Die Beleuchtung im Kinderzimmer

Armaturen im Raum des Babys sollten altersgerecht sein. Es ist besser, ein wenig vor der Zeit zu sein. Dieses Möbelstück wie eine Lampe — es ist wie ein Spielzeug, das «Wachstum» gekauft haben, stimuliert es die Entwicklung des Babys. Er hat keine klare Unterscheidung zwischen der «Spielzeug» und «real». Für ein Kind anwesend Befestigungen Geschichte sein.


Die Beleuchtung im Kinderzimmer

Beachten Sie zur Auswahl der Leuchten. Das Kind in den Kindergarten sollte bequem sein, ist es Teil seines Lebens. Kälte und exquisite Kürze hallo-Tech-Grundschüler nicht verstehen, aber es kann den Geschmack von Gymnasiasten zu erhöhen. Kinderzimmern eine besondere Ausleuchtung. Wandleuchten sind besser geeignet, da sie mehr diffuses und weiches Licht zu geben. Schwache Glühbirne für die kleinen Kinder, die Angst vor der Dunkelheit sind notwendig. So führen die Lehren, Lesen und Spiele für ältere Kinder brauchen gute Beleuchtung. Leselampe am Bett und ein Nachtlicht zu stehen, und so weiter — Lichtquellen sollten mehrere Spiele auf den Tisch und auf dem Boden der gesamten Licht für den Unterricht benötigt werden.

Kinder Spaß unter den Tisch zu spielen, lesen Sie den Schrank in der Ecke. Daher ist in den Kindergarten sind geeignete Leuchten mit flexiblen Beinen, Stehlampen mit einstellbarer Höhe, Beleuchtung passend für leitende Reifen Rundumleuchten.

Schreibtisch im Büro von Erwachsene und Kinder Schreibtisch Beleuchtung nicht voneinander unterscheiden. Lichtstrahlen gerichtet werden sollte, so dass keine Schatten auf die Figur des Kindes und vom Kopf. Dafür benötigen Sie, um einen Erwachsenen zu folgen, weil Kinder nicht bemerken. Allgemeinbeleuchtung Kind ist die gleiche wie bei Erwachsenen. Dies kann das Licht, das von der Decke oder einem weichen diffuses Licht reflektiert werden.

Wenn der Raum haben 2 oder 3 Kindern, müssen Sie den Raum in Zonen zu unterteilen, so dass die Kinder wissen und verstehen, wo es beginnt, «jemand anderes.» Um Schwestern und Brüder stritten, und gelernt, wie man miteinander kommunizieren können, müssen Sie die Kinder mit Hilfe von Licht zu teilen.

Bei der Auswahl einer Lampe, die Aufmerksamkeit auf stoßfest zu ziehen. Nach allem, Kinder zu werfen Zeug, schießen Sauger, Kunststoff-Pellets, Ball spielen in der Regel unterwegs. Dies stellt eine Gefahr für das Leben des Lampenglases. Wird vorzugsweise aus Metall oder Stoff, Papier oder Kunststoffdecke sein. Eine gute Lösung wäre eine geschlossene Lampenschirm, wenn der Fall der gebrochenen Leuchte, die Fragmente davon wird drin sein. Bei der Auswahl einer Lampe, schließen Sie Ihr Kind, wird er in einem Raum leben und du mit ihm seit der Kindheit zu lehren, verantwortungsvolle Entscheidungen treffen müssen. Das Kind muss eindeutig erklären das Problem, und es ist sicher, damit umzugehen. Lassen Sie ihn die Lampe, die er mag zu wählen.

Empfehlungen für Kinderschutz

Kinder brauchen eine Lampe auf dem Nachttisch neben dem Bett, hören Geschichten Fee, aber nicht für das Lesen im Bett, und für das Bett vorzubereiten. Die Leuchte kann als Spielzeug konfiguriert werden, aber es sollte leicht sein und dimmen weich bis nachts nicht geben Sie das Kind in einem Zustand von Stress.

Nicht erlaubt den direkten Strahlen, die von der Lampe kommen. Bessere Nutzung von diffusem Licht. Kinder lieben smotrett einer Glühbirne, und es mit der Vision stört.

Das Kind muss eine Kombination aus der Gesamtlicht sein, gibt es einen Kronleuchter, eine lokale Licht — Wandlampen an der Wand, das Nachtlicht auf dem Nachttisch, Leselampe auf dem Schreibtisch.

Unter Verwendung der Spitzen für Kinderschutz, können Sie holen die notwendige Deckung für das Kinderzimmer.