gegen das Wachstum des Kindes im Mutterleib führen kann konfrontiert. Doch lassen Sie uns etwas Mary, auf die Gewohnheit erscheinen und starten Sie eine gesunde Lebensweise.