Zimmerpflanze Gardenia

Die Gattung Gardenia (lat. Gardenia J. Ellis.) Sind Pflanzen der Familie Rubiaceae, Nummerierung etwa 250 Arten. Sie wachsen in subtropischen China und Japan. Sein Name ist für diese Art von Hobby-Gärtner von Amerika A. Gardena, der im XVIII Jahrhundert (zweite Hälfte) lebte verpflichtet. Zu Hause, eine Art von allgemein gewachsen Gardenien — Gardenia jasminoides, die in Töpfen enthalten ist. Zimmerpflanze Gardenia hat die Ausdauer, bewegt sie ruhig trimmen, so können ihm die Krone von jeder Form zu geben. Allerdings ist diese Pflanze sehr wunderlich, es nicht wie Änderungen der Temperatur und nicht waterlogged Boden nicht dulden.


Die Gattung Gardenia gehören Evergreens und Sträucher und verkrüppelten Bäumen. Gardenia besitzen starke Triebe, die, je nach Art, sind kahl oder behaart. Phyllotaxy whorled, mal gegenüber lässt sich glänzend und haben Nebenblätter. Die Blüten der Pflanzen, in der Regel einzelne, manchmal in Terminal oder Achselkissen gelb oder weiß gesammelt. Die Blüten haben einen angenehmen Duft.

Gardenia — eine Pflanze, die in den Zusammensetzungen angebaut werden kann, und als eine einzige Anlage.

Pflanzenpflege

Wie oben erwähnt, ist die Gardenie recht wunderlichen: sie liebt die Hitze, Feuchtigkeit und viel Licht. Außerdem erfordert es eine gewisse Zeit, um den neuen Bedingungen anzupassen. Die Anlage kann auch verlieren, die Knospen, wenn auch etwas drehen Sie den Topf auf die andere Seite der Welt.

Gardenias müssen diffuse, aber helles Licht das ganze Jahr zur Verfügung stellen. Die Anlage ist am besten in der Nähe der Fenster nach Osten und Westen fühlen. Wenn die Fenster nach Süden, sollte die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung zu einer Zeit geschützt werden, wenn die Sonne am aktivsten. Dafür können wir Papier verwenden oder locker gewebt. Wenn die Fenster mit Blick nach Norden, müssen die Pflanzen, um zusätzliche Abdeckung bieten.

Menschen, die in zentralen Russland, können Sie eine Gardenie jeden Sommer im Freien zu machen. Achten Sie jedoch darauf, dass es von der Sonne, regen und Zugluft geschützt. Wenn Sie in den südlichen Regionen leben, halten Sie die Pflanze in den Schatten. Blätter von Gardenie ist notwendig, um diese aus einem Zerstäuber auf ein paar Mal am Tag spritzen.

Im Winter ist die Anlage erfordert zusätzliche Beleuchtung. Sie können die Leuchtstofflampe (LBU, LB), deren Höhe abhängig von der Größe der beleuchteten Fläche (qm Lampe 4) zu verwenden. Die Lichtquelle in einem Abstand von ungefähr 60-70 cm über der Anlage angeordnet werden.

Während der Bildung der Knospen Gardenie nicht wie die Änderung der Quelle und Intensität des Lichts, also nicht in irgendeiner Weise zu bewegen, den Topf mit einer Pflanze. By the way, können Schwellenländer Knospen verwelken und der Mangel an Licht.

Dies ist eine Zimmerpflanze wachsen und begeistern mit Blumen nur, wenn Sie die beste für ihre Temperatur im Raum. Im Frühling und Sommer sollte die Temperatur 22-24S Herbst schrittweise bis 18C reduziert werden — dies wird das Aussehen der Nieren zu gewährleisten. Geeigneterweise wird die Temperatur in der Nacht fiel auf 16C. Denken Sie daran, dass die Pflanze kann sterben, wenn Sie es in einem Entwurf zu verlassen oder gefrier das Wurzelsystem. Wenn während der Dauer der Verlegung der Nieren Lufttemperatur über 22C, anstatt die Nieren schnell vegetative Triebe. Darüber hinaus stellen Sie sicher, dass die Temperatur des Bodens und der Luft die gleiche war.

Bewässerung

Während der Vegetationsperiode Gardenie braucht reichlich gießen jedes Mal nach der Boden trocknet. Im Herbst und Winter, die Pflanzen bewässert 2-3 Tage nach dem Trocknen Mutterboden. Ein paar Monate vor der Blüte, dh im März und April, und Bewässerung sollte reduziert werden, da sonst die Knospen nicht richtig entwickeln.

Der Boden kann nicht pereuvlazhnyat und übertrocknen können. Wasser die Anlage muss Wasser, das wärmere Raumtemperatur ein paar Grad ist verteidigt werden. Und Boden und Wasser sollte sauer sein. Um mit dieser Bedingung zu erfüllen, können Sie ein paar Tropfen Zitronensaft oder Wasser, um auf dem Rasen zu bestehen hinzuzufügen. Wenn Sie dies nicht tun, hinterlässt Abnahme der Größe und gelb.

Während der Bildung von Blütenknospen sollten hohe Luftfeuchtigkeit im Raum bereitzustellen. Um dies zu tun, stellen Sie den Topf mit einer Anlage in einer Pfanne mit feuchten Torfmoos oder Torf gefüllt, aber stellen Sie sicher, dass der Boden das Wasser nicht zu berühren. Bevor die Knospen blühen, besprühen die Pflanzen, und dann aufhören, weil das Wasser stand auf einer Blume, kann sie braune Flecken hinterlassen, verdirbt das Aussehen. Während der Blüte die Blätter werden am besten mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden.

Top-Dressing

Während die Gardenie Pflanze noch jung ist, ist es notwendig, mineralischen und organischen Düngemitteln füttern ein paar Mal im Monat. Bei den gleichen Arten von Düngemitteln müssen gewechselt werden. Erwachsene Gardenie zugeführt jede Woche vom Frühjahr bis zum Spätherbst. Düngemittel darf nicht enthalten Kalzium! Sie können die konzentrierten flüssigen Mittel passen gut torfoguminovye Dünger. Wenn Ihr Gardenie Blätter gelb, dann streuen sie von einer Spraylösung von Eisensulfat.

Sobald eine Pflanze Knospe, geschnitten Triebe, so dass die Hälfte oder ein Drittel der Länge. Schwache Triebe können vollständig abgeschnitten werden. Die Wachstumsperiode steckt das obere junger Triebe — es zum Auftreten von Seitentrieben, sowie die Bildung von Nierenerkrankungen beiträgt. Weil Beschneidung Triebe können neue Pflanzen zu bekommen.

Transplantation

Gardenia kann im Frühjahr oder nach der Blüte transplantiert werden, aber nur, wenn es wirklich notwendig ist. Während einige junge Gardenien beraten verpflanzen jedes Jahr, und die Erwachsenen — einmal in 2-3 Jahren, also das Abschneiden Teil der Wurzeln.

Boden, wie bereits gesagt wurde, sollte locker, sauer und fruchtbar sein. Am besten ist es zu gleichen Teilen aus Rasen und Nadel Erde, Sand und Torf zu vermischen. Der Säuregehalt des Bodens mit der Zeit abnimmt jedoch, sie wieder herzustellen, verwenden Sie Wasser, mit Torf oder Wasser mit Zitronensaft infundiert.

Abgeschnittene Triebe im Frühjahr oder Herbst für die Zucht sollte in einer Mischung aus Sand und Torf gepflanzt werden (zu gleichen Teilen). Bis es wünschenswert ist, die Läufer in einer Lösung von Kaliumpermanganat, die blassrosa sein sollte halten. Manchmal geben Wurzeln und Sprossen in gewöhnlichem Wasser. Nach dem Pflanzen der Stecklinge, Topfabdeckung Glas oder Polyethylen. Vergessen Sie nicht, zu lüften und zu befeuchten die Pflanzenerde. Die Triebe Wurzeln in etwa einem Monat, das ist die Zeit, die sie sollten in eine Mischung aus Torf, Sand und Koniferen Land verpflanzt werden.

Für Gardenien sind gefährlich Blattlaus, Jose Skala und Spinnmilben.