Zimmerpflanzen Kaffeebaum

Rod Kaffee (Kaffeebaum) hat etwa 40 verschiedene Pflanzenarten aus der Familie Rubiaceae gehört. In den meisten Fällen werden sie in den Tropen Asiens und Afrikas gefunden. Diese Evergreens als Strauch oder kleiner Baum wachsen. Der längliche, spitz, lanzenförmig, angeordnet grünen, glänzenden Blättern entgegengesetzt Kaffee, manchmal whorled (3). Kaffee ist in der Regel blühen im Frühjahr. Blumen duftend, weiß, kann sessile, Achsel oder Stielen sein. Die Früchte in Form von Beeren, die zwei Samen gebildet werden.


Die weit verbreitete Art von C. arabica L. sowie ihre Vielfalt. Diese Pflanze ist stark wie der Frucht seiner vorbereiteten Stärkungsmittel angesehen. In einigen Ländern ist der Kaffee ein integraler Bestandteil der Wirtschaft. Diese immergrüne Zierpflanzen können in den Zimmern der gewöhnlichen Wohnungen gefunden werden, und in den Pflanzensammlungen des Botanischen Gartens.

Zu Hause kann der Ertrag pro Baum zu erreichen bis zu 500 Gramm Getreide. Natürlich zum Vergleich der Qualität des Getreides mit brasilianischen ist nicht notwendig, aber jeder Besitzer eines Hauses Anlage wird stolz auf ihre Ernte geerntet wurden. Es sollte nicht vergessen werden, dass der Kaffeebaum liebt hell und recht warmen Zimmer.

Es gibt eine Legende, dass die tonische Eigenschaften von Kaffee geöffnet abessinischen Hirten. Ihre Ziegen aßen Früchte und Blätter dieser Bäume, und sie begann zu bemerken, dass nach wie Fütterung Tiere in der Nacht wach sind.

Pflege für die Pflanze.

Zimmerpflanzen Kaffee Baum wie helles Licht, aber können nicht dulden, direkter Sonneneinstrahlung, so dass sie versuchen, pritenyat. Der beste Platz für den Anbau von Kaffee wird in der Nähe eines Fensters mit Ost-West-Richtung sein. Auf der Nordseite der Anlage kann einen Mangel an Sonnenlicht zu erleben. Auf der Südseite der Anlage sollte von der Sonne pritenyat.

Empfohlen in Winter Baum Lichter leuchten. Im Sommer die Pflanzen machen gute frische Luft (Balkon, Hof, Garten), wo es von regen, direktem Sonnenlicht und Zugluft geschützt werden. Ist dies nicht möglich, sollte der Raum mit der Anlage ausgestrahlt.

Um Anlage ist auf eine neue Ebene der Beleuchtung gewöhnt, das Licht diffus zu tun (mit Hilfe von Gaze oder Gardinen).

Die optimale Temperatur für Kaffee im Sommer 22-24 Grad, sollte jedoch nicht weniger als 16. Im Winter sollte die Temperatur auf 16-18 ° gesenkt werden, den unteren Grenzwert zu sein — 14 Grad. Für Pflanzen brauchen frische Luft, aber vermeiden Sie Zugluft.

Diese Zimmerpflanzen benötigen regelmäßige Bewässerung reichlich im Sommer, aber nicht gießen. Im Winter empfehlen wir mäßig gegossen. Wasser sollte weich sein, zu verteidigen, bei Raumtemperatur oder etwas wärmer. Es ist notwendig, um das Niveau der Bodenfeuchte ständig zu überwachen, wie die Pflanze hat Angst peresushki und Staunässe.

In der Vegetationsperiode die Pflanze liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Empfehlen konstanten Spritz weichem Wasser bei Raumtemperatur.

In Mai bis Juni, beginnen Dünge den Kaffee, einmal alle 10-14 Tage. Salze zur Zuführung Stickstoff oder Kalium. 1 Liter Wasser 3 g des Kaliumsalzes und 5 g Ammoniumnitrat. Bereits altem Baumbestand während der Vegetationszeit sollte bis zu 1 Liter der Lösung erhalten. In der Herbst-Winter Fütterung gestoppt.

Bis der Kaffee nahm die Form einer Buchse werden die jungen Triebe geraten Prise. Getrocknete jungen Triebe sollten entfernt werden, schneiden sie an der Basis.

Zum ersten Mal beginnt die Pflanze zu blühen in etwa 3-4 Jahren. Dies geschieht in den frühen Frühling. In dem Coffee kleinen weißen Blüten, mit einem angenehmen Aroma, wie der Duft von Jasmin. Nach einiger Zeit beginnen, kleine grüne fruitlets, die schließlich rot wird zu binden. Jede Frucht wird von 2 Samen, die wir pflegten, «Kaffee» nennen gebildet. Unter den Bedingungen der Wohnung für die Reifekaffeebohnen brauchen etwa ein Jahr. Wenn die Früchte reifen, werden sie heller braun, rot.

Auspflanzung der jungen Pflanzen müssen jedes Jahr vor der Vegetationsperiode, die Pflanzen sind älter transplantiert alle 2 Jahre. Wenn der Baum in der Wanne zu wachsen, dann zumindest die Abfallfässern. Aber solcher Anlagen erfordern ständige Bettwäsche Boden. Der Boden für die Kaffeebäume brauchen etwas Säure. Das Substrat für die Transplantation sollten zu gleichen Teilen von Rasen, Blatt Boden, Humus und Sand bestehen. Am Boden des Topfes sollte eine gute Drainage.

Pflanzenvermehrung.

Pflanzenvermehrung Kaffeebaum Saatgut ist in der Regel so schlecht Bäumen bildet Stecklinge.

Die Samen sind geeignet für die Bepflanzung im Jahr nach der Montage, da sie die Lebensfähigkeit verlieren. Seeds in Schachteln oder Schalen ausgesät. Die optimale Temperatur für die Keimung von Samen — 20 Grad. Die Zusammensetzung des Substrats für die Bepflanzung: Blatt — 1/2 Teil der Rasen — und 1 Teil Sand — 1 Teil. Gewachsen Sämlinge in kleine Töpfe verpflanzt. Die Zusammensetzung des Landes links wird die gleiche und reichlich bewässert. Wenn die Wurzeln opletut ganze Klumpen Erde, ist eine weitere Transplantation. Für das Substrat wird in gleichen Anteilen Torf, Erde und Sand Blättern entnommen. Im Sommer können Sie verbringen Düngung mit Gülle, alle 14 Tage.

Mögliche Probleme.

Blätter können sich verfärben, wenn der Boden sauer genug.

Ist die Luft feucht genug, können die Spitzen der Blätter austrocknen.

Wenn die Anlage direktem Sonnenlicht ausgesetzt, kann es verbrennen. Blätter gelb oder braune Flecken abgedeckt werden.

Übermäßige Gießkanne rot und Entlaubung führen.

Um Schäden an den Blättern der Bäume zu vermeiden, müssen Pflanzen nur weiches Wasser bewässert werden. Mildern kann mit speziellen Tabletten, zu verteidigen oder verwenden Torf, indem sie es in ein Glas Wasser für die Bewässerung.

Für die Kaffeebaum schrecklichen folgenden Schädlinge: Jose Skala, Blattläuse, Spinnmilben und Schmierlaus.

Vorteilhaften Eigenschaften.

Das Getränk, das aus den gebratenen Samen der Kaffee gemacht wird, lindert Kopfschmerzen, erweitert die Blutgefäße. Es hilft in manchen Fällen von Vergiftung.

Die Wohnbedingungen der Pulpa und Samen im Freien entfernt getrocknet. Getrockneten Samen werden geröstet, dass sie eine braune Farbe angenommen, und beten Sie mit kochendem Wasser (1 EL. Teelöffel pro Tasse Wasser) gebraut. Bestehen Sie darauf, für eine Stunde benötigen.