Schwangerschafts-Kalender 38 Wochen

Zu der Zeit, Ihr Baby ist bereits voll «reif» und jeden Tag an Gewicht etwa 30 Gramm. Es wiegt 3 kg und Höhe -. 47 cm Es ist schon schwer genug verarbeiten kann, was Sie machen können, wenn Sie zuerst Ihr nehmt ihn an der Hand. Zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft alle inneren Organe und ihre Systeme sind bereit für das Leben außerhalb. Sie fragen sich, welche Farbe sind seine Augen? Wenn zunächst das Baby mit den Augen Haselnussfarbe geboren werden, werden sie wahrscheinlich auch so bleiben. Wenn jedoch wird er grau oder blaue Augen haben, können ihre Farbe zu 9 Monate zu ändern. Das Geheimnis ist, dass die Iris und das Auge kann zusätzlich nach der Geburt des Farbpigments zu sammeln.


Schwangerschafts-Kalender: was passiert mit dem Baby?

38 Wochen der Schwangerschaft — das Baby ist bereit für die Geburt. Zu diesem Zeitpunkt ist der Vorgang beendet die Verlegung der Alveolen und das Tensid bedeckt sie fast vollständig. Licht Kind bereits in der Lage, normal zu öffnen und Funktion. Die Bauchspeicheldrüse und Leber weiter zu entwickeln und die Bildung dieser nicht zum Zeitpunkt der Geburt zu beenden und setzt sich während der ersten Lebensjahre. Es wird auch weiterhin die Entwicklung der Nieren und anderen Organen. Das sich entwickelnde Gehirn des Babys. Er fühlt sich die Stimmung der Mutter und kann darauf reagieren.

Gestationsalter 38 Wochen: warum es nicht zu einer die Plazenta zu trennen?

Das Aussehen der Plazenta — ist einer der Teile der gattungsgemäßes Verfahren. Grundsätzlich Plazenta erfolgt innerhalb von wenigen Minuten das Baby. Aber es kommt vor, dass einige der Plazenta bleibt in der Gebärmutter, dann reden über ihr gebrochenes Integrität. Daher ist die Gebärmutter nicht in der Lage starke Kontraktionen, die Blutungen sehr stark zu provozieren, oft. Manchmal ist die Plazenta unmöglich aufgrund der Tatsache, daß es an den Wänden des Uterus, ein Phänomen namens haftet «true Plazenta accreta.» In diesem Fall besteht die Gefahr eines schweren Komplikationen und einem großen Blutverlust.

Placenta accreta gibt drei Typen:

  1. Placenta accreta. Wenn die Plazenta wird an der Gebärmutterwand. Horionovye Zotten, aus denen sich die Plazenta, das Erreichen der muskulären Teils des Uterus in Kontakt mit der Oberfläche, ohne es zu beschädigen.
  2. Wachsen in die Plazenta. Diese Art der Placenta accreta, wenn es vraschivanie Chorionzotten in das Myometrium in verschiedenen Tiefen.
  3. Keim die Plazenta. Dies ist eine Form der Plazenta, in welchen Schritten die Keimung Chorionzotten durch den Uterus Erreichen der Bauchhöhle.

Die Entwicklung solcher Komplikationen betreffen verschiedenen Gründen. In der Regel in einer früheren Schwangerschaft erscheinen sie, wenn die Frau wurde bereits accreta, trat sie einen Kaiserschnitt, und die Reinigung nach gefährlichen Blutungen oder Fehlgeburt.

Kalender 38 Wochen der Schwangerschaft: Was passiert, schwanger zu

Die meisten zu dieser Zeit «friert in Erwartung», um Ihren Körper und Ihr Kind hört sie schwanger, lesen viele Geschichten über die Geburt und versuchen, versuchen, alles, um ihn zu lesen. Nutzen Sie die verbleibende Zeit und lernen, wie man für das Neugeborene in den ersten Tagen Pflege und beendete alle Werke, die Sie nicht mit einem Kind auf dem Arm zu tun.
Sie kann das Gefühl des Durchgangs von elektrischem Strom aus dem Unterleib zu den Beinen zu erhalten. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Baby fällt tiefer in das Becken und rührt damit die Nervenenden.
Es ist normal, um die Anwesenheit von kleinen Schwellung fühlen. Wenn Sie eine starke Schwellung zu entwickeln, oder Sie Gewicht deutlich gewonnen, sofort Ihren Arzt. Auch informierte ihn, wenn Sie begonnen, anhaltende Kopfschmerzen quälen, Sie beginnen zu schwimmen und Seeing Double begann Erbrechen und Durchfall.

Wie für das Stillen vorbereiten?

  • Für weitere Informationen über das Stillen und wie sie sich bei Problemen (Berater, Support-Zentren) drehen kann.
  • Achten Sie darauf, dass unmittelbar darauf bestehen, nach der Geburt des Babys an der Brust. Wenn Sie einen Kaiserschnitt zu tun, und nach dem Entfernen des Baby aus dem Mutterleib nicht angelegt wird, bitten Sie sofort das Kind nach der Operation zu bringen.
  • Ich verstehe, dass nicht alle schwangeren Frauen leicht übergibt ersten Fütterung, so machen Sie sich bereit für die Milch für Ihren Krümel kämpfen.
  • Oft auf die Brust des neugeborenen aufgetragen. Sie können davon ausgehen, dass dies Ihr Hauptziel in den frühen Tagen. Wird die Milch nicht genug ist, legen Sie die Hausarbeit für andere Mitglieder der Familie, und sie verbringen Zeit für Ruhe und Fütterung des Kindes. Wenn es irgendwelche medizinischen Bedingungen, lassen Sie Ihr Baby nur Muttermilch.

Wie schmerzhaft zu stillen?

Wenn Sie vorhaben, das Recht kid einsetzen werden, bald, keine Beschwerden vergehen und Sie, zusammen mit seiner Krume wird diese Hänge genießen. Im Krankenhaus fragte ihn, um Ihnen zu zeigen, wie man richtig setzen das Neugeborene an die Brust und wie man den Prozess der Fütterung zu kontrollieren. Wenn Ärzte weigerten sich, zu tun, fragen Sie eine Frau, der Kinder hat, und sie werden Ihnen helfen.

Was ist postpartale Depression?

Depression, die nach dem Erscheinen eines Babys in die Welt beginnt heißt postpartale Depression. Nach den Statistiken, mehr als 70% der schwangeren Frauen, um sie freigelegt, sondern in Form von Licht etwas davon stattfindet, und einige leiden an der schwersten Form, auch Psychose.
Oft sind die ersten Anzeichen für diesen Zustand kommt es innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Geburt. Fortsetzung Depression der relativ kurzen — etwa 2-6 Wochen. Diese Emotionen werden durch eine Frau, die sehr unterschiedlich sein können.

  • Die Wut auf sich selbst und auf das Neugeborene.
  • Wut anderen Kindern.
  • Das Gefühl der Einsamkeit.
  • Das Gefühl der Frustration.
  • Häufige Kopfschmerzen.
  • Das Gefühl der Verwirrung.
  • Häufige Stimmungsschwankungen.
  • Schlaflosigkeit.
  • Das Gefühl der Verlassenheit.

Für postpartale Depression ist nur selten erforderlich medizinische Behandlung. Die Unterdrückten und depressive Stimmung ist sehr typisch, besonders wenn man die erste Lieferung sind. Sie werden oft wollen, sich hinzusetzen und zu weinen oder leiden unter Angst. Vielleicht haben Sie wird es leichter sein, wenn Sie verstehen, dass alle durchlief sie, und das ist ein vorübergehender Zustand.

Wie man mit Depressionen umzugehen?

  • Holen Sie sich viel Ruhe. Während Ihr Baby schläft, schlafen gehen, und Sie.
  • Wenn Sie hart, facettiert Anzahl der Gäste und mit ihnen chatten.
  • Essen Sie gutes Essen. Trinken Sie mehr. Es empfiehlt sich, regelmäßige Quellwasser. Versuchen Sie, Koffein, Softdrinks und alkoholische Getränke zu vermeiden. Nehmen Sie keine Hilfe von jemandem geben, nicht. Wenn es nicht bieten, haben Sie keine Angst, um Hilfe Sie fragen.
  • Lassen Sie sich nicht von der Außenwelt eingezäunt. Achten Sie darauf, mit anderen Mumien zu kommunizieren, sicher sein, Sie haben jetzt etwas zu erzählen.