Familie und Beruf in der modernen russischen Frau

Es war einmal ein Mann ging auf die Jagd, und Frauen zubereitete Speisen und waren die Hüter des Herdes. Die Welt steht nicht still. Und nicht erst um eine Debatte darüber, ob eine echte Frau, die Arbeit einzustellen, bevorzugen russischen Damen ihre eigenen, ihren Weg im Leben zu machen und sich auf ihre eigene Stärke. Ist das gut oder schlecht? Ist es möglich, ein anständiges Familienleben mit einer erfolgreichen Karriere zu kombinieren? Was tun diese beiden Konzepte: eine Familie und eine Karriere im Leben des modernen russischen Frauen?


Was immer der Grund, schob die Frau Karriere Höhen zu erreichen, ist der Erfolg nicht weniger wichtig als die Erfolge der Männer. Sie können Beispiele von Frauen, Ärzte, Politiker, Unternehmen, die viele in diesem Kampf überschritten geben. Aber nicht immer dem gleichen Erfolg in der Karriere von Erfolg im Familienleben.

Die Situation heute

Heute, in der das Leben einer modernen Frau, die in der Regel erfolgt sie Hochschulbildung, die Familie, einen prestigeträchtigen Auftrag. Aber der Aufstieg der Karriereleiter für Frauen sind immer schwieriger. In ihrer fragilen Schultern eine Doppelbelastung — Bereitstellung von Familie und Beruf. Aber in der Tat, und in einem anderen Fall für die russischen Frauen ist vor allem Selbstverwirklichung, persönliche Entwicklung und die Verwirklichung ihrer Ziele. Allerdings sollten wir die Tatsache, dass eine berufstätige Frau ist immer etwas nedodaet seine Familie zu erkennen. Natürlich können Sie ein Kindermädchen, eine Haushälterin mieten, aber es wird nicht, dass das Familienleben, wo die Kindererziehung beschäftigt Mutter und nicht jemand anderes. Darüber hinaus trifft eine Frau eine Menge Hindernisse und auf dem Arbeitsmarkt, die oft hilft es nicht, sondern im Gegenteil, stören und externe Daten, und übermäßiger Emotionalität. Mann geschätzt als «schwaches Glied», und erfordert eine Menge Anstrengungen, um das Gegenteil zu beweisen.

Sozialen Rollen und den Erfolg von Frauen

Natürlich gibt es Familien, in denen die etablierten sozialen Rollen von Männern und Frauen haben sich etwas verschoben. In diesem Fall kann eine Frau erfolgreich geben Sie sich eine Karriere, indem der Hausarbeit auf ihren Mann. Dann wird für selbstverständlich ihre führende Rolle übernommen und keine Konflikte jeder Familie oder bei der Arbeit nicht auf.

Aber in jedem Fall, den Erfolg der Frauen — ist immer Festigkeitsprüfung Familienbeziehungen. Kein Wunder, dass Soziologen haben herausgefunden, dass Frauen mehr Erfolg bei den unverheirateten. Nicht jeder Mensch ist in der Lage zu ertragen, neben einem erfolgreichen Business-Frau mit einem festen und starken Charakter.

Leider ist die Realität des modernen Lebens, so dass oft eine Frau hat, um zu arbeiten, um eine komfortable Existenz ihrer Familie (nur einen kleinen Anteil der Frauen bei der Berufswahl ausschließlich zum Zweck der Selbstverwirklichung) zu gewährleisten. In diesem Fall, um zu erreichen Erfolg im Beruf ist wichtig, aber es trennt auch die Frau aus der Familie. Und Kinder nicht immer den Akt seiner Mutter zu verstehen. Und dann, nachdem sie eine bestimmte Höhe erreicht hat, beginnt die Frau zu zweifeln, ob ihre Maßnahmen als gerechtfertigt, weil in früheren schien?

Ehe und Karriere

Einige Frauen stehen zwischen der Wahl der «Familie und Beruf» völlig anderen Grund. Heirat und Kinder bringt sie Freude und zunächst einige Neuheit im Leben. Aber dann die Monotonie und gezwungen Einschränkung der Kommunikation führen dazu, dass die Hausarbeit und Alltag zur Routine geworden. Und dann eine Frau denkt, dass die Lösung ihrer Probleme — eine Karriere. Sie findet einen Job oder zur Schule geht, während sie weiterhin Familienpflichten zu erfüllen. Aber dann nicht Spannungsfestigkeit, Bildung und Arbeit sind die gleichen Routine wie bei einer Familie. Beruflicher Erfolg ist nicht zu beobachten, die Familie zerbricht, und die einzige Sache, die wir in einer solchen Situation zu erwarten — Depressionen und Ermüdungslebensdauer. Nun, wenn es eine intelligente und liebevolle Person, in der Lage, schnellen Support und schlagen die offensichtliche Lösung: Lassen Sie die Arbeit ist eine Art Sicherheitsventil, ein Ventil für Selbstverwirklichung, fast ein Hobby, die auf professionellem Niveau. Nur dann können wir über die Freude an der Sache und das gegenseitige Verständnis in der Familie zählen.

Mythen Familienleben

Was auch immer die Frau behauptet das Gegenteil, wir können nicht vollständig selbst zu geben, um zu arbeiten oder zu bringen Schaden für die Familie. All dies ist ein Mythos, erstellt von Frauen, die Angst zuzugeben, dass ihre Pläne sind, gleichzeitig an zwei Fronten zusammenbrach erfolgreich zu sein. Zwangsläufig leidet einer der Aspekte des Lebens, wenn alle Anstrengungen unternommen werden, um die andere Seite aufgebracht wird. Daher ist die moderne Frau notwendig, klare Prioritäten zu setzen — was noch wichtiger ist, Karriere oder Familie. Und im Einklang mit dieser Suche nach einem bestimmten «sweet spot», und wenn die Familie und die Arbeit wird eine Freude sein. Einige suchen erster Erfolg im professionellen Bereich, und erst dann eine Familie gründen. Nun, vielleicht ist es eine ehrenvolle Weise.

Aber wenn es so, dass aus verschiedenen Gründen, um Familie und Beruf zu verbinden müssen Sie, versuchen Sie, einige der Empfehlungen des Psychologen bleiben.

Die erste, und vielleicht am wichtigsten — nie gegen die Familie, und umgekehrt. Lassen Sie diese zwei Wale erfolgreich gegenseitig ergänzen.

Zweitens — halten Sie die Arbeitszeit für Arbeit und Freizeit — für die Familie. Verbringen Sie mit kostbaren Morgenstunden und am Wochenende, abends und Urlaub mit den Kindern. Diese Herausforderungen müssen, um Ihr Verständnis zu finden, die Zeit nehmen, um ihre Kinder zu hören. Lassen Sie sie auf dich hören und zu verstehen, den Grund, warum Sie Beruf und Familie haben.

Third — zögern Sie nicht, ein paar Hausaufgaben für ihre Lieben zu verschieben. Setzen Reinigung und Wäsche zu einer Zeit, wenn die Kinder beschäftigt sind oder schlafen oder tun sie mit den Kindern. Es ist besser, eine schlechte Gastgeberin als eine schlechte Mutter und Ehefrau sein. Im Notfall können Sie einen täglichen Zimmervermietung.

Überdenken Sie die Einstellung zur Arbeit, braucht es ein Vollzeit? Es könnte besser sein, einen Teilzeit-Haus zu nehmen?

Ändern Sie einfach die anhaltenden Probleme mit der Teilung seines Lebens an zwei Fronten ist nicht so einfach, aber möglich. Viel schöner, wenn solche Probleme nicht auftreten. Wenn Sie einer dieser glücklichen Frauen, die in keiner Weise bestritten sind seine Familie und gleichzeitig die Erfolge in seiner Karriere — herzlichen Glückwunsch! Sie — eine der wenigen. Aber wenn Sie etwas haben, nicht funktioniert — nicht entmutigen, denken Sie daran, dass der Ausgang ist immer und in jeder Situation. Man muss nur lächeln und schauen in die Welt aus einer anderen Perspektive.