Was ist, wenn ich nicht weiß, was wird nach dem Abschluss passieren?


In 17 Jahren, viele Jugendliche denken über ihr zukünftiges Leben. Und es ist nicht nur die Wahl des Berufs, Arbeitsstätten oder Training. Das ist der Gedanke an die Verantwortung für sein Leben, für sich selbst. Eine Menge von Angst, Zweifel, Ängste.

Wer — aus den Teenager verstecken sich vor störenden Gedanken, sich intensiv mit dem Material für die Abschlussprüfung, all den Hausaufgaben. Das wird nach dem Abschluss, haben sie nicht einmal versuchen, zu denken.

Ein weiterer Teil der künftigen Absolventen versuchen, mein Leben «Party» zu füllen, «schwebt», dh sie sind «freistehende» in full — Bars, Discos, Trinken, Reisen in das Land und so weiter .. So wird die Zeit eine Entscheidung über die künftigen Schritte der Umsetzung sich verzögert.

Und Ihr Kind ist in Schwierigkeiten, erleben die Angst vor der Einnahme moralische Verantwortung für ihre Zukunft. Deshalb sollten Eltern wissen, wie Sie Ihrem Kind helfen, wählen Sie einen Weg in die Zukunft Beruf.

Erst denken, wissen Sie, was Ihr Kind will?

1. Aktivitäten des Profils des Kindes sind die besten?

  • Geisteswissenschaften;
  • historischen und sozialen;
  • Wirtschafts;
  • natürlich;
  • Mathematik;
  • Technologie.

2. Die gleichen Ansichten, die Sie und Ihr Kind auf seinem zukünftigen Beruf?

  • Ja;
  • none;
  • Ich weiß es nicht;
  • Seiner Meinung interessiert mich nicht.

3. Welche Kriterien haben Sie bei der Bestimmung der Zukunft ihrer Kinder zu verwenden?

  • Beziehung;
  • finanzielle Leistungsfähigkeit;
  • Kinder;
  • Wir versuchen, alle vereinen.

4. Welche Funktionen hat Ihr Kind, ihm zu helfen, Ihrer Meinung nach, um erfolgreich auf dem gewählten Spezialgebiet arbeiten?

Im Jahr 1998, der Weltstandard 9333 betrat die Berufs in Russland und der Ukraine — von 7000 Arbeitsplätzen. Jährlich statt aktualisieren 500 Berufe.

Zuvor gewählten Beruf, Identifizierung ihrer professionellen Qualität, Vergleich mit Standard (Arbeit um der Arbeit willen und zu meinem eigenen Vergnügen und berufliche Entwicklung). Jetzt ist der Beruf — ein Mittel, um einen gewünschten Lebensstil zu erreichen (Spezialität ist so gewählt, um einen geeigneten sozialen Status in der Gemeinschaft haben und angemessene Löhne zu erhalten).

Die Beschleunigung ist der Grund, dass die Geschlechtsreife kommt früheren und späteren emotional. Daher körperliche und persönliche Reife nicht zeitlich zusammenfallen.

Die Ebene des Bewusstseins von 40 — 50 Jahren, in 17 entwickelt — 25 Jahre — 19 Jahre, wird jetzt in den 23 ausgebildet.

Jetzt diskutieren die wesentlichen Dinge, über die Zukunft der Hochschulbildung für Ihr Kind, die, es zu wissen über sie, wir manchmal nicht achten.

Also, was sollten Sie daran denken.

  1. Hat die Einrichtung ein angemessenes Niveau der Akkreditierung? (III — IV).
  2. Hat die Fähigkeit, die Ihr Kind Lizenz in diesem Fachgebiet studieren wird?
  3. Gibt es einen Thread Gruppierungen von der Ebene des Wissens?
  4. Ist die Bildungseinrichtung zertifiziert Zusammenhang mit Bildungseinrichtungen anderer Länder?
  5. Ist die Fakultät die Möglichkeit, in internationalen Projekte, Wettbewerbe, Turniere teilnehmen?
  6. Ist es möglich, das Zertifikat der Ausbildung der europäischen Norm erhalten?
  7. Gibt es eine Möglichkeit der Beschäftigung in der Spezialgebiet? Wo und wer arbeiten Absolventen sind Ihr Spezialgebiet?

Denken Sie daran, die folgenden: trotz der Tatsache, dass es in der Zukunft sein, das Kind darauf abzielen sollte, versuchte er, in der Stadt nach dem Studium bleiben, oder besser — in den letzten Kursen einen Arbeitsplatz gefunden.

Dies wird in ihre Fähigkeiten sicherstellen, um die entsprechenden Fähigkeiten zu erwerben, zu erhalten sein Gehalt und in der Lage, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf andere Arbeitgeber bieten. Durch — nur nicht auf die Eltern ihr Geld, Zeit zu verbringen, durch, nach Hause zurückzukehren, ihr Kind war arbeitslos oder nicht in ihrem Spezialgebiet arbeiten oder für kargen Lohn.

Aber es sollte festgelegt werden, und das Kind selbst: was er erreichen will und wie diese an die Stelle in seinem Wertesystem — berufliche Entwicklung, Familie Komfort, oder so ähnlich — was?

Wir sollten auch erwähnen, dass der Zahlung der Studien, müssen Sie zuerst zu studieren und unterzeichnen eine Vereinbarung über die Zahlung von Bildungsdienstleistungen. Und dann gibt es einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

  1. Wie ist die Zahlungs — Semester eines jeden Jahres, das Teil für den gesamten Zeitraum der Studie?
  2. Was ändert sich bei den Zahlungs möglich unter der Inflationsprozesse?
  3. Was sind die Vorteile von Pay für Studierende mit hoher Fachkompetenz und dass sie aktiv, die zur Verfügung gestellt?
  4. Wie ist die Zahlungsfrist und Sanktionen bei Verstößen?
  5. Was sind die Bedingungen und die Möglichkeit einer Erstattung im voraus bezahlt, für einen Transfer des Kindes zu einer anderen Form der Ausbildung?

Der berühmte Psychologe Carl Rogers definiert als Erwachsener, der es versteht, zu arbeiten und zu lieben. In der Tat ist dies keine leichte Fähigkeit, und das Kind allmählich gemeistert ihnen. Wenn ein Kind fragt, schwierige Fragen zu seiner Ernennung, Entscheidungen im Leben, denke über die Tatsache, für die er in diese Welt gekommen, ist er schon die ersten Schritte, um eine reife, verantwortungsvolle und wirklich erwachsen zu werden.

Wir können helfen, Kinder erhalten eine Spezialität, aber daran arbeiten und Erfolg zu erzielen, als sie sollten.