Brustspannen während der Schwangerschaft


Während der Schwangerschaft, verändert Brüste Frauen unter dem Einfluss von Hormonen. Der Körper einer Frau bereitet sich auf zukünftige Baby zu füttern — ein physiologischer Prozess. Als Ergebnis — schmerzhafte Brüste während der Schwangerschaft. Diese Schmerzen können in den ersten Wochen der Schwangerschaft auftreten.

Was passiert mit der Brust während der Schwangerschaft?

Die Brustdrüsen ist ein Wachstum des Drüsengewebes und des Unterkanäle ist dies auf den Einfluss von Hormonen. Dadurch ist es ändert die Konsistenz und Empfindlichkeit der Brust. Unter dem Einfluss von Östrogen und Progesteron, t. E. Die weiblichen Geschlechtshormone, wächst und entwickelt sich die Brust. Diese Hormone werden zuerst in den Eierstöcken, und ab dem dritten Monat, in der Plazenta. Die Sekretion von Milch unter dem Einfluss von Prolaktin oder anderweitig lyuteotropnogo, ein Hormon, das von der Hypophyse produziert. Zu diesem Zeitpunkt Brust wogenden mehr Blut; die Anzahl der Blutgefäße, insbesondere die kleinen, die Blut in Bereichen des Drüsengewebe liefern, wächst ebenfalls.

Während der Schwangerschaft, behält der weiblichen Organismus und speichert verschiedene Mineralstoffe, die die Austauschflüssigkeit beeinflussen. Daher ist in dem Körper während dieser Zeit gibt es eine Verzögerung von Wasser. Alle diese Prozesse führen zu Schwellungen und Vergrößerung der Brust. Neben der erhöhten Empfindlichkeit, was zu einer gewissen Schmerzen in der Gegend.

Während der Schwangerschaft, die Brustwarzen anschwellen und dunkler, und erhöht drastisch die Empfindlichkeit in diesem Bereich, und in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft sind oft aus der Brustwarze Kolostrum freigegeben. Die Brustwarzen sind sehr schmerzhaft und empfindlich, sogar eine leichte Verletzung kann zu starken Schmerzen, wie beispielsweise aus einem Kunststoff BH. All dies ist die physiologische Norm, weil auf diese Weise der Körper bereitet sich für das Stillen. Solche Veränderungen sind, und Prävention von Krebs, da der Schwangerschaft und Stillbaby verhindern die Entwicklung von Brustkrebs.

Veränderungen in der Brust während der Schwangerschaft bei Frauen, Gefühle

Brustspannen ist besonders in den ersten Monaten der Schwangerschaft charakteristische, t. E. Für das erste Trimester. Alle Damen Grad der Schmerzen ist anders: jemand, den sie kaum zu spüren, und die, im Gegenteil, es kann eine sehr bedeutende Schmerzen. Der Schmerz kann als ein Kribbeln zu manifestieren, oder kann ein Gefühl von Fülle in der Brust ist, kann solche Gefühle permanent oder nur, wenn sie berührt werden. Manchmal ist der Schmerz ist unerträglich, in der Regel aufgrund der Entstehung einer allgemeinen Schwellung des Körpers ist dies. Es kommt vor, dass die Brüste sind sehr empfindlich gegen Kälte.

Die größte Empfindlichkeit erfolgt in der Brustwarze, aber dies insbesondere jede Frau. Einige bemerken nicht, die Änderungen im Brustbereich, und für einige wird es eine Quelle ständiger Schmerzen in der Brust und Gefühle.

Ab dem zweiten Trimenon Beschwerden im Brustbereich reduziert werden. Diese Zeit der Schwangerschaft wird allgemein als die schönste und entspannende Zeit zu diesem Zeitpunkt eine Frau verwandelt, in eine andere beginnt, die interessante Lage fühlen.

Um die Schmerzen in der Brust zu reduzieren kann sein, einige Regeln zu befolgen:

  • tragen stütz Unterwäsche;
  • das Tragen eines BH aus natürlichen Geweben wie Baumwolle;
  • wie Brustvergrößerung kaufen einen größeren BH. Bettwäsche muss genau passen Frau in der Größe, die Brust, einschließlich der Brustwarze nicht reizen. Sie können spezielle Kleidung für schwangere Frauen zu kaufen, weil es unterstützt besser die Brust. Darüber hinaus können sie getragen werden, nachdem das Baby geboren ist, wenn die Mutter geht zu stillen;
  • Nacht ist am besten nicht, um die Wäsche zu entfernen, wird die Brust Beschwerden zu reduzieren und unterstützen;
  • BH kann ein Baumwolltuch oder Brust-Pads, die Kolostrum aufnehmen wird gestellt. Diese Pads können in Apotheken oder Fachgeschäften zu finden. Solche Maßnahmen werden dazu beitragen, Hautreizungen zu vermeiden;
  • Brust sollte einfach mit warmem Wasser gewaschen werden, verwenden Sie keine Seife oder andere Reinigungsmittel, da dies zu Trockenheit der Haut in diesem Bereich führen.