Die heilenden Eigenschaften von Helichrysum

Medizinische Eigenschaften von ewigen und immerwährenden, wird der zweite Name Immerwährende als ausdauernde Gräser. In den meisten Fällen kann diese Anlage in den zentralasiatischen und europäischen Teile unseres Kontinents gefunden werden. Er wächst vor allem in sandigen und felsigen Gelände, sowie großzügige Wiesen. Die Zusammensetzung von Arzneistoffen sind Flavonoide, ätherische Öle, Gerbstoffe, Cumarin, nützliche organische Säuren. Lesen Sie mehr über das, was der hat das ewige heilenden Eigenschaften für unseren Körper, wie es zu nehmen und was sind die Einschränkungen — lesen Sie weiter.


Die heilenden Eigenschaften von Helichrysum

Diese Pflanze ist weit verbreitet in den Rezepten der traditionellen Medizin verwendet. Dekokt und der Medizin auf der Grundlage von Strohblumen sind ausgezeichnet choleretische, antiseptisch, entzündungshemmend, regenerierend und krampflösend. Bereits nach der ersten Medikation von Helichrysum durch die Normalisierung der Viskosität und Verbesserung der Zusammensetzung der Gallen es eine deutliche Welle von Kraft, gesteigerter Appetit, und Wartungsfreundlichkeit. Wirkstoffe, die Teil des Helichrysum niedrigere Cholesterin und Bilirubin im Blut sind, so dass die positiven Auswirkungen auf die Blutgefäße und Leberfunktion. Die Fülle von Vitaminen, Antioxidantien und Flavonoide machen diese Anlage ein ausgezeichnetes Werkzeug bei der Behandlung von Erkältungen und Lungenerkrankungen. Darüber hinaus können diese Komponenten Giftstoffe zu entfernen, die Oxidation zu verhindern, Altern verhindern.

Viele Gastroenterologen verschriebene Behandlung Brühen Helichrysum bei Erkrankungen, wie Gastritis, Magengeschwür, Verstopfung, Colitis.

Kontraindikationen Helichrysum

Wie bei jedem Medikament, hat diese Anlage auch eine Reihe von Kontraindikationen. Dazu gehören Hypotonie (niedriger Blutdruck) und den Säuregehalt des Magens. Man sollte nicht missbrauchen das Auskochen der Helichrysum, da die Komponenten dieser Pflanze sind in der Regel in den Körper, die die Belastung für die Nieren und die Leber erhöht ansammeln. Während der Schwangerschaft, Stillzeit, vor der Behandlung sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Rezepte der traditionellen Medizin

Für die Behandlung von Erkrankungen des Magens, der Leber, und als choleretische Mittel herzustellen eine Brühe auf einem Dampfbad. Um dies zu tun, 2-3 Esslöffel von getrockneten Blumen Helichrysum müssen Sie ein Glas mit kochendem Wasser zu gießen und genießen für eine halbe Stunde in einem Wasserbad. Essen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Bei entzündlichen Prozessen nützlich Alkoholat Helichrysum sein. Zu diesem Zweck wurden 20 g trockenes Gras, gießen Sie ein Glas Wodka oder Alkohol. Infuse für ungefähr 10 Tage in einem dunklen kühlen Ort. Für interne Empfangs einen Esslöffel in 200 ml Wasser verdünnt. Trinken auf nüchternen Magen. Darüber hinaus ist die Tinktur — ein ausgezeichnetes Werkzeug für das Verringern der Akne. Wischen Gesicht sollte nicht mehr als zweimal am Tag, nach dem Waschen.

In der Tat kann diese Wunderpflanze oft direkt unter den Füßen gefunden werden, aber jetzt werden Sie nicht vorbei, zu wissen, wie viele medizinische Eigenschaften ewigen verbirgt. Wie Sie sehen können, spricht sogar der Name für sich.