Wie Vermögens bei Scheidung teilen?

Das Eheleben ist voller Überraschungen. Diejenigen, die gestern so gern miteinander, reichte heute einen Antrag auf Scheidung. Eve diesem Moment wichtig, nicht zu irren. Nach allem, wie wir wissen, liebe es, wie kommt kann so zu verlassen, aber wollen immer essen. Die Frage ist: «Wie Vermögens bei Scheidung zu teilen?» Das ist die Frage werde ich versuchen, in diesem Artikel zu beantworten.
Der erste Schritt ist, um zu verstehen, dass die Liste nur an die Eigenschaft, die im Laufe der offiziell registrierten Beziehung erworben wird. , Dass vor der Ehe erworben und selbst wenn Sie in der Übernahme der Anteile investiert haben unterliegt nicht Teilung. Auch in der Liste nicht die Dividende sind dann die Eigenschaft, die durch Schenkung oder Erbschaft von einem Ehegatten erhalten wurde. Wie die Aufteilung des Vermögens kann nicht auf den Fußböden sein. Reins können gehören: fehlende Kindergeld zu zahlen oder eine kleine Anzahl von ihnen, minderjährige Kinder oder ineffizient. Das Gericht ist auch das Recht zu entscheiden, welcher Anteil wird beide Ehegatten, wenn wir nachweisen können, dass eine von ihnen nicht zu Materialversorgung, verborgen, zerstört oder beschädigt, ebenso wie die Ausgaben zu Lasten der Gesamtsituation des Familienbesitzes zu kümmern.


Aber es ist eine solche Möglichkeit. Stellen Sie sich vor, dass während der Ehe, eine Widmung von ihren Eltern Geld, welches Sie der Reihe nach die Wohnung gekauft habe Sie. Es scheint, dass es Ihr persönliches Eigentum und Sie ihren rechtmäßigen Eigentümer ist. Nichts dergleichen. Die Wohnung wurde während der Ehe und die Aufteilung des Vermögens als gemeinsame gehalten gekauft haben, das heißt, hat der andere Ehegatte das gleiche Recht zu dieser Wohnung, die Sie sind. Es war notwendig, nicht Geld geben, aber die Wohnung auf einmal, dann wäre es in der Tat Ihre Immobilie sein.

Ein weiteres Beispiel. Die Wohnung wurde auf Kredit gekauft. Oft eine Hypothek auf beide Ehegatten als Einkommen von einer von ihnen ist oft nicht genug. Banken verstehen, dass für jene 20-30 Jahre alt, während der gültigen Kreditvertrag, die Familie kann brechen. Und so sind die Banken darauf bestehen, den Erhalt Hypothekendarlehen für beide Ehegatten. In diesem Fall wird das Apartment ebenso strengen geteilt werden.

Der nächste Punkt — die Zuständigkeit. Frühere Fälle wurden über die Aufteilung der Vermögenswerte von Richtern entschieden, aber jetzt hat sich alles verändert. Solche Aussagen sind an das Amtsgericht am Wohnsitz des Beklagten gelten. Auch, wenn ein Teil der Dividende Immobilie hat eine Wohnung, die Einreichung eines Antrags wird im Amtsgericht, in dem die Wohnung liegt, unabhängig von der Wohnsitz des Beklagten sein. Es kommt auch vor, dass einige Wohnungen teilbar. In diesem Fall können Sie so das Landgericht des Bezirks, die eine der Wohnungen ist anzuwenden. Nur Anspruch Aufteilung des Vermögens kann die gleichzeitige sein wird, dass auf den Antrag auf Ehescheidung angebracht.

Da gibt es so etwas wie eine Verjährungsfrist. Installierte Gesetzgebung verjährt — 3 Jahre ab dem Zeitpunkt hat eine formelle Scheidung übergeben. Und wenn Sie zu spät, und die Eigenschaft hat, im Namen des anderen Ehegatten erteilt wurde — selbst die Schuld. Allerdings kann die Verjährungsfrist zurückgewonnen werden. Gültige Gründe dafür sind eine schwere Erkrankung Sie (Verwandte) oder Abwesenheit von Zugang zu einem Gericht. Aber solche Gründe wie «Ich wusste nicht, dass es eine Verjährungsfrist» oder so ähnlich, nicht respektvoll.

Und der letzte Punkt. Abschnitt Thema einzige Eigenschaft, die ehelichen Vermögens ist. Wenn Sie in einer Ehe gebaut, was der unerlaubten Bau sind, sei es eine Garage, Schuppen usw. kein Gericht würde seine Aktie. Diese Gebäude werden abgerissen oder zu legitimieren werden.
Aber ich wünsche Ihnen einen langen Ehelebens, und dass Sie nie dieses Problem. Viel Glück für Sie!

Tatyana Martynova