Wie Sie das Baby im Winter kleiden?

Bald wird die Kälte kommen, und die Eltern fragen sich: Wie man Baby im Winterkleid, beschreiben wir, wie das Kind im Winter gekleidet sein. Die einfachste Lösung ist es nicht zulassen, die Kälte im Straßenkind. Es kann einfach hallo Husten, laufende Nase, und dann. Aber man kann ein Kind nicht eingesperrt zu halten, brauchte er einen Spaziergang an der frischen Luft. Sie sollten wissen, dass die Kleidung des Kindes sollten das Wetter draußen passen.


Es gibt 4 Temperaturbereich im Winter.
— Von minus 5 bis plus 5 Grad Celsius. Bekleidung Baby bei dieser Temperatur sollte der Polsterung Polyesteranzug, Strumpfhose und Langarm-Shirt, den Schuhen mit Wolle Innensohle, Baumwollsocken, warme Handschuhe und eine Wollmütze bestehen.

— Von minus 5 bis minus 10 Grad Celsius. Vorherigen sollte von einem synthetischen oder Baumwolle Rollkragen, leinen leuchte ergänzt werden. Auf der Notwendigkeit, Baumwollsocken und sogar Wolle tragen.

— Von minus 10 bis minus 15 Grad Celsius. Warme Stiefel oder Schuhe zu isolierten Schuhen zu ersetzen. Bei diesem Wetter Baby Kleidung sollte aus einem Daunenanzug mit Kapuze bestehen, muss es in einer Wollmütze getragen werden. Stattdessen sollten Sie auf Handschuhe aus Pelzwolle gelegt.

— Von minus 15 bis minus 23 Grad Celsius. Bei diesem Wetter mit dem Kind zu Hause zu sitzen, aber wenn Sie mit Ihrem Kind ging, sollte die Kleidung die gleiche sein wie die vorhergehende, und wird nicht helfen, eine zusätzliche Schicht. Es ist notwendig, geeignete Vorkehrungen getroffen werden, zu verbreiten Wangen Kind Fettcreme, reduzieren Sie die zu Fuß.

Es ist schön, wenn das Kind odezhdabudet Thermo-Unterwäsche sind. Jetzt ist die Unterwäsche von Erwachsenen und Kindern getragen. Thermo-Unterwäsche eine Mischung aus Wolle und Synthetik. Synthetics in der Lage, um überschüssige Feuchtigkeit und Wolle zu entfernen — warm zu halten. Dieses Kind wird Wäsche warm genug sein, und selbst wenn es eine aktive spielen und läuft es trocken bleiben.

Wenn das Kind allergisch auf Wolle, etwas, was er nicht tun Wäsche. Dann wird anstelle der Notwendigkeit, ein Leinenhemd mit langen Ärmeln, einem Rollkragenpullover oder Baumwolle mit einer Beimischung von synthetischen oder Flachs zu tragen. Reine Baumwolle ist besser, nicht zu tragen, es nimmt Feuchtigkeit auf, wodurch Kühlung.

Winterkleidung im Sinne dieses Prinzips «1», wenn das Kind weniger als sechs Monaten ist das Kind. Dies deutet darauf hin, dass die Baby-Kleidung von der Anzahl der Schichten eine Schicht muss größer als bei Ihnen. Das Baby ist älter und, sollte es weniger als Kuta, wenn das Baby bewegt sich viel, es wird nicht einfrieren. Aber wenn das Baby enger Kleidung, Blut nicht richtig zirkulieren, was zu einem erhöhten Risiko von Erfrierungen. Höchste Wärme kommt aus den Beinen, Armen und Kopf. Und Sie müssen sich um warme Schuhe, Handschuhe, Schal und warme Mütze nehmen.

Wenn Sie mit einem Baby in den Raum kommen, müssen Sie seine extra Kleidung sofort entfernen, damit es nicht überhitzen und Schweiß. Das gleiche gilt, wenn das Kind auf die Straße gehen. Zunächst Eltern verkleiden sich, und nur dann kleiden das Baby, so dass er nicht schwitzen und trat vor seinen Eltern zu sammeln. Nach allem, wenn ein Kind auf der Straße schwitzen, dann, natürlich, um es kalt.

Wenn Sie glauben, Ihr Baby-Kleidung richtig gewählt, ist es immer noch auf der Straße, müssen Sie sicherstellen, dass es nicht zu heiß und nicht zu kalt.

Mit dem Baby ist in Ordnung, wenn er:

— Das Kind klagt nicht über die Kälte.

— Er hat rosige Wangen, und damit sein Blut zirkulierenden.

— Das Baby zurück und cool pop, cool Hände, aber nicht eisig.

— Er ist cool, Wangen und Nase, aber nicht eisig.

Sie können bestimmen, dass das Kind durch eingefroren:

— Am blassen Wangen und roten Nase.

— An einem kalten Hals, Nase und Hände ein wenig oberhalb des Handgelenks.

— Kalte Füße sind häufig, weil enge Schuhe gekühlt.

— Das Kind sagte, dass kalt.

Wenn das Baby schwitzte und Überhitzung, die durch festgestellt werden kann:

— Warme Hände und Füße.

— Er hat einen sehr warmen und feuchten Rücken und Nacken.

— Bei Temperaturen unter minus 8 Grad Celsius wärmer in das Gesicht des Kindes.

Überhitzte oder gefroren Baby sollte sich nach Hause nehmen. Wenn Ihr Kind hat kalte Füße, um weiter an warmen Wollsocken setzen müssen oder wenn die Baby-Füße schwitzen, dann müssen Sie auf einer leichten, trockenen Socken brauchen.

Zur Vorbeugung von Erkältungen ist sehr wichtig, welche Kleidung des Kindes. Von rechts nach Kleidung zu wählen, hängt von der Gesundheit Ihres Kindes.

Wie man ein Kind kleiden?
In jedem Hof ​​können Sie ein Bild zu sehen, wenn es plus 15 Grad, 3-Jährigen, in der Winterkleidung gehüllt, auf dem Spielplatz laufen. Und wenn ja, setzen Erwachsene und sie zu laufen, ich denke, sie würden von mehreren Kilogramm Gewicht verloren haben, bevor sie mit entkam «zehn Töpfen.» Aber dann die Erwachsenen gegangen wäre, um Kleider zu wechseln, und einige der Eltern des Kindes im Kinderwagen sitzt, und einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft, und nur dann nach Hause gehen. Und Kinder in solcher Kleidung, in dem sich zu bewegen und schwierig, aus heiterem Himmel zu fallen. Da Erkältungen und Verletzungen mit unsachgemäß gewählte Kinderbekleidung verbunden.

Bei kaltem Wetter, gibt es ein großes Risiko der Unterkühlung, so dass die Notwendigkeit, die Bedingungen, unter Kleidung zu schaffen, das Baby war sehr komfortabel wie möglich. Für die Kinder, die wichtige Eigenschaften wie Wasserabstoßung, Leitfähigkeit, Atmungsaktivität, Volumen, Dicke, Gewicht, Kraft, und so weiter.

Kleidung in Kinder nicht aus synthetischem Material hergestellt werden. Nähte sollte nicht reiben Sie die Haut und vorsichtig sein, die Kleidung sollte nicht das Gewebe drücken und stören den Blutfluss. Wenn Handgelenk komprimiert Gummi, kann es den Blutfluss zu verschlechtern, und ist daher Kühlung. Eine gute Kombination ist Jacke und Hosen mit hoher Taille verlängert. Und als Füllung Flusen und Polsterung Polyester-Anzug.

Abschließend, wie man richtig tragen Baby Winter. Befolgen Sie die Hinweise, dass die Kleidung Ihres Kindes für das Wetter war warm, komfortabel und einfach. Sie sollten wissen, dass die Kinder laufen und es wird heiß sein, und wenn sie sich hinsetzen in der Sandbox in fünf Minuten, es wird kalt sein. Die Verantwortung für die Kinder liegt vollständig mit den Eltern und die Gesundheit von Kindern in die Hände von Erwachsenen.