Das Kind hat Angst vor der zahnärztlichen Behandlung

Ohne Zweifel, sollten die kranken Milchzähne vollständig behandelt werden. Wenn Sie die Probleme zu behandeln, mit Milchzähne ist nicht ernst, kann es schließlich dazu führen, unangenehme Folgen. Es gibt nur ein Problem — was zu tun ist, wenn ein Kind hat Angst um die Zähne zu behandeln und will nicht einmal den Mund, wenn sie von einem Zahnarzt angesehen öffnen?


Sie sollten aus dem ersten Besuch zu starten. Es ist, diesen Besuch zu einem interessanten Bekanntschaft zu machen. Wünschenswerterweise wird dieser Besuch vorbeugende sein, t. E. nicht mit Zahnschmerzen verbunden. Alles andere, wird der Arzt in der Lage, professionell zu beurteilen den Zustand der Zähne, biss, Zahnfleisch und Kieferentwicklung als Ganzes. So werden auch die Eltern ruhig sein, weil sie überzeugt sind, dass die Entwicklung eines Kindes Zähne verläuft normal. Wenn es keine Sorgen, es ist das erste Mal, um den Zahnarzt zu besuchen, wenn das Kind 2 Jahre erreicht.

Der Fokus bewegt, um die Lieblings Teddybären oder Puppen, die mit den behandelnden Arzt Zähne treffen will zu besuchen. Ein guter Zahnarzt wird wahrscheinlich spielen und damit Ihr Kind gewöhnen, um den Behandlungsstuhl und ein weißes Gewand Arzt gewöhnen.

Wenn er eine professionelle, wird er Berücksichtigung der Psychologie des Kindes zu nehmen und damit zu verbringen auf die Kommunikation mit Ihrem Kind viel Zeit, bis das Kind Aufmerksamkeit wird nicht verschwinden, dann wird das Kind ohne Angst den Mund öffnet und zeigt seine Zähne Zahnarzt.

Es wird gut sein, wenn das Kind während der gesamten Entwicklung beobachten den gleichen Arzt. Nicht nur, dass es zu vermitteln Fähigkeiten der Kinderbetreuung, in einer angemessenen Zeitspanne, um die Zähne zu behandeln, sondern auch Freundschaften mit dem Kind. Jetzt Kinderzahnärzte gibt viele interessante Dinge: Es gibt Stühle in Form von Maschinen, Brille, die Cartoons, Mundwasserzusammensetzungen zeigen, mit einem Geschmack von Obst und vieles mehr.

Selbstverständlich für einen solchen Arzt zu gehen viel einfacher, wenn plötzlich Zahnschmerzen. Dann können Sie mit Ihrem Kind zu erklären, dass der gute Doktor, um allen, die Zähne verletzt haben zu gehen. Und es ist besser, das Kind nicht zu täuschen, und ehrlich sagen, was der Zahnarzt tun.

Wenn die Eltern nicht übertreiben mit der Überzeugungskraft, dass das Kind nicht den Verdacht hat, dass in der Arztpraxis wird er etwas Schreckliches warten. Haben die Angst der Eltern, Kinder tragen nicht, wie jetzt der Zahnmedizin hat sich verändert, und alles kann ohne Schmerzen durchgeführt werden.

Man muss sich nur darum kümmern, um die Zahnklinik, wo sämtliche Verfahren auf dem neuen medizinischen Geräten und modernen Methoden der Schmerzlinderung durchgeführt, so dass das Kind nicht das Gefühl, die Beschwerden einer Betäubungsspritze und von der Behandlung zu gehen.

Wenn ein Zahn mit Karies gelten eine spezielle Gel, wird es das beschädigte Gewebe zu erweichen, reinigen Sie dann den Hohlraum, dann die Dichtung. Metall Wäldern nun durch ein Gemisch von Luft mit einem speziellen Pulver und Laser ersetzt.

Es ist notwendig, das Kind, das alle Gefühle nach einem Besuch beim Zahnarzt wird, wenn alles gut geht gehäutet Knie sein zu erzählen. Wenn die Eltern ruhig und sicher verhalten, dann wird das Kind nicht zu fürchten, was verhindert, dass später «be friends» mit Zahnärzten.

Dies ist notwendig, weil die Kinder zum Zahnarzt alle sechs Monate zu besuchen brauchen, und in einem so entscheidenden Zeitpunkt, wenn es zu einer Änderung der Milchzähne, alles was Sie brauchen, um den Arzt zu besuchen alle 3-4 Monate. Und diese häufigen Besuche — nicht aus einer Laune heraus. Kinderzahnschmelz ist nicht so dicht wie bei Erwachsenen, die mehr Kinder essen viel süßer und in der Regel nicht sehr gut die Zähne putzen, die ideale Bedingungen für die Entstehung von Karies ist.

Scary Arzt wird in der Lage, ein Kind zu lehren, ihre Zähne zu putzen richtig verarbeiten die silbernen Zähnen oder Fluoridlack, Dichtungsnuten auf der Kaufläche, in der Regel gibt es, wo Karies. Alle diese Verfahren sind absolut schmerzfrei, das Kind schnell an sie gewöhnen, und ihre Wirkung wird für mehrere Jahre aufrechterhalten.

Deshalb ist es notwendig, das Kind mit Gruselgeschichten über Zahnmedizin und Ärzte Injektionen, besser bekannt zu machen, um zu versuchen, um ein positives Bild von einem Arzt, hübsch, nett, freundlich und immer für Sie erstellen.

Wenn Kinder aufwachsen, werden Sie sich die Vorteile eines Zahnarztbesuch verstehen wird in die Klinik zu tun zu haben, die Zähne gesund und schön bleiben.