Nützliche Eigenschaften von Kurkuma

Würzmitteln und Soßen, die Hausfrauen zu benutzen, geben das Gericht ist nicht nur ungewöhnlich, Geschmack, sondern auch medizinische Eigenschaften. Als ein Beispiel, ist Kurkuma eine Art von Ingwer. Es geht um die vorteilhaften Eigenschaften von Kurkuma heute und diskutiert werden.


Gelbwurz ist eine Pflanze. Seine getrocknete Wurzel wird zum Kochen würzigen Gewürzen verwendet. Die wichtigsten Länder, die diese Pflanze wachsen — Indonesien, Kambodscha, China, Sri Lanka, Japan, Madagaskar und Haiti. In freier Wildbahn Kurkuma in Indien angebaut.

Nützlichen Eigenschaften und Anwendungen in der Medizin, Kurkuma

Nach Ansicht von Experten des Eastern traditionelle Medizin hat Kurkuma eine breite Palette von nützlichen Eigenschaften. Im Osten, in Übereinstimmung mit, den alten Traditionen, ein besonderer Ort, in der Nahrung, um Gewürze gegeben. In einigen Ländern zu würzen Drogen betrachtet und sehr oft sie für verschiedene Krankheiten verschrieben. Experten aus Ayurveda aktiv nutzen Kurkuma, um das Blut zu reinigen, Beseitigung von Giftstoffen und Erwärmung des Körpers. Einige Experten empfehlen die Verwendung von Kurkuma, die Elastizität der Bänder zu erhöhen.

Es wird angenommen, dass dieses Gewürz hat eine positive Wirkung auf Menschen, aktiviert die Energiekanäle und gibt ein Gefühl der Einheit mit der Welt. Sie hat auch eine positive Wirkung auf Menschen, deren Detail ist mit Kunst, Kreativität und geistige Arbeit verbunden sind. Astrologie schreibt Kurkuma Eigenschaften wie Wohlstand, ist diese Qualität aufgrund der Tatsache, dass es gibt eine Person, Energie.

Die Zusammensetzung von Kurkuma

Jeder von uns kann eine andere Meinung über die Berücksichtigung der nicht-traditionellen Praktiken haben, aber wenn man die chemische Zusammensetzung von Kurkuma zu analysieren, so erhalten wir die folgenden Ergebnisse. Diese Anlage enthält die folgenden Elemente: Eisen, Phosphor, Kalzium, Jod, wie es die Vitamine B, B2, B3 enthält, C und K. Dort haben antibiotische Eigenschaften von Kurkuma. Wie Sie wissen, im Gegensatz zu synthetischen Drogen, natürliche Antibiotika nicht nachteilig auf den menschlichen Körper.

Gelbwurz enthält ätherische Öle, wo es fitopitatelnye Elemente und Terpene. Sie weisen antioxidative Eigenschaften, verjüngen und Tumore schützen aus dem menschlichen Körper.

Behandlung von Gelbwurz

Mit der Hilfe von Kurkuma kann für viele Probleme loszuwerden, versuchen Sie, diese Probleme aufzulisten. Es wird angenommen, dass Kurkuma nicht nachteilig auf den Körper zu bringen, kann sie im Alter verwendet werden und wie ein Kind, wenn das Kind als 2 Jahre ist.

Europäische Ärzte empfehlen, die Drogen auf der Grundlage von Kurkuma in Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, sowie Verletzungen und rheumatoider Arthritis.

Wenn die Wunde streuen Kurkuma Pulver, Kurkuma Hilfe das Blut zu stoppen und reinigt den verletzten Bereich.

Aufgrund der Eigenschaften von Kurkuma, um eine ordnungsgemäße Stoffwechsel im Körper in verschiedenen Hautkrankheiten verwendet wird wiederherzustellen: Furunkel, Juckreiz, Ekzemen.

Wenn Sie Kurkuma und geschmolzene Butter mischen, dann die Mischung kann verwendet werden, um Abszesse, Geschwüre und Wunden zu behandeln. Kurkuma zusammen mit Honig hilft effektiv mit Prellungen, Entzündungen der Gelenke, Verstauchungen.

Traditionelle Rezepte mit Kurkuma Cure

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, wie auch Blähungen und Durchfall aufzulösen 1 h. L. Gewürze in einem Glas Wasser. Nehmen Sie 100 Gramm vor den Mahlzeiten.

Kurkuma von Erkrankungen des Hals. Da Kurkuma ist ein natürliches Antiseptikum, empfiehlt es sich, in der Spülung verwendet werden. Es desinfiziert und kann den Schmerz in meinem Hals zu entfernen. Um die Lösung muss 0, 5 h. Kurkuma und L 0, 5 Teelöffel Kochsalz nehmen und lösen alle von ihm in 200 ml herzustellen. Wasser.

Sinusitis, Schnupfen, akute Infektionen der Atemwege und andere ähnliche Krankheiten. Es ist effektiv Nasenspülung Kurkuma in Salzwasser gelöst. Für diese 0, 5 Teelöffel Kurkuma und 1 Stunde. L. Kochsalz wird mit 400 ml verdünnt. Wasser.

Präventiven Behandlungen von ARI. Waschen Sie den Nasenrachenraum in der gleichen Weise wie bei Krankheiten, außer, dass das Wasser sollte kühl sein.

In leichten Verbrennungen. Kurkuma mit Aloe-Saft gemischt bis eine Paste erhalten, angewandt auf die Mischung, um den Platz zu verbrennen.

Um normalen Blutzuckerspiegel zu halten, schlägt vor, 500 Milligramm Kurkuma und eine Tablette Mumie.

Kurkuma gegen Urtikaria. Kurkuma, bei dieser Erkrankung wird als Würzmittel für Geschirr verwendet. Es wird angenommen, dass die Würze trägt zur schnellen Wiederherstellung von Nesselsucht.

Asthma. Wenn Sie in Kombination mit heißer Milch nehmen Kurkuma, ermöglicht es Ihnen, die Asthma-Anfälle zu entfernen. Hierzu sollte es in der folgenden Weise hergestellt werden: 0, 5 Teelöffel Gewürze in 100 ml gelöst. heiße Milch und auf nüchternen Magen dreimal pro Tag.

Bei Erkältungen bleibt Rezept der gleiche wie bei Asthma.

Anämie. Bei etwa einem Viertel Teelöffel Gewürzen kombiniert mit Honig wird in den menschlichen Körper mit Eisen bereitzustellen.

Wenn Entzündung des Auges. 2 Teelöffel Kurkuma in 500 ml gekocht. Wasser, dann die Hälfte der Mischung zu verdampfen, abtropfen lassen und cool. Die Formulierung wurde in die Augen viermal pro Tag eingeträufelt.

Vitiligo Das Öl wurde nach folgender Rezeptur hergestellt:. An Stelle von etwa 250gramm Gewürze 4 Liter Wasser und lassen Sie es für 8 Stunden, wonach die Mischung vyparte halben und 300 mg zu stehen. Senföl. Dann wieder, alle laufen bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Danach sollte das Öl in einem lichtundurchlässigen Behälter gegossen werden. Die Zusammensetzung wird auf die weißen Bereiche der Haut 2 mal täglich aufgetragen.

Leider gibt es Kontraindikationen Kurkuma. Kurkuma wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit pharmakologischen Wirkstoffen verwendet werden. Da sie das Bild der Krankheit zu verzerren. Kurkuma ist in Gallensteinen kontraindiziert.

In chronischen Krankheiten sollte immer Ihren Arzt konsultieren. Es sollte mit der Maßnahme entsprechen. Das Gewürz Verwenden Sie nicht in großen Mengen.

Kurkuma in der Küche

Kurkuma wird häufig bei der Herstellung von Süßwaren verwendet wird, und bei der Herstellung von alkoholischen Getränken. Aufgrund der Geschmack, ähnlich dem Ingwer, Kurkuma ist gut geeignet, um solche Gerichte wie Reis, Eierspeisen, Hühnersuppe, Salate und Saucen.

Kurkuma wird auch als Farbstoff Käse und andere natürliche Produkte verwendet.