Hyacinth — duftende Vergnügen für Haus und Garten

Wachsen Hyacinth Hyacinth richtig (in der griechischen «flower regen») wurde aus dem Mittelmeerraum und Kleinasien zu uns gebracht. Mit dem Aufkommen der Blüte zugeordnet romantische Legende aus der griechischen Mythologie. Die schöne junge Hyazinthe waren verliebt in den Sonnengott Apollo und dem Gott der Westwind, der in der Hitze der Leidenschaft und Eifersucht den Jungen getötet. An der Stelle, wo das rote Blut vergossen unschuldig stieg schöne Blume mit einem zarten und empfindlichen Aroma. Apollo nannte sie zu Ehren seiner verlorenen Liebe Hyacinth.


Hyazinthe wachsen zuhause

Sie sollten wissen, dass es drei Arten von Destillationsanlagen:

  • Früh — Blumen werden Sie von Anfang Januar begeistern;
  • Medium — Blütezeit tritt Ende Januar oder Anfang Februar;
  • Spät — Mitte März oder Anfang April.

Planting Glühbirnen zu Hause, wählen Sie die größere Exemplare ohne Beschädigung, Flecken oder Flecken mit einem dichten homogenen Skalen. Dies wird eine schöne Blüte, schnellere Keimung und erfolgreichen Destillation. Halten Sie die Zwiebeln sind besser im Keller, auf dem Balkon oder Kühlschrank bis Einpflanzen. Aber die Raumtemperatur sollte nicht mehr als zwanzig Grad, oder Blumen können niemals zurückzuweisen.

Hyazinthen wachsen im Freiland

Für Hyazinthen perfekten sonnigen oder leicht schattigen Garten. Pflanzte sie Anfang September in der Grube zu einer Tiefe von zwanzig Zentimeter. Wir halten an den gleichen Abstand zwischen den Pflanzen. Der Boden sollte ziemlich gut bewässert und gedüngt werden. Nach Hyazinthen verblasst, schneiden Sie den Blütenstand selbst, und lassen Sie die Blätter von Natur aus gelb und fallen ab. So mehr und gedüngte Erde.

Wenn die Transplantation hyazinthen?

Hyazinthen multiplizieren Blumenzwiebeln und Samen. Die zweite Methode wird am häufigsten für die Züchtung neuer Sorten verwendet. Es ist jedoch ziemlich zeitraubender Prozess, nimmt manchmal fünf oder sechs Jahren. Und so die Blumen sind vor allem Spezialisten gezüchtet. Eine einfachere Möglichkeit — Knollen. Pflanzte sie im Herbst, vor Frost schützen. Der Boden mit Stroh eingestreut und so sie überwintern. Frühling lassen Sie die Boden, Wasser und befruchten. Sobald Sie fertig sind der Blüte, und lässt fast abfiel, Hyazinthen es notwendig ist, zu graben und neu bepflanzen. Beachten Sie, dass ohne eine Transplantation, werden sie nicht blühen.

Beliebte Sorten

Jetzt auf dem Markt Sie eine riesige Menge von Hyazinthen von hellblau bis hellgelb finden. Schauen wir uns an den besten Sorten.

Früh:

  • Marie — der Blütezeit von 16-18 Tagen. Sehr aromatisch frühe Sorte;

  • Bismarck — der Blütezeit von 11-14 Tagen. Relativ hoch mit starken Blättern;

  • La Victoire — die Blütezeit von 11-12 Tagen. Sie haben eine glänzende Laub Abdeckung;

  • Madame Sophie — der Blütezeit von 13-15 Tagen. Sie haben eine kleine gefüllte Blüten.

Durchschnitt:

  • Anna Marie — Blütezeit von 15-17 Tagen. Blütenstände kleine blass;

  • Yellow Hammer — Blütezeit von 15-17 Tagen. Bis zum Ende der Saison die Blumen Änderung der Farbe und leichter;

  • Tubcrgen die Scarlet — die Blütezeit von 13-15 Tagen. Sie werden auch als «Feuer».

Späte:

  • Schneekristall -tsvetet 14-16 Tage;

  • Stadt Haarlem — Blüte 16-18 Tage;

  • Hollyhock- Blüte 15-19 Tage.

    Lagerung

    Sobald Sie die Blumen ausgegraben haben, müssen sie ein paar Tage, um im Schatten trocknen, und dann in Kartons gefaltet und in einem kühlen, dunklen Ort gelagert. Graben sie im Frühsommer, und legte in der Mitte des Herbstes. Vor dem Einpflanzen der Pflanzen ist es empfehlenswert, ein wenig in der Kälte halten, um für den Winter vorzubereiten.

    Krankheiten und Schädlinge

    Im Freien Hyazinthen praktisch an keinerlei Krankheiten und Schädlinge. Aber manchmal ist eine Pflanze bakteriellen Verfall auswirken, so dass sie anfangen, schlecht auf die Blütenblätter wachsen und Blätter gebildet Flecken oder Streifen, und Zwiebeln verfaulen, so emittieren einen üblen Geruch. Infizierte Blumen sollten aus dem Blumenbeet entfernt werden, und brennen, und nach ihnen der Weg zum Wasser-Lösung von Kaliumpermanganat. An dieser Stelle Hyazinthen können nur nach 4 Jahren gepflanzt werden. Es kann die Wurzel und Birne mite infizieren. Zur Prophylaxe vor dem Pflanzen der Zwiebeln sollte mit einer Lösung kolloidaler Schwefel (in 5 Liter Wasser 40 g) behandelt.

  •