Was, ein Baby zu füttern bis zu 1 Jahr

In der Regel werden Kinder von 6 Monaten bis zu einem Jahr als ein Verlangen nach neuen Eindrücken, als auch auf die Geschmackserlebnisse. Daher sollten Sie beginnen, um ein Kind zu einem Erwachsenen Essen sehr langsam beibringen, Schritt für Schritt in die Ernährung eines Kindes neue Lebensmittel geben. Typischerweise wird dieser Zeitraum die Kinder einen guten Appetit, so dass sie essen mit Begeisterung. Aber wenn das Kind nicht essen, keine Gewalt anwenden, sonst wirst du nur provozieren Abneigung gegen Essen. Das Kind beginnt eher bereit, um Ihren Hunger mehr feste Nahrung zu befriedigen, kann aber immer noch gestillt werden. Ernährung und Fütterungszeit ändern, es sieht eher aus wie die Erwachsenen Ernährung, das Kind steht an erster Stelle das Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Nachmittagstee und Abendessen.

Was, ein Baby bis 1 Jahr füttern?


Wenn das Kind mehr als 1-1 ist, 5 Monate aßen Köder: Obst- und Gemüsepürees, Müsli, können Sie beginnen, schrittweise einzuführen, das Fleisch — Geflügel, Kalb, Rind; auch nach und nach einführen die Fische, die zuvor ohne Knochen, Brot, Eigelb; nach einiger Zeit — Milchprodukte. Aber denken Sie daran, es ist notwendig, eine feste Nahrung einführen um ein bis Sie sicher, das Baby in Reaktion auf das Produkt zu machen (wenn er eine Allergie gegen diesen Artikel).

Die Zeit, in der das Kind von der Muttermilch erhält all die Substanz seines Körpers zu Ende. Daher sollten Sie für die richtige, gesunde, ausgewogene Ernährung, die Proteine, Fette, Vitamine, Kohlenhydrate und Mineralstoffe zu kombinieren sollte. Für ein Kind, im Allgemeinen, als auch für einen Erwachsenen ist es wichtig, dass das Essen war gesund und nahrhaft, das heißt, bestehend aus Fisch, Fleisch, natürlichen Kornprodukte, frisches Obst und Gemüse, pflanzliches Eiweiß.

Wie man ein Kind vorbereiten?

Die Ernährung Babynahrung zu einem Jahr sollten nicht püriert werden und Flüssigkeit gründlich. Schon können Sie in seiner Diät Gerichte während des Kochens, die einen groben Reibe verwendet werden, und wenn es die ersten Zähne, dann können Sie kleine Stücke, um das Kind selbst gekaut geben sind.

Gemüse und Obst sollte unmittelbar vor der Verwendung abgezogen werden. Wenn die Gemüse oder Früchte Sie zum Kochen benötigen, sollten Sie sie in kleine Stücke schneiden und kochen in Wasser, schälen, entfernen Bereitschaft.

Fleisch und Fisch werden in üblicher Weise, nur das, was nicht zu tun ist, Gewürz. Warme Küche muss in kleine Stücke geschnitten werden und, falls erforderlich, vor dem Servieren ein wenig Wasser, in der gekochtes Gemüse.

Die Mahlzeiten können kleine Menge Butter, Preiselbeeren oder Zitronensaft, aber nicht Salz und Zucker würzen. Bei der Verwendung von Öl, muss er gründlich gereinigt werden, kann es Mais, Sonnenblumen, Oliven sein.

Wie die Art der Fütterung des Babys wieder aufzubauen?

Wenn Sie weiterhin stillen, dann lassen Sie die Brust in der Früh und am Abend. Und der Rest der Fütterung sollte nach und nach ersetzen die feste Nahrungsaufnahme.

Nun, wenn Sie sich entschließen, aufhören, Ihr Kind die Brust, und das Kind mit der Flasche gefüttert, dann sollten Sie zuerst eine Fütterung erwachsener, feste Nahrung, am nächsten Tag zu ersetzen, um die feste Nahrung Abendessen am dritten Tag ersetzen, ersetzen Sie die Morgenfütterung.

Wenn ein Kind fühlt sich die Notwendigkeit zu saugen, dann können Sie in einer Flasche mit einem Nippel Tee ohne Zucker zu geben.

Löschen Sie Ihren Durst mit einem Kind. Dazu passt ein Esszimmer noch Mineralwasser, Tee, Kamille, Fenchel, getrocknete Früchte, Hagebutten, Fruchtsäfte. Wenn Sie nicht ein Kind zu einer Vielzahl von süßen Getränken zu lehren, er wäre glücklich, um das Getränk ohne Zucker trinken.

Setzen Sie das Kind mit einem raue Haut, nicht gehackte Nüsse, Vollkornbrot mit der Anwesenheit von Vollkornprodukten, frischem Gemüse und Süßigkeiten füttern scharfes Essen, Rauchen, unreife Frucht, Frucht mit Samen, Früchte.

Ein Jahr altes Baby ist bereit, mit anderen Familienmitgliedern zu essen, das heißt, die allgemeine Tabelle. Aber lassen Sie sich nicht den Babyspeck, gebraten, würzig, geräucherte Lebensmittel, Süßwaren und Back, Koffein. Geben Sie Ihrem Kind bereit Lebensmittel für sein Alter angemessen.

Das Kind sich weigert zu essen, was zu tun?

Ermutigen Sie Ihr Kind auf einmal essen, aber in jedem Fall, nicht zwingen, um das Essen mit Gewalt zu essen. Vor der Hauptnahrung sollte nicht zuckerhaltige Lebensmittel gegeben werden.

Die Zutaten in einer einzigen Masse Mischen Sie nicht, lassen Sie alle Zutaten getrennt, das Kind lernt, zwischen den Geschmacksrichtungen von verschiedenen Produkten zu unterscheiden.

Das Kind sollte nicht mehr als 20 Minuten eingespeist werden, die ganze Zeit die Sie benötigen, um Ihr Kind vollständig zu geben. Manchmal seine Großmutter, Kindermädchen, isst Kind in einer Krippe, die Sie essen, weigert sich. Bei konstanten Ablehnung von Lebensmitteln sollte das Kind einen Arzt aufzusuchen. Das Kind ist gesund, aber weiterhin weigern zu essen, dann kann es ein Problem psychologischer Natur zeigen. Daher ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren.