Gemüse: die Verwendung der chemischen Zusammensetzung

Seit alten Zeiten Gemüse für den menschlichen besetzen eine der wichtigsten Plätze in der Ernährung. Also lassen Sie uns über das, was Gemüse und warum sie so nützlich zu sprechen. So, das Thema der heutigen Artikel — «Gemüse: verwenden chemische Zusammensetzung.»


Gemüse — es ist ein riesiges Konzept. In der Welt eine riesige Auswahl an Gemüse, eine Vielzahl von Geschmack. Sie werden gewöhnlich in die folgenden Gruppen unterteilt:

— Rote Rüben, Rüben, Karotten, Meerrettich, und dergleichen — Wurzelgemüse;

— Yamswurzeln, Kartoffeln und andere — Knollen;

— Alle Sorten von Kohl — der Kohl;

— Knoblauch und verschiedene Bögen — Zwiebel;

— Aubergine, Tomaten und Paprika — Tomaten;

— Zucchini, Kürbis, Gurken und dergleichen — Kürbis;

— Alle Bohnen und Erbsen — Bohnen.

Für uns ist es sehr wichtig, dass die Lieferanten von Vitaminen auf den Menschen sind alle Gemüse, Obst, Beeren, Kultur- und Wild. Alle Pflanzen in fast 90% Wasser. Neben der in den Pflanzen als enthaltene Wasser — Zellstoff, Pektin, Stärke, stickstoffhaltige Substanzen und Vitamine, ätherische Öle, organische Säuren, Enzyme und andere, die sich günstig auf den gesamten Körper.

Unsere Vorfahren, auch ohne die geringste Ahnung über den Gehalt an Vitaminen in Gemüse und biologischen Eigenschaften der Pflanze sind weit verbreitet, nicht nur in Essen, sondern auch bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten verwendet. Zum Beispiel zur Vorbeugung und Behandlung einer schweren Krankheit wie Skorbut, muss eine Person Vitamin C. Dieses Vitamin ist in ausreichenden Mengen in Gemüse wie Paprika (dem höchsten Gehalt), auf dem zweiten Platz — Petersilie und Dill. In verschiedenen Arten von Kohl (Rosenkohl, Blumenkohl und Kohl) und das Vorhandensein von Vitamin C. Im Winter die meiste Vitamin wir aus Kohl, vor allem Sauerkraut. Die Tatsache, dass dieses Gemüse während der Lagerung ist langsamer als die anderen Vitaminen zu verlieren.

Ein Mann für eine volle Leben benötigt, und andere Vitamine. Beispielsweise Vitamine wie Folsäure und Karotin, auch reich an Pflanzen unsere Freunde. Die meisten Folacin in Petersilie, Spinat und Kopfsalat enthalten. Besonders reich an Karotin Karotten, Lauch, Knoblauch und Zwiebeln. Da es im roter Paprika, Salat und Petersilie ausreichend. Die Zusammensetzung auch pflanzliche und mineralische Stoffe wenig Kalium und Natrium. Eine ganze Menge von Eisen, Zink, Aluminium, Mangan und Kupfer. Organische Säuren auch in Pflanzen gefunden. Diese Apfelsäure und Zitronensäure, Oxalsäure, Weinsäure und Benzoesäure. Alle Säuren verbessern die Aktivität des Darms und haben antibakterielle Eigenschaften.

Alle Früchte und ihre chemische Zusammensetzung in unterschiedlichem Maße haben ein reiches Aroma. Dies ergibt sich aus der Anwesenheit von ätherischen Ölen in Pflanzen. Solche Öle verbessern die Verdauung, ein Diuretikum, und darüber hinaus haben dizinfetsiruyuschee Aktion. Wenn daher in Gemüse große Mengen von etherischen Ölen enthalten, werden sie aus der Ernährung von Menschen mit Erkrankungen des Magens, der Leber und Nieren werden entfernt.

In Pflanzen auch in der Mundhöhle und im Magen-Darmtrakt zerstört flüchtigen verschiedenen Mikroben. Die bakterizide Eigenschaften sind in der Behandlung vieler Erkrankungen verwendet. Hilft bei der Entzündung der oberen Atemwege, Grippe, Ruhr und Augenentzündungen. Auch bei längerer Lagerung unter dem Einfluss der hohen und niedrigen Temperaturen, fitantsidy behalten ihre Eigenschaften. Die größte Anzahl fitantsidov Knoblauch, Zwiebeln, Rettich, Meerrettich, Paprika, Tomaten, Karotten und Rüben haben.

Eines der wertvollsten Eigenschaften von Gemüse — ist der Inhalt einer ausreichenden Menge an Ballaststoffen und Pektin, so offensichtlichen Vorteile von Gemüse .. Diese Stoffe verbessern die Verdauung, die rechtzeitige Hilfe reinigen unseren Körper. Daher Gemüse reich an Ballaststoffen, die Ärzte empfehlen den Verzehr ältere Menschen leiden unter Arteriosklerose, und Bars. Bohnen, Erbsen, Hirse, getrocknete Früchte, sowie Karotten, Rüben und Petersilie, das sind die Gemüse, wo die Faser.

Also, lassen Sie sprechen über etwas mehr Gemüse.

Kohl ist ein ausgezeichnetes Gemüse, ohne die wir nicht tun. Für uns Frauen ist Kohl ein Muss. Kalorien in sie sehr wenig, und eine Menge guter. Solch eine seltene Antioxidantien — Indol-3-Carbinol «zu Hause» ist in der Kohl. Und es hilft uns, diese schreckliche Krankheit zu vermeiden, wie Brustkrebs. Weil Indol-3-carbinol trägt zur Beschleunigung der Entfernung von schädlichen Östrogen. Für Menschen, die an Fettleibigkeit leiden, Arteriosklerose, Herzerkrankungen, Kropf, und viele andere Krankheiten unersetzliche Produkt Kohl. Es enthält eine große Menge an Ascorbinsäure (in Kolben), die Vitamine B1, B2 und B3, und Beta-Carotin, Folsäure und Pektin.

Eine weitere sehr nützliche Gemüse auch lange den Menschen bekannt — Spargel. Ernährungswissenschaftler sagen, dass es keine Person, die nicht sinnvoll, Spargel wäre. In allen Erkrankungen des Spargelgerichte werden Sie unterstützen. Traditionelle Medizin der Auffassung, Spargel Gemüse für Männer. Sie sagen, dass es durchaus steigert die Potenz. Spargel enthalten Aminosäuren, Vitamine, PP, B1, B2, und eine beträchtliche Menge an Mineralsalzen (Kalium, Eisen, Magnesium und Phosphor).

Und was für ein schöner grüner Salat, die in jedem Garten wächst. Es ist nicht nur schön, aber auch nützlich bei verschiedenen Krankheiten. Grüner Salat — hervorragendes Mittel für nervöse Störungen und Schlaflosigkeit. Sein Rat an stillende Mütter verwenden, um die Milchmenge zu erhöhen. Bei Schilddrüsenerkrankungen, Magengeschwüre, Diabetes und Erkrankungen des Magens ist unverzichtbar Salat. Die Blätter dieses Gemüse enthält eine große Menge an Chlorophyll, Vitamine B1, B2, B3, PP, K und C, einschließlich Calcium, Magnesium, Eisen, Kobalt, Zink, Iod und Phosphor.

Keine Tomaten, viele nicht von Tisch zu denken. Und was ist so nützlich Tomaten? Wir sind nicht eine Menge an Vitaminen und Mineralien reden in den Gemüse, und so ist jeder kennt. Ich möchte die Trumpfkarte der Tomate, ein großer Antioxidans Lycopin zu erwähnen. Dieses Material ermöglicht es älteren Menschen, um geistige und körperliche Aktivität zu erhalten.

Tomate — ist eine kalorienarme Gemüse. Seine mächtigste Waffe — der Inhalt in einer riesigen Menge an Antioxidantien — Lycopin. Lycopin — ein natürliches Heilmittel für viele Krankheiten, es hilft Männern an Prostatakrebs und Frauen zu schützen von Gebärmutterhalskrebs, stoppen die Teilung von Tumor. Die wärmebehandelte Tomaten Lycopin teilen viel mehr als in frisch. Aus denen hervorgeht, dass sie viel nützlicher in den Eintopf sind. Forscher vermuten, dass Lycopin reduziert das Risiko von Herzkreislauferkrankungen. Zu einem Salat mit Tomaten brachte weitere Vorteile sollte es mit Sonnenblumen- oder Olivenöl zu füllen.

Zusätzlich zu Lycopin enthält es eine Menge nützlicher Mineralstoffe wie Kalium, Jod, Phosphor, Eisen, Magnesium, Natrium, Mangan, Calcium, Kupfer, Zink und Vitamin B, C, E, K, PP und Beta-Carotin.

Nützliche Eigenschaften von Tomaten sind sehr vielseitig, sie sind eine gute antidepressive, Regulierung des Nervensystems und durch Serotonin verbessert die Stimmung.

Karotten sind nützlich bei Erkrankungen der Niere, Leber, Bluthochdruck, Salzablagerungen und Verstopfung. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass mit Colitis, Exazerbation der Magengeschwüre zu tragen — es ist kontraindiziert. Es verbessert auch den Appetit und die Verdauung. Carrot ist ein ausgezeichnetes Heilmittel, so dass es für die Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüren empfohlen. Es ist wichtig, dass der Saft von Karotten verbessert das Immunsystem des Körpers, was zu einer Verringerung der Infektionskrankheiten sowie stärkt das Nervensystem und trägt zur Energie der Person. Carotin in Karotten enthalten ist, braucht unsere Augen die Sicht zu verbessern, aber Carotin wird vom Körper nur in Verbindung mit Fetten absorbiert. Daher gibt es eine nützliche Karotte mäßig fetthaltigen Lebensmitteln, wie beispielsweise Sahne, Butter.

Knoblauch — ein Lagerhaus von Nährstoffen und hilft auch im Kampf gegen Erkältungen. Neben Knoblauch tötet schädliche Mikroorganismen im Magen, damit die Wiederherstellung seiner Flora. Mehr Dieses Produkt ist geeignet für diejenigen, die den Cholesterinspiegel senken möchten. Natürlich ist rohen Knoblauch viel besser, aber nach der Wärmebehandlung Knoblauch verliert seine unangenehmen Geruch.

Auberginen — die Verwendung in Lebensmitteln trägt zur Verringerung der Cholesterinspiegel im Blut und im Fruchtfleisch der Frucht enthält eine beträchtliche Menge an Kalium, die den Wasserhaushalt im Körper normalisiert und gleichzeitig die Funktion des Herzmuskels erhöht. Darüber hinaus Auberginen Sperre Absorption von Cholesterin durch den Körper und damit den Fettstoffwechsel zu normalisieren.

Broccoli ist reich an Vitamin C und U, fettlösliche Vitamine (A), Niacin (PP), und Beta-Carotin. Der Brokkoli ist 2,5-mal mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte, so dass dieser seinen Meister in der Anzahl von diesem Vitamin. In Bezug auf vorliegende Beta-Carotin in der Brokkoli fördert es gute Bräune. Der hohe Gehalt an Mineralstoffen und Eiweiß macht Brokkoli wichtiger Wettbewerber wie Gemüse wie Blumenkohl, die 2-mal mehr Material als die letzte. Nützliche Hinweise zum Abnehmen, enthält Brokkoli nur 30 kcal pro 100 g.

Die gleichen guten Worten kann jede Gemüse gesagt werden. Sie sind äußerst nützlich. Wenn wir eine ganze Reihe von Gemüse, wir kümmern uns um Ihren Körper. Gemüse nicht nur perfekt abzuleiten verschiedene Giftstoffe und Abfälle, sind aber unverzichtbare Helfer bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten. Die Substanzen in Gemüse enthalten sind, zu stärken Kapillaren und eine positive Wirkung auf das Blut.

Um alle Nährstoffe in Gemüse zu halten, müssen sie zu einer minimalen Wärmebehandlung zu unterziehen. Nun, Sie wissen alles über die Gemüse, Verwendung, chemische Zusammensetzung dieser Lebensmittel, die Sie sicher, dass ein regelmäßiger Gast an Ihrem Tisch sein werden.