Harnverhalt, Abwesenheit von Wasserlassen

Typischerweise sind die häufigsten Ursachen für Harnretention — die Folgen von Nierenerkrankungen, die Einstellung von Urin von der Niere zur Blase, Verletzungen Ausströmen von Urin aus den Nieren durch Blockade von zerkleinerten Steinen oder Tumoren. In anderen Fällen, Harnverhalt, kann Abwesenheit von Wasserlassen aufgrund von Dehydrierung, Blutverlust und Fieber auftreten. Diese Publikation wird an die Ursachen und Symptome der Krankheit, als auch als Diuretikum Volksmedizin für seine Behandlung gewidmet.


Verzögerung beim Wasserlassen: Symptome.

  • Kopfschmerzen, Übelkeit;
  • Insgesamt ernsthafte Erkrankung, die durch Vergiftung des Körpers Stoffwechselprodukte verursacht wird;
  • Trockenheit der Zunge;
  • Es können Schwellungen, Bluthochdruck, Anfälle, Verlust des Bewusstseins, Durchfall sein.

Wenn ein Patient hat keine Möglichkeit der Selbst Miktion Blase dehnt und dies die Ursache für Schmerzen im Magen ist. Dies könnte möglicherweise zu Funktionsstörungen von Herz, Lunge, Darm und anderen Organen führen.

Harnverhalt: Entfernen von Spasmen und produzieren unabhängige Wasserlassen?

Geben Sie dem Patienten das kalte Wasser, und im Schrittbereich setzen einen warmen Heizkissen. Guter Effekt kann das Geräusch von fließendem Wasser zu geben: erstellen Sie es beispielsweise mit einem Wasserstrahl fällt aus einem Wasserhahn. Setzen Sie einen kleinen Einlauf, verwenden Kerzen mit Belladonna. Wenn diese Verfahren nicht das gewünschte Ergebnis zu erhalten, muss der Patient in ein Krankenhaus, wo er helfen und bringen den Urin durch den Katheter entnommen werden.

Die Abwesenheit von Wasserlassen bei älteren Menschen kann aufgrund der Schwäche der Muskeln der Blase sein. In solchen Fällen empfehlen wir folgende Vorgehensweise: tränken Sie ein Blatt mit warmem Wasser, auswringen, falten in mehreren Schichten und unter dem Rücken des Patienten gelegt. Lassen Sie für 45 Minuten, dann entfernen und legen Sie eine Kompresse auf Ihren Magen, halten Sie für etwa eine Stunde. Dieser Vorgang sollte wiederholt werden zweimal am Tag, wenn nach einiger Zeit besser zu fühlen, können Sie sich einmal pro Tag beschränkt werden. Für Einnahme empfohlen, 1 Tasse warmen Infusion von Schachtelhalm oder Infusion der Wurzeln der Holunder.

Gesunde junge Menschen können auch von Harnverhalt leiden. Es kann auftreten, weil der eine lange Abschreckung braucht, um die Toilette zu besuchen. In solchen Fällen kann eine gute Wirkung ein warmes Bad mit Kamille-Extrakt, Einlauf Darmspülung Volumen von fünf Tassen sowie einen Umschlag auf dem Unterleib zu geben. Es ist sinnvoll, um eine Menge, vor allem geschwitzt Tee aus Lindenblüten, Minze und Kamille trinken.

Die Behandlung mit Diuretika.

  • Brühebasis Angelikawurzel und Schachtelhalm Stielen.

Es wird verwendet, wenn die Nieren nicht aktiv. Zubereitung: Mischen Sie die Zutaten im Verhältnis 1: 1. Fügen Sie 1 Tasse Wasser und auf einem langsamen Feuer legen, kochen für 10 Minuten, dann lassen Sie die Brühe cool. Ein Auskochen wird oral in einer Menge von drei Tassen pro Tag eingenommen.

  • Ein Auskochen der Blätter eines sibirischen älteren.

Kochen Sie es, können Sie: Nehmen Sie 1 Esslöffel Pflanzenrohstoffen, fügen Sie 1 Tasse kochendem Wasser, bei schwacher Hitze setzen und kochen für vier bis fünf Minuten. Kühl und die Suppe abseihen. Dreimal pro Tag für 1 st oral eingenommen. l.

  • Ein Auskochen der Barke von Holunder.

Sehr starke diuretische, die gleichzeitig keine Wirkung auf das Herz und Blutdruck. Zubereitung: Nehmen Sie die fein gemahlene Rinde von Holunder, fügen Sie 1 Tasse kochendem Wasser, legen Sie die Erwärmung in einem Wasserbad, und kochen für zweieinhalb Stunden. Brühe während des Tages mit einem Intervall von 2 Stunden ein Esslöffel nehmen. Die Behandlung wird beendet, wenn der Urin wieder hell und die Nieren gereinigt wird.

  • Bestehen Sie darauf, auf der Grundlage von Birkenknospen und Fenchelsamen.

Zubereitung: Sammeln Knospen der Birke (sticky mit Harz). Interpretieren Sie ½ Teelöffel Fenchelsamen. Dann mischen Sie es mit ½ Teelöffel Birkenknospen, fügen Sie 1 Tasse kochendem Wasser, auf einem langsamen Feuer und kochen für eine halbe Stunde. Dann die Suppe abseihen und den Innenraum in Höhe von 1 Tasse pro Tag. Kleinen Schlucken trinken die Brühe sollte, jede halbe Stunde.

  • Ein Auskochen der Blätter von Moltebeeren.

Zubereitung: Nehmen Sie 1 EL. l. Rohstoffe, fügen Sie 1 Tasse kochendem Wasser und lassen Sie es für eine halbe Stunde ziehen lassen. Der Stamm der Infusion und nehmen Sie in die tägliche Menge von ¼ Tasse. Berry Moltebeeren bieten auch eine harntreibende Wirkung.

  • Tinktur auf Basis Hüften.

Zubereitung: Füllen Sie eine Flasche Hagebutten auf die Hälfte, und dann hängen Sie den Rand mit Wodka oder Alkohol. Lassen Sie 4-6 Tage für die Extraktion. Wenn der Tinktur wird eine hellbraune Farbe bekommen, ist es betriebsbereit. Nehmen Tinktur täglich, zweimal täglich, indem Sie 2-3 Tropfen in 1 EL. l. Wasser.

  • Wacholderbeeren.

Wird als roh oder in Form von Auskochen. Allerdings müssen wir uns daran erinnern, dass dieses Tool nur in Abwesenheit von Nierenerkrankungen eingesetzt werden.

  • Brühebasis Wurzeln und Rhizome burnet.

Dieses Tool ist für Harnverhalt und Krämpfe zu empfehlen. Die Vorbereitungen Burnet in der Schwangerschaft kontraindiziert. Zubereitung: Nehmen Sie 1 EL. l. pflanzlichen Rohstoffen, fügen Sie 1 Tasse kochendem Wasser und einer halben Stunde legte auf einem langsamen Feuer. Dann lassen Sie für zwei Stunden ziehen lassen. Belasten Brühe und nehmen Sie die Infusion von 1 EL. l. vor den Mahlzeiten vier bis fünf Mal pro Tag.

  • Die Infusion von Kräutern Chicorée auf der Grundlage der gewöhnlichen.

Dieses Tool ist für Entzündung der Blase und Harnverhalt verwendet. Zubereitung: 1 Teelöffel Pflanzenrohstoffen, fügen Sie 1 Tasse kochendem Wasser und lassen Sie es ziehen lassen. Fügen Sie ein wenig Zucker und trinken in zwei vor dem Essen.

  • Saft und Tinktur aus Sellerie.

Zubereitung: Nehmen Sie eine frische Sellerie, reiben auf einer Reibe oder Schleifen in einem Fleischwolf. Drücken Sie den Saft und nehmen Sie 1-2 Stunden. L. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag. In Sellerie-Saft ist sehr stark harntreibende Wirkung. Sie können auch die Infusion basierend auf den Wurzeln von Sellerie. Um dies zu tun, fein gehackte frische Sellerie und gießen sie 2 Stunden in einem kaltem Wasser.

  • Infusion von Kräutern Petersilie auf der Basis von Milch.

Zubereitung: Nehmen Sie 80 Gramm Petersilie, waschen und hacken. Legen Sie die gehackte Kräuter in einem Topf und fügen Sie die Milch, so dass es den ganzen Petersilie bedeckt. Legen Sie in den Ofen oder Ofen bei niedriger Temperatur und tropft Milch, aber seien Sie vorsichtig, dass sie nicht überkochen. Belasten Sie und nehmen Sie die Innenseite 1-2 EL. l. jede Stunde. All vorbereitet Infusion sollte innerhalb eines Tages verwendet werden.