Eigenschaften und Anwendung von Kokosöl

Kokosnussöl bezieht sich auf die Gruppe von Pflanzenölen. Es ist für seine entzündungshemmenden, feuchtigkeitsspendende und pflegende Wirkung bekannt. Kokosöl ist in den Beschuss und trockene Haut, Risse, Verbrennungen empfohlen. Aufgrund seiner Eigenschaft — Schaum — Kokosöl reinigt die Haut. Diese Eigenschaft von Öl ist weit verbreitet in der Kosmetik und Seife verwendet.


Kokosöl ist eine farblose Flüssigkeit mit einem sehr angenehmen Aroma und Geschmack. Dieses Öl kann während des Kochens verwendet werden, da es eine Reihe von nützlichen Eigenschaften. Gerichte mit dem Öl gebacken, sind nützlich für die Gesundheit und Schönheit, und, um den Geschmack der anspruchsvollsten Gaumen gerecht zu werden. Das Kokosöl reich an Vitamin E, enthält sie kein Cholesterin. Das Pflanzenöl ist viel besser, Butter.

Eigenschaften und Anwendung von Kokosöl

Auf den vorteilhaften Eigenschaften von Kokosöl kann eine Menge zu sagen. Assimilation von Öl beginnt sofort, nachdem es vom Körper aufgenommen wird. Kokosöl versorgt jede Zelle von wichtigen Nährstoffen.

Regelmäßige Verwendung von Öl reduziert das Risiko von Herzerkrankungen, Krebs, Atherosklerose und Zerstörungsprozesse. Das Öl ist sehr nützlich, um Immunität zu erhalten. Für Frauen, Diät wird empfohlen, Butter zu verwenden, t. Um. Es ist nicht in der Körperfett abgelagert.

Kokosnussöl bezieht sich auf die Gruppe von Laurinölen. Kokosöl ist ausgezeichnet nährt die Haut, macht sie weich und samtig. Diese Eigenschaften des Öls wird von anderen Pflanzenölen aus. Auf der Oberfläche der Haut Öl erzeugt einen unsichtbaren Schutzfilm. Dank der Wirkung von Kokosöl glättet, erweicht und befeuchtet die Haut. Öl eignet sich für alle Hauttypen, also keine Angst, es zu benutzen, wenn die Verteidigung Haut vor schädlichen Substanzen sein. Auf die Zusammensetzung des Öls ist sehr leicht, wird es sofort von der Haut aufgenommen und nicht die Poren verstopfen.

Dieses Öl kann verwendet werden, jeden Tag, vor allem für die Massage von Hals und Gesicht. Öl ist nützlich, um raue Haut an den Fersen zu schmieren. Kokosöl ist hilfreich, um Kosmetik zu bereichern. Es interagiert auch mit anderen Pflanzenölen. Kokosöl ist sehr effektiv, um Make-up aus den Augen und im Gesicht zu entfernen.

Es versteht sich, dass die Verwendung von Kokosöl in reiner Form vor, dass sie verfeinert. Rohöl ist für die Verwendung bei der Herstellung von Masken für das Gesicht und Körper empfohlen. Man beachte, dass unraffiniertes Kokosnuöl können Masken in den folgenden Anteilen verwendet werden: nicht mehr als 10% — für eine Person, die nicht mehr als 30% — an den Körper. Kokosöl reinigt die Haut von abgestorbenen Zellen.

Neben Öle in der Kosmetik zur Haut zu verwenden, ist es nützlich für die Kopfhaut und Haar. Wenn Öl auf die Kopfhaut vor oder nach dem Waschen angewendet wird, trägt es zu Proteinverlust zu senken. Das Öl in die Wurzeln des Ohres eingerieben werden, sowie über die gesamte Länge verteilt, t. To. Es umhüllt und schützt jedes Haar. Kokosöl spendet Feuchtigkeit und pflegt das Haar, macht sie weich, seidig, dabei beruhigt die Kopfhaut. Verwenden Sie Öl für die Behandlung von Schuppen. Machen Sie eine Maske mit Butter, erhalten Sie loszuwerden eine Menge von Schuppen als mit allen möglichen medizinischen Hilfe.

Öl stärkt Haarfollikel und hilft Spliss. Wenden Sie das Öl auf die Spitzen der Haare und lassen Sie es die ganze Nacht. Die Wirkung einer solchen Masken ist atemberaubend. Bei intensiver Nutzung von Öl verbessert die Haarstruktur, sie sind glänzend, glatt, stark und gehorsam.

Kokosöl kann auch zum Sonnenbaden genutzt werden. Um dies zu tun, muss sie gemischt mit Sonnenkosmetik sein. Durch das Öl schafft eine nachhaltige tan, so verwenden Öl vor und nach der Sonne Behandlungen. Ihre Haut wird nicht obgorit, t. Um. Öl wird sich um seine Feuchtigkeit zu nehmen.

Kokosöl ist hypoallergen und hat keine Kontraindikationen. Es kann für die Hautpflege von Babys verwendet werden. Öl ist nicht unbedingt im Kühlschrank gelagert, und der Zeitraum ihrer Nutzung — bis zu 1 Jahr.