Wie man die Fische im Aquarium zu begleichen

Sie wollen ein Aquarium mit hellen, schönen Fisch? Aber zuerst Fischhaus müssen «liefern» alle notwendigen und dann zu überlegen, was für Fische wieder für einen dauerhaften Aufenthalt stellen denken. Über, wie man den Fisch richtig nieder im Aquarium, und wie man den richtigen auswählen und werden nachstehend erörtert.


Ein Laie könnte scheinen, dass es nichts leichter, als Fische zu Hause haben. Sollte seine Ecke Glas, in dem jemand schwimmt leise. Bellen nicht, beißt nicht und gar nichts von den Eigentümern nicht erforderlich ist. In der Tat erfordert einige Aquarien fast die gleiche Aufmerksamkeit wie ein verwöhntes Kind.

AQUARIUM Was soll ich wählen?

Natürlich ist es sehr verlockend, eine riesige, Vollwand Aquarium mit exotischen Fischen kaufen. Doch in den Händen eines unerfahrenen dieser Pracht genau, um eine rasche Untergang geweiht. Für den Anfang ist es besser, ein mittelgroßes Aquarium, das von 30 bis 100 Liter Wasser hält zu kaufen.

Aquarien aus Quarzglas zu den langlebigsten. Sie haben keine Angst vor Kratzern, sie lange bleiben kann transparent. Der einzige Nachteil — Zerbrechlichkeit. Aber die Aquarien komplexe Formen aus Plexiglas — elastischer, trittfesten Material. Jedoch im Laufe der Zeit ihre Transparenz kann leicht reduziert werden.

Hinsichtlich der Form, ist es am besten, eine rechteckige oder quadratische opt. Runde für die meisten Fische werden unbequem sein. Fisch kann unangenehm in es fühlen, weil sie die Orientierung verlieren. Darüber hinaus gibt es keine Ecken, wo sie leise zurückziehen könnte denken, über sein Leben und Zeiten Fisch.

Mit dem Kauf eines Aquariums, entscheiden seine Lage. Es ist nicht notwendig, um ein Aquarium auf der Fensterbank zu installieren — eine Fülle von hellen Licht nicht jeder mag Fisch (im Gegensatz zu schädlichen Algen). Aber zu dunklen Ort wird nicht funktionieren: auf dem Fischhaus muss nicht nur elektrische, sondern auch das Licht der Welt zu durchdringen.

WAHL EQUIPMENT

Vor dem, wie man die Fische im Aquarium zu bevölkern müssen zusätzliche Geräte zu installieren. Neben der Aquarienfische nach Glück notwendig allerlei Zubehör. Um die Wasserverschmutzung im Fischhaus zu verhindern, müssen Sie einen speziellen Filter zu kaufen, und Ihre Haustiere nicht leiden unter Sauerstoffmangel — eine Pumpe müssen (manchmal ist Vereinigung der Filter und Pumpe). Und da fast alle Aquarienfische aus den Tropen importiert werden, müssen mehr und Heizung zu kaufen.

Jetzt gehen wir an das Gerät «sex» und bedeckte den Boden der Erde, das heißt, Kies oder Sand. Wenn Sie Sand oder Kies in einem nahe gelegenen Teich sammeln entscheiden, sollten Sie sorgfältig gezündet sie in Brand — so Desinfektion durchgeführt wird. Boden bei einer Tierhandlung und snag, Grotte und andere dekorative Sachen gekauft, müssen auch gewaschen werden, von Verunreinigungen und Staub gereinigt. By the way, «dekorativki» Aquarium sollte nicht überfüllt sein. Wenn Welse lieben es, in den geheimen Ecken und Löcher verbergen, die Guppys, zum Beispiel, sind alle diese Tricks zutiefst gleichgültig. Darüber hinaus sollten die Fische ein Ort zum Freitauchen sein.

Ohne die aber es ist fast unmöglich, ein Aquarium vorstellen, so dass es frei von Algen. Welche von ihnen bevorzugen — künstliche oder lebendig — eine Frage des Geschmacks. Wenn der erste können Sie einfach in den Boden stecken, fest umklammert den Stein, wird die letztere zu setzen (in die Läden verkaufen Spezialgrundierung die erforderlichen Algen Stoffe enthalten und zur selben Zeit das Wasser nicht verschmutzen). Denken Sie auch daran, dass es bequemer ist, bevor in Landungen engagieren Füllen Sie den Wassertank.

Anfänger Aquarianer Experten raten nicht zu schwierig Aquarium mit Meerwasser zu schwingen, und starten Sie mit frischem Fisch. Natürlich ist das Wasser direkt aus dem Hahn nicht zu ihnen passt: Sie Chlor verwitterten benötigen. Bisher mussten diese Ziele, um das Wasser ein paar Tage, jetzt in Zoohandlungen verkaufen eine Vielzahl von Tools, die den Prozess beschleunigt, zu verteidigen. Gießen Sie Wasser in den leeren Aquarium müssen sorgfältig sein: ein kräftiger Strahl kann Basislack zu stören.

FISH MY, how are you?

, So dass Sie bereit sind, um zu gewährleisten, dass die Fische bewohnen das Aquarium. Am sichersten ist es, sie in Zoohandlungen kaufen — so eine größere Chance, dass die Fische gesund sein wird. Entscheiden Sie sich besser als die hellsten und schönsten und die meisten unprätentiös: Zebrafisch, Guppy, Catfish, Neon und andere.

Catfish können neben jedem Sitz — sie eine friedliche Gesinnung haben. Allerdings sind sie so gern Stochern im Boden, graben können alle Algen. Das ist, warum es besser ist, das Aquarium mit Hilfe von künstlichen Vegetation schmücken. Das gleiche gilt für die Goldfische — sie essen und leben obschiplyut besonders schonende und empfindliche Pflanzen.

Aber neon Guppys und Pflanzen haben keinen Einfluss auf die Nachbarn, auch, und nicht streiten. Lebenswerte und Goldfische, aber sie lieben das kühle Wasser (ca. 18-24 ° C), und die meisten der anderen Fische — alle 26 Aber mit Widerhaken und Hähne vorsichtig: sie heben die anderen Bewohner des Aquariums. Aber egal, welche Fische Sie wählen, denken Sie daran, dass Sie Aquarienbewohner nicht übervölkern! In stolitrovy Experten beraten, um rund drei Dutzend Guppys oder Goldfisch Paar. Es kann süchtig Fische und Schnecken — sie nicht in Konflikt stehen. Besser zu nehmen ampulyarii. Sie sind nicht Hermaphroditen, so wird es leichter sein, zur Kontrolle der Fortpflanzung. Eine Schildkröte ist nicht erlaubt, da sie sonst den Fisch zu essen.

Aufrechterhaltung Sauberkeit WASSER

Jeder Aquarianer weiß, dass es viel leichter ist, die Reinheit des Wassers in einem Aquarium mit lebenden Pflanzen aufrechtzuerhalten. Eigentlich Pflanzen tun es selbst, ohne fremde Hilfe. Aber Sie brauchen, um sie mit allen notwendigen Einrichtungen zur Verfügung stellen — Essen, Beleuchtung, dem richtigen Maß an Kohlendioxid. Aber wenn wir eine Balance — sauberes Wasser fast nicht notwendig. Es wird selbst nach der Substitution transparent bleiben.

So reinigen Sie den Tank, ist es nicht notwendig, um das Wasser zu ersetzen. Ein Teil des Wassers abgießen in dem Behälter, in dem während der Generalreinigung «outstay» Ihre Fische, der Rest gegossen werden können oder lassen Sie Blumen gießen. Aber bedenken Sie, dass frisches Wasser in den Tank sollte nicht mehr als die Hälfte des Volumens zu sein!

Das Wasser verdampft im Aquarium, also muss es regelmäßig nachgefüllt werden. Holen Sie sich ein Haustierspeicher Spezialwerkzeuge, die Reinigung von Wasser aus der Suspension, Trübung, angebissenen Speisereste, Vergrauung auf den Felsen, und andere organische Substanzen, trübt das Wasser und verhindert, dass Sie genießen Sie die Schönheit Ihrer Haustiere.