Drainage für Zimmerpflanzen


Nun, die nicht wie Blumen? Ja, es hat fast jeder eine Lieblingsblume, sei es Rose, Orchidee oder Kaktus. Jede Blume erfordert Aufmerksamkeit, Pflege und Wartung. Gerade Topfblumen. Hinter ihnen kümmern sollten die meisten vorsichtig sein, denn die Haftbedingungen dieser Farben in der Natur von Raum anders.

Egal, welche Art von Blumen werden Sie früher oder später bekommen sie müssen transplantiert werden. Der Prozess der Transplantation von Zimmerpflanzen zwangsläufig drenazhirovanie.

Ganz einfach, die Entwässerung benötigt Wurzeln das Atmen zu pflanzen und es keine Ansammlung von Wasser nachteilig für die Wurzeln. Wie Sie wissen, hat fast jeder Topf ein Loch in den Boden, um überschüssiges Wasser abtropfen lassen. Aber das ist nicht genug. Denn wenn die Blume gießen — es ist immer noch in den Topf ist die Stagnation von überschüssigem Wasser und die Wurzeln faulen. Entwässerung ist es zu vermeiden. Es wird nass sein, es wird nicht zulassen, viel trocknen Wurzeln, aber zur gleichen Zeit wird nicht Wassereinlagerungen sein.

Auswählen Entwässerungs

Auswahl hängt Drainage direkt von den Topf und Ablauflöchern darin und auch aus der Blume, die in es eingepflanzt wird.

Wenn der Topf hoch ist, dann wird das Substrat in das von oben zu schnell trocknen, aber innen wird nass bleiben. Wenn der Topf Low — die Trocknung des Substrats wird im wesentlichen gleichmäßig sein.

Wie die Praxis zeigt, die Anwesenheit von einem der Ablauflöcher in den Topf — nie genug. Daher Entwässerung der Pflanzen — ist obligatorisch.

Wenn aus der Perspektive der Zukunft Hausbesitzer Pot angesehen haben, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die Merkmale der Anlage zu zahlen. Wenn Sie die Anlage, die erforderlich sind, um die Wurzeln schnell trocknen ist landen möchte, sollte es in Töpfen kleine gepflanzt werden und weiterhin ein starkes Drainage für den schnellen Zugriff von Sauerstoff zu den Wurzeln. Wenn Sie Pflanze, die konstante Flüssigkeitszufuhr Wurzeln braucht sadite, dann können wir Topf oder höher, um die Entwässerung dichteres Material, das in der erforderlichen Menge Feuchtigkeit zu speichern dauern wird.

Arten von Entwässerungs

Drainage für Zimmerpflanzen können aus unterschiedlichen Materialien hergestellt sein. Im Grunde ist es Blähton, Sand, Scherben von Töpfen, Kies, Schotter, Ziegelbruch oder Schaum. Aber das Wichtigste bei der Auswahl der Entwässerung ist chemisch inert, Resistenz gegen Mehltau, der Einfluss von Wasser. Auch das Wasser ablassen passieren muss. Anzahl der Entwässerung in den Topf ist ihre Höhe und die Größe der Ablauflöcher berechnet. Standardmäßig ist es 1 cm mit einer Öffnung groß genug Topf. In anderen Fällen, 2-5 cm oder etwa 1 / 4-1 / 5 der gewählten Höhe des Topfes. Oben gegossen wird eine kleine Schicht des Bodens, zu pflanzen und streuen den Boden.

Blähton

Für den Verkauf in jedem Blumenladen. Es ist ein Blähton braun, stark hygroskopisch. Manchmal große, mittlere und kleine Fraktionen. Drainage Topfpflanzen werden häufig verwendet, mittlere und kleine Fraktionen. Die Vorteile von Blähton, dass es leicht ist, die sehr wichtig ist, wenn Sie schwere Töpfe absorbiert überschüssiges Wasser und geben es zurück, wenn Sie es brauchen.

Ziegelbruch

Es ist ein Naturmaterial, das vollständig aus Ton hergestellt wird. Ausgezeichnete Entwässerung, aber nicht oft, weil der scharfe Kanten, die die Wurzeln beschädigen könnten, wenn verwendet.

Schotter und Kies

Hat einen neutralen pH-Wert, und nicht in chemische Wechselwirkung ein. Ihr einziger Nachteil — sie sind sehr schwer, so dass sie schwer zu bedienen.

Keramische Entwässerungs

Es ist nur sehr einfach — die Scherben von zerbrochenen Keramiktöpfe. Am Boden des Topfes sollte festgelegt werden Scherben von mittlerer Größe, mit der konvexen Seite nach oben. Vor allem mit Sand bedeckt ist, in einer Höhe von 0,5-5 cm und erst dann Sadim Pflanze.

Styropor

Es ist nicht Wasser, Licht, nicht Gegenstand zu formen und chemisch inert zu absorbieren. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass, wenn Sie das Wurzelsystem und dicht Torsion um seine verletzte Wurzeln zu verwenden, wenn die Transplantation Pflanzen, weil der Schaum ist sehr schwer zu ziehen.

Was auch immer Sie wählen, Drainagematerial, erinnere mich an die oben genannten Empfehlungen. Denn ein richtig gewählt und legte Entwässerung — ein Versprechen der gesunden Pflanzen.