Zimmerpflanzen: Nephrolepis

Rhode Nephrolepis — ist epiphytisch oder terrestrische Farne Familie nefrolepisovyh (manchmal ist es der Familie davallievyh bezeichnet wird). Diese Gattung enthält 40 Arten von Pflanzen, wachsen einige Arten im Freiland, so dass sie leicht zu tolerieren direkte Sonneneinstrahlung. Wachsen diese Pflanzen in tropischen Gebieten in Afrika, Amerika, Australien und Südostasien. Nephrolepis wird auch in Neuseeland und Japan gefunden.


Beschreibung Art.

Nieren und «lepis» (griechisch) — — Waage Der Gattungsname wird von «Nephros» (griechisch) abgeleitet. Und verweist auf die Hochblatt Form ähnlich einem Film, der die Gruppendiskussion.

Die Blätter sind gefiedert, lang werden bis zu 3 Meter, behalten Spitzenwachstum für mehrere Jahre. Die Stängel der Pflanze und geben verkürzte horizontale dünne Triebe. Diese jungen Triebe sind Blattrosette gebildet. An den Enden der Adern befindet sori. Sie sind rund, manchmal gibt es entlang der Kante verlängert. Hochblatt länglich oder abgerundet an der Basis befestigt oder in einem Punkt festgelegt. Sporangien haben Nephrolepis Sitz, innerhalb des 1. Sorus uneben. Die Sporen sind klein, mit weniger oder mehr unterscheidbare Feder.

Nephrolepis der Lage ist, zu absorbieren und zu neutralisieren, die sogenannte Paar von Toluol, Xylol, Formaldehyd — Schadstoffe. Somit kann die Anlage einen «Luftfilter» bezeichnet werden. Diese Art der Anlage können Substanzen, die in den Raum mit der Luft von den Menschen ausgeatmete fallen zu neutralisieren.

Es wird auch angenommen, dass die Hauspflanzen Nephrolepis Lage, die Konzentration von Luftkeimen, die durch Tröpfcheninfektion übertragen werden, zu reduzieren. Wir können sagen, dass, wenn der Raum wächst Nephrolepis, dann leichter zu atmen.

Blätter ist doppelt gesägt Nephrolepis von der lokalen Bevölkerung von Guyana für die Behandlung von Schnittwunden und Wunden verwendet.

Nephrolepis — schöne Farn im Zimmer, so können Sie es einzeln zu platzieren. Die Blätter des Farns zerbrechlich, so nah ist geboten, nichts, um nicht die Blätter schädigen zu platzieren.

Diese Art von fern wird in Form von Drachen Downing Pflanzen in Blumenampeln sehen gut aus, und im normalen Topf. Fern in den Treppenhäusern angebaut werden, in Fluren, im Bad am Fenster. Die Anlage ist in der Lage, unter künstlichem Licht wachsen, so oft in einem kommerziellen Umfeld aufgewachsen. Künstliche Beleuchtung kann unter Verwendung von fluoreszierenden Licht, das leuchtet, sollte 16 Stunden am Tag durchgeführt werden.

Pflege für die Pflanze.

Nephrolepis — Pflanzen, die Umgebungslicht bevorzugen, ist es nicht direkter Sonneneinstrahlung stehen. Nicht schlecht wachsen auf der Ost- oder Westfenster. In der Nähe des südlichen Fenster wächst ebenfalls, aber in diesem Fall müssen Sie mit der Hilfe von Gaze, Tüll-Streulicht zu erstellen oder legen sich vom Fenster ab.

Im Sommer kann die Pflanze im Garten oder auf dem Balkon bewegt werden, aber es sollte sich um pritenenii zu den Strahlen der Sonne nehmen nicht an der Pflanze fallen, und sollte vor Zugluft und regen fällt geschützt werden. Wenn die Pflanze wächst im Sommer im Zimmer, dann sollte es regelmäßig gelüftet werden.

Im Winter braucht Pflanzen gute Beleuchtung, die mit Leuchtstofflampen kann getan werden. Lampen in einem Abstand von 50-60 cm angeordnet und verbrennen an einem Tag von mindestens 8 Stunden. Lüften Sie den Raum Sie benötigen, und im Herbst und Winter, aber darauf zu achten, um Zugluft zu vermeiden.

Im Frühjahr und Sommer die optimale Temperatur beträgt 20 ° C, wenn die Lufttemperatur über 24, ist es erforderlich, um die Feuchtigkeit zu erhöhen, weil keine Wärme Nephrolepis tolerieren. Im Herbst und Winter die optimale Temperatur beträgt etwa 15, wenn die Temperatur sinkt um 3 Grad, dann reduzieren Bewässerung und Bewässerung der Pflanzen müssen geringe Mengen an Wasser. Stellen Sie die Anlage in der Nähe eines Heizkörpers, als auch warme Luft kann die Pflanze schädigen.

Im Frühjahr und Sommer Bewässerung sollte reichlich vorhanden sein, da die obere Schicht trocknet irdenen Koma. Im Winter ist Bewässerung mäßig, in 1 Tag (mindestens) nach dem Trocknen der oberen Schicht. Der Boden sollte immer feucht aber nicht naß sein. Nicht das Trocknen des Substrats, obwohl diese Art von fern können gelegentliche Übertrocknung zu widerstehen, aber es kann auf die Tatsache, dass die jungen Wedel antrocknen führen.

Pflanzen Nephrolepis, wie auch andere Arten von fern wie hoher Luftfeuchtigkeit, so ist es sinnvoll sie das ganze Jahr über, um zu sprühen. Spritzen herausgefiltert Wasser durchgeführt oder verteidigt.

Wenn die Anlage in einem Raum mit trockener Luft wachsen, ist es ratsam, zweimal täglich zu besprühen. Auch, um zu erhöhen Feuchtigkeit Nephrolepis Topf kann auf einer Palette, die nassen Kies, Blähton oder Moos ist platziert werden. Der Boden des Topfes darf nicht mit Wasser in Berührung kommen. Von Zeit zu Zeit die fern kann unter der Dusche platziert werden und waschen Sie es, wenn es notwendig ist, um sicherzustellen, dass kein Wasser in das Substrat (der Topf mit Polyethylen abgedeckt werden). Dies beseitigt nicht nur Staub aus der Anlage, aber seine Wedel weiter anzufeuchten.

Fütterung während des Wachstums wird wöchentlich durchgeführt. Um dies zu tun, verwenden Sie einen verdünnten Dünger für dekorativnolistvennye Pflanzen (1/4 von normal).

In der Herbst-Winter-Fütterung ist nicht erforderlich, da es schwere Krankheit fern verursachen.

Junge Farne im Frühjahr verpflanzt jährlich 1 Mal. Erwachsene Zimmerpflanzen werden im Frühjahr von mindestens 2 Jahre transplantiert. Pflanzen stechen besser im Plastikbecher, da sie im Gegensatz zu den Töpfen besser Feuchtigkeit zu behalten. Töpfe wählen sollten niedrig und breit, da das Wurzelsystem eines Farns wächst in der Breite. Wenn pot klein wird, wird es sofort auf der Pflanze wider: Wedel austrocknen, die jungen Blätter wachsen nicht, verblasst die Farbe. Wenn Nephrolepis wächst vergossen breit (zwölf cm Durchmesser), können die Blätter auf eine Länge von 45-50 cm wachsen, und in einigen Fällen die Blätter wachsen, um 75 cm.

Der Boden sollte Licht (pH 6,5) zu sein, und enthält einen oberen Sumpfland und Gewächshaus-Nadelholz (alle zu gleichen Teilen übernommen). 1 kg der Zusammensetzung 5 Gramm Knochenmehl zugesetzt.

Sie können die fern zu verwenden, um nur Torf, dessen Dicke sollte 20 cm wachsen Es kann in solchen irdenen Struktur gezüchtet werden:. Hartholzland (4 Stück), 1 Teil Sand und 1 Teil Torf. Das Land ist nützlich, um Holzkohle hinzuzufügen.

Gute Drainage erforderlich ist, und obwohl diese Art von fern bevorzugt feuchte Böden jedoch die Versauerung von Böden und stehendes Wasser bringt sehr schmerzhaft.

Durch Sporen (manchmal) durch Division Rhizomen (Busch), Wühlen pubertierenden Triebe ohne Blätter, einige Arten von Knollen vermehrt.

Betrifft: Weiße Fliege, Spinnmilben, Schildläuse, Wollläuse.