Welche Schuhe sind am besten für Schwangere?

Als in der «interessante Situation», neigt die Frau, ihre traditionelle Lebensweise zu ändern, so dass es so einfach und sicher.

Ich möchte gesunde Nahrung ausschließlich zu essen, zu einem Regime der Arbeit und Ruhe, Übungen und zu geben, alle schlechten Gewohnheiten. Aber manchmal traurig, mit einem Lieblings kurzen Kleid Teil verschoben einem hellen Make-up, bis bessere Zeiten, um zu den Versuchen mit Haaren und niedlichen Heels vergessen getauscht für bequemes Sportschuhe.


Designer, Psychologen, Hersteller, Schuhe und natürlich auch wir, die Frauen,

lange geliebt Heels, bedenkt sie einen integralen Bestandteil unseres Lebens. Es ist alle diese entzückenden Heels, fühlen wir uns elegant und schön, was sicherlich gibt uns Zuversicht und erhebend.

Beim Gehen auf der Ferse erhöht die Last auf den Beinen mehrmals. Das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen, erkennt eine Frau, dass die Änderung der Drehstopp sich nur auf den Zehen, stark reduziert Widerstand und schwächt die Bänder der Knöchel und Fuß. Erhöht die Last auf die Wirbelsäule wird der Schwerpunkt nach vorne durchgeführt wird, neigt dazu, die Frau, um sich zurücklehnen und versuchte, sein Gleichgewicht zu halten. Tension Beinmuskulatur, Lendenwirbelsäule und des Beckens wird auch deutlich erhöht. Folglich gibt es quälende Schmerzen in der Beinmuskulatur, die Blutzirkulation, die zu Krampfadern führt, entwickelt sich die Füße platt.

Im Körper der Schwangeren gibt es hormonelle Veränderungen, die zu einer Lockerung der Bänder, die lockerer sind zu führen. Gewichtszunahme, führt zu einer Erhöhung in der Last Schenkelaufnahme, die zur Entwicklung von Krampfadern führt. Auch Ferse kann auf andere ernsthaften Schwierigkeiten führen.

Das Tragen von hochhackigen Schuhen, riskiert eine schwangere Frau eine Dislokation und Verschiebung der Wirbel Herbst an scharfen Bewegungen kann Krämpfe in den Beinen verursachen, Schwellung und Schmerzen im unteren Rückenbereich. Aufgrund der Tatsache, dass der Schwerpunkt nach vorne, kann das Kind die falsche Position einnehmen — Kreuz oder Beckenendlage, die Geburt Kaiserschnitt führen könnte. Die zunehmende Spannung in den Beinen, erhöhte Belastung der Hüftgelenke und der Wirbelsäule kann zu erhöhten Ton der Gebärmutter, die birgt die Gefahr einer Fehlgeburt führen ist.

Also, was Schuhe sind am besten für Schwangere? Erste Maternity Schuhe sollten bequem und einfach zu sein, wird der Vorzug gegeben wird aus natürlichen Materialien Schuhe mit Ledersohlen. Das Beste von allem werdende Mutter wird weich, stabile und bequeme Schuhe ohne Absätze oder mit einem kleinen Absatz fühlen. Schuhe, wiederholt die Form der Beine, zusätzliche Unterstützung zu schaffen. Während der Schwangerschaft sind Frauen ermutigt werden, mehr an der frischen Luft zu gehen und aktiv zu halten. Spazieren, können Sie bequem Macas oder Turnschuhe mit niedrigem Plattform wählen passen auch so in Mode in dieser Saison Ballerina. Wenn die werdende Mutter ausgesetzt Beine Schwellung, ist es am besten Schuhe, die, sei es bequemer zu wählen. Ärzte empfehlen Anschlag trägt Stiefel und Schuhe haben schmale Socke, drückte den Zehen, schwierige Durchblutung, besser, Schuhe mit quadratischen oder runden Zehen zu wählen. Die Gurte sind auf Sandalen Verfügung, Absturz in die Beine, weitere Zusammendrücken der Blutgefäße, was zu Beschwerden, und in einigen Fällen kann es zu verstärkter Ödemen führen. Es ist ratsam, Schuhe mit niedrigen, stabilen und breiten Ferse zu wählen. Was wäre Ihre Rückenmuskulatur nicht überdehnt, sollte die werdende Mutter bequeme Schuhe mit niedrigem Absatz bis zu 3 cm stabil zu wählen. Füße in solchen Schuhen sind weniger anfällig für Ermüdung und Ödeme, die Stolpergefahr über deutlich reduziert oder verstauen Tritt. Allerdings müssen wir auch bedenken, dass flache Schuhe können zu einer erheblichen Ausweitung der Fuß- und Bein führte zur Entwicklung der Plattfuß führen. Um den Schutz des Fußes zu halten und die Verformung ist nützlich, um in speziellen Schuhsohle geformt investieren. Im Winter müssen Sie abholen warme Schuhe aus Fell oder Wildleder auf der rechten Wellsohlen gemacht. Im Sommer sind bequeme Leder Sandalen, Clogs oder niedrigen Ballerinas. Zur Entspannung an den Strand oder das Meer passen bequeme Hausschuhe oder Schiefer.

Aber sollte die Ferse vollständig aufzugeben, ändern ihre sportliche Sneakers oder modische Ballerinas? Und was, wenn Sie eine Lieblings-Heels tragen, auch wenn der Schwangerschaft nicht sichtbar ist? Um Schaden von High Heels zu minimieren, ist es genug, um ein paar Regeln zu folgen. Das Tragen solcher Schuhe können nicht mehr als zwei drei Stunden betragen. Geben Sie Ihre Beine ruhen und sie zu organisieren eine kleine Gymnastik. Gute Übung wird die Wölbung des Fußes auf die Zehen anheben zu stärken, keine Gegenstände auf dem Boden, nützlich zu rollen den Ball gekickt ein wenig ist es, was ist eine gute Massage für die Füße. Um Müdigkeit zu lindern und die Durchblutung perfekte douche periodisch lozhite Füßen auf dem Vormarsch, es fördert eine bessere Durchblutung, reduziert Schwellungen, und die Last auf den Venen. Austauschen der Ferse kann als Low-Plattform dienen.

Schuhe für schwangere Frauen können in normalen Schuhgeschäften gekauft werden, um Datumsbereich von Schuhen ist sehr breit, es gibt geeignete Schuhe für alle Jahreszeiten. Fashion Designers neigen auch dazu, nicht nur eine stilvolle und exklusive Kleidung entwickeln, sondern auch bequem und komfortabel für werdende Mütter. Zum Beispiel, Schuhe Piel von American Designer Nicolas Veynogradom entwickelt, die nicht nur stilvolles Design, sondern auch die hohen Komfort. Die Wahl der richtigen und bequeme Schuhe während der Schwangerschaft gibt Ihnen ein Gefühl von Leichtigkeit und Komfort und das Wohlbefinden und die Stimmung ist so wichtig, sich auf anhaltend teurer 9 Monate zu halten. Moderne Mode bietet viele stilvolle und schöne Kleidung für schwangere Frauen, die uns in den schönsten Momenten unseres Lebens schön und einzigartig zu bleiben erlaubt.