Akne bei Säuglingen: Behandlung

Akne und zahlreichen Hautausschlag erscheint auf dem Körper des Kindes von der Geburt. Und eine Art von Hautausschlag ist die Akne — Akne meist im Gesicht. Bei Säuglingen und Kleinkindern in 3-11 Monaten in die Krankheit entwickelt und mäßig lang.


Allerdings bedeutet dies nicht, dass wir unsere Augen, um Akne bei Säuglingen zu schließen, kann die Behandlung noch erforderlich sein. Oft, dass ist nicht die Behandlung von Akne bei Säuglingen «Pops» in der Adoleszenz reichlich Ausschlag auf dem Gesicht. Die Form der Behandlung wird ausschließlich Kinderarzt zugeordnet, wie ein Hautausschlag kann ein weiterer Grund sein, zum Beispiel — allergisch.

Akne durch Hyperaktivität der Talgdrüsen durch den Einfluß von Androgenen aus der Nebennierenrinde verursacht. Wird Serum den Grad der Dehydroepiandrosteronsulfat stark erhöht, ist es möglich, die Entwicklung von schweren Formen der Akne. Akne-Behandlung bei Säuglingen ist eine lokale Therapie.

Akne neugeborener

Es wird in 20% der Kinder, die von den ersten Lebenstage festgestellt. Eine typische Charakter eines Ausschlag pustulöse erythematöse Papeln. Mitesser sind in der Regel nicht vorhanden. Der Hautausschlag erscheint auf den Wangen, Stirn, Kinn, Augenlider, Kopfhaut, obere Brust, Hals. Die Schwere der Erkrankung ist moderat, sie vollständig läuft im Zeitraum von 1-3 Monaten. Doch der Hautausschlag kann bei Säuglingen bis zu 6-12 Monaten andauern.

Da Akne in den Neugeborenen wird durch spontane Selbstergänzung gekennzeichnet, daß die Behandlung in den meisten Fällen nicht erforderlich. Jedoch, wenn es mehrere Hautläsionen gezeigt topische Anwendung von Heilsalben mit Ketoconazol. Diese Medikamente, die Dauer der Krankheit Akne erheblich reduzieren.

Baby-Akne

Baby-Akne tritt seltener als Akne Säuglinge — zwischen 3 und 16 Monaten. Die meisten Jungs sind krank. Wenn die Eltern Akne leiden, ist es eine Krankheit bei Kindern ist schwerer. Akne bei Säuglingen durch die Bildung von offenen und geschlossenen Komedonen, Papeln, Pusteln und charakterisiert. Der Ausschlag Spreads, enthält immer häufiger entzündliche Elemente. Manchmal zystische Läsionen, die zu Narbenbildung. Der Ausschlag wird hauptsächlich in der schёchkah lokalisiert. Akne kann in 1-2 Jahren verschwinden, aber mehr Sorgen zu 5 Jahren. Eine schwere Form der Akne ist die Akne Kugelstern (Acne conglobata), in der die Knoten in Konglomeraten zusammengeführt. Es gibt Abszesse und schwere Narben. Akne Säuglingen, insbesondere conglobata kann zu der Entwicklung einer schweren Erkrankung Adoleszenz.

Bei der Behandlung von Akne Babys verwendet topische Retinoide. Erlaubt Kombination mit lokalen Antibiotika (Clindamycin, Erythromycin) und Benzoylperoxid. Eine schwere Form der Krankheit ist eine entzündliche Läsion, um Knoten und Papeln, Belästigung für mehrere Monate zu bilden. In diesem Fall belegt Erythromycin Tabletten. Wenn Erythromycin ist kontraindiziert, kann Trimethoprim / Sulfamethoxazol verabreicht werden. Die Verwendung von Tetracyclin zur Behandlung von Kindern wird nicht empfohlen, da sie die Entwicklung der Zähne und Knochen verletzt.

Tief hinter Blasen und Knoten können durch Injektionen Triamcinolonacetonid bei einer niedrigen Dosierung behandelt werden. In Abwesenheit von therapeutischen Effekt Arzt kann Isotretinoin empfohlen. Das Medikament ist für ältere Kinder angegeben. Ziemlich gut vertragen, Nebenwirkungen sind selten. Bei der Ernennung des Arzneimittels an Säuglingen auftritt einzige Hindernis — unbequem in der Form der Droge Form von Gelatinekapseln. Da unter dem Einfluss von Sauerstoff und die Sonne bricht Isotretinoin Kapseln eröffnet in einem schattigen Raum und sofort mit Marmelade oder Butter vermischt. Die Behandlung muss durch regelmäßige Blutentnahme für die Kontrolle von Cholesterin, Triglyceride, Leberfunktion einhergehen.

Die durchschnittliche Dauer der Behandlung von Akne 6-11 Monate. Die Eltern müssen daran denken, dass die Pubertät kann Wiederauftreten von Akne auftreten.