Hauttypen und Pflege

Die Haut ist das größte Organ. Abdecken unserem Körper, bietet es Schutz vor externen Faktoren, regelt das Niveau der Feuchtigkeit, unterstützt die thermische Modus bietet einen Atem. Die Haut besteht aus subkutanen Fettgewebes, die Bereitstellung ihrer Ernährung, in der Lederhaut mit ihrer Schweißdrüsen, Nerven und Haar falikulami und Epidermis — die äußere Hornschicht der toten Hautzellen. Abhängig von der Art, kann die Haut mit unterschiedlicher Dicke und Topographie sein. Es gibt vier Grundtypen der Haut: trocken, normal, Kombination und ölig. Aber vergessen Sie nicht, dass es noch empfindlich, Akne und Hautalterung.


Aufgrund seiner Eigenschaften, erfordert jede Hauttyp individuelle Pflege. Aber es gibt so etwas wie ein Zustand der Haut. Das ist, wie sie in dem Moment fühlte. Zum Beispiel kann fettige Haut haben ein glänzendes Aussehen im Sommer und Winter, geschält (auch fettige Haut kann entwässert werden). Oder an einem Standort Problemen entgegengesetzt zueinander identifiziert. Zum Beispiel, trockene Haut mit Beulen und ungleichmäßige Farbe. Das bedeutet, dass es Überlauf mit Fett ist. Die Haut ist sehr empfindlich auf Stress, ob externe Faktoren oder unseren emotionalen Zustand (Stress, Angst). Deshalb kümmern sollte es nicht zu den klassischen Satz von Werkzeugen beschränkt: Tag- und Nachtcremes, Tonika und Gesicht waschen. Wir müssen besonders vorsichtig, um die «aktuellen» Probleme zu beseitigen.

Betrachten wir die Arten von Haut und für es sorgen.

Trockene und empfindliche Haut Typ


Trockene Haut mit einer dünnen Hornschicht, unsichtbaren Poren mit pink-rötliche Farbe, nicht fettig. Diese Haut ist anfälliger für Austrocknung (Peeling) der schleppenden Betrieb der Talgdrüsen. Zu empfindlich, um heiße oder kalte Klima Trockene Haut ist, Cremes ein Überangebot häufigen Wechsel der Medikamente.

Wenn die Haut reagiert Rötungen und Ausschlag zu einer Zeit oder einem anderen Medikament, dann sind wir über die empfindliche Haut im Gespräch.

Im Fall von unsachgemäßer Pflege der normalen Haut kann auch trocken. Es wird von den gleichen Problemen in einem kleineren Maßstab ist, aber. Aber in der Regel normale Haut anfällig für Trockenheit im Durchschnitt nach 40 Jahren angesichts der Schwächung der Talgdrüsen.

Trockene Haut erfordert eine sorgfältige Wartung. Schließlich ist es nicht genug, und Fett und Feuchtigkeit. Es ist wichtig, um ihre «aktuellen» Zustand zu reagieren und dieses Gleichgewicht in der Norm zu halten.

Pflege für trockene Haut


Reinigung

Trockene Haut ist sehr dünn und empfindlich, so aufgeben, die Seife und hartem Wasser. Am besten ist es in Flaschen oder destilliertes Wasser in der Früh und am Abend zu verwenden — milchige Lotion. Eine kleine Menge von Milch auf dem Gesicht, sanft einmassieren und mit warmem Wasser abspülen.

Tonung

In trockene Haut Verwendung von alkoholischen Tonika inakzeptabel. Alkohol bindet Feuchtigkeit und entfernt sie aus dem Körper. Zusätzlich wird das Stratum corneum zerstört und die Haut beginnt sich abzulösen. Es ist am besten geeignet, weiche Stärkungsmittel und Sprays auf Thermalwasser.

Hydration und Ernährung

Wie bereits erwähnt, muss ein trockener Haut sowohl eine Feuchtigkeit und Fett. Daher sollten Tagescreme leicht in der Textur, aber gleichzeitig ausreichend reich an Vitaminen, Nährstoffen und Feuchtigkeit. Auch sollte die Creme-Filter, die die Haut vor UV-Strahlen zu schützen, enthalten. Texture Nachtcreme sollte reicher als gesättigte Fette sein. Wenn die Haut sehr Feuchtigkeit zu speichern, können Sie zunächst eine Licht Hydrogel anzuwenden. Entscheiden Sie sich für Cremes mit Ceramiden. Dies fettähnliche Substanz Feuchte wesentlich.

Für zusätzliche Pflege, Nutzung Peeling und cremige Maske. Eine positive Wirkung auf trockene Haut kosmetische Ampullen mit Wirkstoffen. B. biogialuronovoy Säure, die die Ansammlung von Feuchtigkeit beiträgt.

Besitzer von trockener Haut sollten chlorierte und Meerwasser, extreme Temperaturen und trockenes Klima, langen Aufenthalt in der Sonne zu vermeiden, ohne Schutz.

Empfindliche Haut wird durch eine trockene mehr Reizbarkeit und Empfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen und Kosmetik aus. Solche Zeichen, wie Rötung, Schuppung, Juckreiz, Spannungsgefühl Gerede über sensible Hauttyp. Die richtige Pflege wird es helfen, solche Probleme zu vermeiden.

Pflege für empfindliche Haut


Reinigung

Da die empfindliche Haut ist sehr dünn, der Morgen Waschen mit warmem Wasser (vorzugsweise Feder) positive Auswirkungen auf ihren Zustand. Am Abend, besser, Milch zu waschen. Es sanft reinigen die Haut und lindert Reizungen.

Tonung

Morgens und abends erfrischt die Haut weich und Stärkungsmittel oder Spray auf Thermalwasser.

Hydration und Ernährung

Das Hauptproblem ist die Wahl der Creme für empfindliche Hauttypen — es ist unmöglich, ihre Reaktion vorherzusagen. Es muss nicht nur Ernährung und Flüssigkeitszufuhr sollte die Creme eine beruhigende Wirkung haben. Viele Kosmetikfirmen produzieren separate Leitung speziell für empfindliche Haut. Solche Mittel nicht dazu führen, Allergien, enthalten nur weich und beruhigend Additiv Nährstoffen wie leichte Öle müssen Duftstoffe enthalten.

Mädchen mit empfindlichen Hauttypen müssen sehr aufmerksam sein, um ihre «aktuellen» Zustand. Vermeiden mehrkomponentigen Pflegeprogramm als eine der Komponenten der Substanzen durch Reizung verursacht werden. Zum Beispiel, können Sie Tagescreme und klangliche Basis in der hellen Creme mit getönten Effekt ersetzen. Nur vermeiden, lange Sonneneinstrahlung (Sonnenschutzmittel verwenden!) Oder kalt. In Zeiten hoher Belastung sollte aus der Ernährung von Kaffee, schwarzer Tee, Gewürzen ausgeschlossen. Sie regen die Durchblutung, was zu dem Auftreten von Flecken und Juckreiz.

Normale Haut


In einem normalen Hauttyp glatte Erleichterung, auch eine gesunde Farbe, unsichtbaren Poren. Es ist frisch und geschmeidig, ohne Schale oder Akne, ist sein Wasser-Lipid-Balance harmonisiert.

Kosmetikerinnen sagen, dass solche Haut — eine Seltenheit. Mit der richtigen Pflege bleibt jung für eine lange Zeit, und Falten nach 35-40 Jahren werden nur angezeigt. Solche Haut normalerweise auf Veränderungen der Temperatur und anderen externen Faktoren reagieren. Pflege für normale Haut wird auf ein Minimum reduziert, müssen Sie nur ihre Gesundheit und Elastizität zu erhalten.

Pflege für normale Haut


Reinigung und Gesichtswasser

Reinigung und Tonika sollte nicht austrocknen der Haut. Es kann neutrale Schaumreiniger und weiche Tonikum sein. Normale Haut schnell wieder eine schützende Barriere, so dass in einigen Fällen die zulässige Verwendung von Kinderseife.

Hydration und Ernährung

Creme für normale Haut sollte nicht zu fett sein. Lassen Sie es Cremes und Gele mit Aloe sein. Sie schnell «zu geben, um zu trinken» die Haut mit Feuchtigkeit und verleihen ihm Glanz. Top notwendig, ein Feuchthaltemittel mit UV-Filtern zu verhängen. Es wird Ihre Haut vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen und schützt vor Lichtalterung.

Kombination und fettige Hauttyp


Verräterischen Anzeichen von Fetthauttyp ist eine dicke Schicht der Epidermis, vergrößerte Poren, unebenes Gelände, ungesunde rötliche Farbe, Glanz und Entzündungsherde (Akne, Akne).

Mischhaut-Typ hat die gleichen Symptome, aber nur in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn). Auf den Wangen und Schläfen sind meist normale oder trockene Haut.

Und bei dieser und eine unterschiedliche Art der Haut, gibt es einen Vorteil — sie sind nicht anfällig für die Bildung von Falten.

Pflege für Kombination und fettige Haut


Reinigung

Die Reinigung ist der wichtigste Schritt in der gesamten Pflege-Kombination und fettige Hauttypen. Durch die aktive Arbeit der Talgdrüsen, Staub und Schmutz setzen sich auf eine bessere Haut. Die Poren zu verstopfen, Entzündungen verursachen sie und führen zu Akne. Daher erfordert eine effektive Behandlung Geld, die tief reinigt die Haut. Es ist wünschenswert, einen speziellen Pinsel oder Schwamm verwenden.

Tonung

Wischen Gesicht weichen Tonikum und Stärkungsmittel behandeln Entzündung Orte mit Alkohol. Verwenden Sie Produkte, die das Zinkoxid und Salicylsäure. Dies wird helfen, verengen die Poren und entfetten die Haut.

Hydration und Ernährung

Am besten ist es, um Licht Emulsion (Hydrogel) mit dem Inhalt des entzündungshemmenden Mitteln verwendet werden. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und entfernen Reizungen. Wenn die Haut erscheint Akne, dieses Problem zu lösen wird der Tee-Baum zu extrahieren.

Für zusätzliche Pflege für fettige Haut sind Peeling und Maske Film. Sie sind tief gereinigt und engen Poren, glättet, aufzulösen überschüssigen Talg, einen frischen mattes Aussehen.

Um für Mischhaut-Typ Pflege, müssen Sie zwei Sätze von Werkzeugen: für fettige und normale Haut.

Was auch immer Art von Haut Sie nicht, die richtige Pflege von ihr, und Verfolgung der «aktuellen» Status zu helfen, sie gesund und glühenden für eine lange Zeit.