Schauspieler Dmitry Miller


Dmitry Miller wurde am zweiten April 1972 in den meisten normalen sowjetischen Familie geboren. Die Mutter des Schauspielers arbeitete als Buchhalter, mein Vater — Tischler und Schreiner. All seine Kindheit und Jugend Dmitry bestanden in Mytischi in der Nähe von Moskau.

Ich muss sagen, dass er nie, Schauspieler zu werden geträumt, studierte er in eine reguläre Schule und dachte, um die Ärzteschaft geben, und sogar versäumt, in der medizinischen Schule zu bestreiten. Er musste ein paar Klassen zu ändern — war ein Sportler, diente in der Armee, auf dem Markt gehandelt werden, Brände zu löschen in Jakutien verkauft Pizza, arbeitete als Wachmann auf einer Baustelle. Allerdings änderte einem Fall. Einmal, als er 25 war, ging Dmitry mit einem Freund in Moskau und sah eine Anzeige, die eine Gruppe von Schauspielern für Theaterstudio ist. Er wollte sehen, wie die untersuchten Proben und mit der Atmosphäre, was los war durchdrungen, beschloss er, einen Auszug aus «My Hamlet» zu lesen. Mit Hilfe der bekannten Schauspielerin Anna Pawlowna Bystrova gelang ihm hervorragend las seine Durchgang, und bald wurde er als Student an der Schtschukin Theaterschule eingeschrieben.

Filmkarriere Schauspieler

Bis 2002 hatte der Schauspieler bereits aus der Theaterhochschule absolvierte. M. Schepkin in der Werkstatt VA Safronov, danach trat er in die Truppe von Musical-Theater «auf Basman.» In diesem Team, das er vier Jahre lang gespielt, danach kam er auf die große Leinwand. Seine erste Arbeit in Film war die Rolle in der berühmten TV-Serie «Türkischen Marsch», der im Jahr 2000 gedreht wurde. Danach spielte der Schauspieler in Filmen und TV-Shows wie «Weiter. Next», «Balzac Alter oder Alle Männer sind Bast …- 2». Popularität kam Dmitri nach seiner Rolle in der Serie von Maxim Orlov 2008 «Montecristo». Außerdem spielte der Schauspieler in Filmen und TV-Serien wie «Anti-Killer», «Diener», «Merry,» «gute Reise». Zuschauer vor allem erinnerte er den Film «Merry», wo Dmitry spielte die Liebhaber von einer der Hauptfiguren die Show Transvestiten.

Im Jahr 2010 spielte er in einer sehr provozierenden Serie «Cherkizon. Einweg-Menschen», die ihn noch größere Popularität erworben. Auch im Jahr 2010 stellte der Schauspieler in Filmen und Serien wie. «Next — Liebe», «Mütter und Töchter», «Wenn die Kraniche fliegen weg in den Süden», der Fortsetzung der Malerei «, wie man Herz», «Masakra» 2011 Auch stellte sich heraus, ein Schauspieler und nicht gesättigt sein. Zunächst spielte er in der Serie «Traffic Light», wo er Edward Serov (Edik Grün) gespielt. In dem Film «Ginger in den Spiegel», bekam er zwei Rollen — Brüder König Sebastian und Mortis. Auch zusätzlich zu den oben genannten im Jahr 2011, der Schauspieler wurde in der Verfilmung von Projekten wie «Sklif», beteiligt «Mein neues Leben», «Bombe», «Hinweise Spediteur Geheimkanzlei 2». Ein weiterer Film mit dem Schauspieler, «August-Botschafter» leider noch nicht abgeschlossen. Außerdem wurde der Schauspieler in einer der Staffeln von «Ice Age», was schon lange geträumt beteiligt.

Leben Dmitry Miller

Der Schauspieler glücklich mit einer jungen Schauspielerin Julia Dellos verheiratet. Sie trafen sich dank eines der Hobbys Dmitry — Stepptanz. Zu einer Zeit, war er gern Steppe und einmal wurde er gebeten, zu helfen, lernen, wie man einen steppen Schauspielerin. Diese Schauspielerin Julia Dellos. Nach und nach (Dmitry gesteht er nicht wie die rasche Entwicklung der Beziehungen) begannen junge Leute Dating und später heiratete. Der Schauspieler liebt seine Frau, sagte er, dass es das Ideal seiner Träume verkörpert — die Guten, Schönen, treu, aufrichtig eine Frau, auf die Sie schon immer einmal wieder nach Hause gehen. Zusammen durch eine Menge gingen sie — junge Familie zunächst nicht genug Geld haben, mussten sie über alles zu speichern. Erreicht Dmitry riss Parks Äpfel, und dann Julia hausgemachte Kuchen von ihnen.

Das Paar hat einen Sohn, Daniel, ein Kind der ersten Ehe seiner Frau. In dem Augenblick, er Abitur hat und an der Fakultät für Journalistik an der Moskauer Staatlichen Universität eingeschrieben, als der Sohn des Schauspielers zeigt weg läuft. Trotz der Tatsache, dass Daniel noch in der Schulzeit in einem Werbespot im Fernsehen spielte, in die Fußstapfen seines Vaters zu gehen, wird er nicht gehen. Schieben Sie ihn in dieser Richtung die Eltern nicht wollen, rechtfertigt seine Entscheidung damit, dass sie wollen, ihr Sohn wählte seinen eigenen Weg im Leben.