Beim Wechsel der Milchzähne zu dauerhaften


Die sequentielle Änderung des primären (Milch) Zähne bei Kindern ist ein normaler Vorgang. Viele Eltern interessieren sich für das Thema, wenn die Änderung der Milchzähne, um dauerhaft? Definitionen und genaue Alter der Kinderkrankheiten nicht installiert ist, dieses Phänomen für jedes Kind einzeln.

Wachstum Milchzähne bei Kindern beginnt bei etwa sechs Monaten, einige der Prozess beginnt früher (4,5 Monate) oder höher (9-10 Monate). Die ersten Lebensjahres des Kindes bereits vier Zahnpaare. Im Alter von zwei bis drei Jahren eines Kindes für 20 Zähne gezählt. Ausbruch des Milchzähne erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge und bringt Angst Baby.

Seit sechs Jahren in einem Kinderbleibenden Zähne zu wachsen beginnen, um die Milch zu ersetzen. Dieser Vorgang dauert etwa 13 Jahre, und einige verzögert und bis zu fünfzehn. Die Struktur der Milchzähne ist nicht viel anders als reguläre, aber Milchkrone Zahnschmelz dünner und besteht aus weniger als Hartgewebe. Primärzähne eine Wurzel, die gut entwickelt ist, aber es hat die Fähigkeit, das Wachstum der bleibenden Zähne aufzulösen hat.

Der Prozess der Zahnwechsel

Kinderkrankheiten und der Wechsel der Milchzähne ist schrittweise und systematisch durchgeführt. Vor dem Beginn dieses Phänomens erscheinen Lücke zwischen den Zähnen oder dem sogenannten Drei. Das Aussehen der drei — ist ein normaler Prozess, dh A. Kiefer des Kindes wie die Entwicklung immer mehr.. Das Fehlen von Schlitzen kann ein Problem bei der Entwicklung der Kiefer-System anzugeben, und dies kann auf der Wachstumskurve der Zähne bei.

Milchzähne unterschiedlich solchen Sequenz; sechs bis sieben years erscheinen zuerst Kautabletten (Molaren), zu neun Jahren mittleren Schneidezähne, die erste predzhevatelnye (Prämolaren) scheinen neun oder zehn und elf Jahren — Eckzähne, Prämolaren bis elf oder zwölf Jahre und zweiten Molaren in 13 Jahre. Und die jüngsten (Weisheitszähne) wachsen bis zu 25 Jahren, sie genannt werden — «. Weisheitszähne»

Achten Sie darauf, dass das Kind nicht wackelige Zähne berühren und hob die Hände in den Schmutz aus seinem Mund, das ist. Um. Es kann zu Entzündungen führen.

Aktion erforderlich, wenn die Änderung der Milchzähne

Substitution Milchzähne zu dauerhaften ist eine natürliche physiologische Erscheinung. Für einen erfolgreichen Verlauf dieses Prozesses, müssen Sie zunächst darum kümmern: es ist nötig, um jungen Kindern sind die Zähne zu schützen, Aufnahme von süß zu begrenzen, das Kind regelmäßige und gründliche Zähneputzen zu lehren und, falls erforderlich, um mit der Zahnbehandlung stattfindet. Es gibt Eltern, die ein Missverständnis, dass Milchzähne brauchen keine Behandlung, wenn das Kind nicht erleben Zahnschmerzen, t zu haben. So. Sie fallen schließlich. Aber der Patient ein Infektionsherd Zahnkaries und kann ein Träger für Zähne trotz der Tatsache, dass er noch nicht auf der Oberfläche des Zahnfleisches erschienen sein. Es ist ratsam, nicht auf die Behandlung für eine infizierte Zahn zu verzögern, da sonst Probleme beim Wechsel zu bleibenden Zähne ist. Wenn es bereits die Wurzelfüllung, tritt seinen Prozess der Resorption langsamer und Baby Zahn stört das normale Wachstum eines ständigen, so dass es die Entfernung von Milch benötigt. Warum brauche ich Füllung, und nicht die Entfernung der kariösen Milchzähne? Wenn Milchzahn vorzeitig entfernen, werden die benachbarten Zähne in Richtung Abbaustätten, die auf einen Defekt Okklusion führen kann verschoben.

Seit dem Beginn der Periode der Änderung der Milchzähne, ist es notwendig, zum Zahnarzt zu gehen, auch wenn das Kind hat keine Beschwerden. Rechtzeitige Prävention von Krankheiten ist einfacher, als die Beseitigung vernachlässigte Krankheiten.

Es kommt vor, dass die vierjährige Kind klagt über Zähne — es ist nicht die Norm. Der Grund kann Karies sein, so sollte es dem Zahnarzt zu zeigen.