Schauspieler Oleg Menschikow, seine Biographie

Es heißt einer der charmanten Männern auf dem heimischen Fernseher. Er hat in Dutzenden von erfolgreichen Filmen gespielt. Das Thema der heutigen Artikel — «Der Schauspieler Oleg Menschikow, seine Biographie.»


8. November 1960 in der Stadt Serpuchow in der Nähe von Moskau geboren jetzt bekannten Schauspieler Oleg Menschikow. Aber bald zog die Familie nach Süden Menshikovs Hauptstadt und ließ sich in der Nähe von Kashira Highway, wo ein Junge seiner Jugend übergeben.

Wir haben eine kleine Wohnung, «Chruschtschow», wo zwei Zimmer in der Lage, Mutter, Vater, Großvater und Oleg zubringen. Floss normales Familienleben. Jobs, Kindergarten, spielen im Hof ​​… ungewöhnlich für Zins Eltern des Jungen in der Musik. Er kaufte sich eine Violine und angeordnet für den Unterricht in der Musikschule.

Oleg begann, weiterführenden Schule in sechs Jahren zu besuchen. Er studierte auch, aber noch nie ein ausgezeichneter Schüler. In der Schule, begann der Junge zur Attraktion zu den Geisteswissenschaften zu zeigen, und er studierte die mathematische … Mut und Entschlossenheit konnte nicht verhindern, dass die Entstehung von Oleg ermöglichen Tripel in seinem Tagebuch, so die exakten Wissenschaften, ernst nahm er. Die höchst willkommen, denn es war eine Reise mit meinen Eltern und Klassenkameraden ins Theater.

Lehrer bemerkt in Menschikow komplizierten Charakter. Der Junge nie gehorchen den allgemein anerkannten Normen und immer tat alles so, wie Sie es wollen, während er vorgab, mit den Kommentaren überein. Nie in Streitigkeiten und Konflikte verwickelt, beobachtete alles von der Seitenlinie. Er hatte alle seine eigene, spezielle Meinung.

Neben Musik, gefiel Oleg, um verschiedene Tricks, um diese oft mit orange Schal Hals seiner Klassenkameraden Irina Golubenko zeigen, dass sie widerwillig gab dem jungen Zauberer. Dann, vielleicht, Oleg, kaufte ihm ihre Freundin eine ähnliche, aber andere Farbe. Menschikow weigerte sich, genau zu wissen, was er wollte.

In der Zwischenzeit eine Musikschule, die Oleg ging, erweitert, um eine größere Zahl von Studenten und teilweise wurde sie auf der Schule bewegt, wo er den Jungen. In vielen Klassen von Musikinstrumenten gesetzt.

Oleg gern in der Pause Cancan und Melodien von der klassischen Operetten zu spielen. Es ist so spannend, dass es mit Vergnügen die ganze Klasse zu verbinden.

Oleg besuchte das Theater zweimal pro Woche. Einige Leistungen, insbesondere Lieblings, sah er sechs oder sieben Mal. Seine Liebe zur Operette bis heute erhalten, aber aus irgendeinem Grund nicht in voller Kraft in Film und auf der Bühne verwendet.

Aber Freunde und Lehrer in der Menschikow bemerkt nicht nur musikalisches Talent, sondern auch schauspielerisches Talent. Gegenüber dem Haus, in dem die Familie lebte Menschikow lebte ein Junge, Sergei. Er liebte es, sich lustig über das Böse Freunde zu machen. Eines Tages, als Oleg war allein zu Hause, als er plötzlich schrie aus dem Fenster vor, die Zigeuner sind, und sie zu Oleg nehmen wollen. Phantasievolle junge lebhaft gemalten ein schreckliches Bild von sich selbst. Oleg hat durch schreckliche Momente warten auf die Ankunft der Eltern gegangen.

Allerdings Menschikow nicht weniger geliebt Schabernack. Ein Tag in der Klasse Klassenkameraden bemerkt den Mund junger Mann mit einem weißen Stift-Kopf. Dann zeigte er ihr, wie bei Verschlucken. Dann brach jemand nach unten und rief: «Hör sofort, können Sie es zu schlucken.» Im selben Moment ein Stift in den Mund Oleg gegangen, begann er zu keuchen, und von den Lippen zu hören: «Ah-ah-ah … verschluckt …»

Der Lehrer rief ihre Mutter Menschikow (sie Physician) Jungs entsetzt ins Krankenhaus unglücklichen Zauberer eskortiert … dann befragt ihn für eine lange Zeit, wie die Ärzte waren in der Lage, um den Stift auf das Kind zu entfernen entweder geschwiegen oder übersetzen Sie das Gespräch in eine andere Richtung. Oleg hätte nicht gedacht, um einen Stift zu schlucken. Er musste ein Drama vor allen Leuten zu spielen und genießen Sie das Ergebnis ein.

Manchmal ist das Publikum war völlig Fremden. Sobald Klassenkameraden wurde zu einer Geburtstag werde einer der Jungs. In den Händen von Menschikow bewiesen eine Rolle des Nickels Tickets. Er winkte sie durch das offene Fenster. In einem Moment konnte die Tickets zu fliegen aus dem Fenster. Alle bat ihn, Tyrannen zu stoppen, aber Oleg ließ nicht locker. Plötzlich erschien Tickets vor dem Fenster … Controllers begann, eine Strafe zu verlangen. Als Ergebnis war es der Polizei. Für Menschikow Mädchen stand auf Elfmeter, um seinen Freund zu befreien. Oleg ist sehr wohl bewusst, dass sie scharfe Kurven zu nehmen, aber das Spiel auf das Publikum gab ihm große Freude, so dass könnte alle Grenzen zu bewegen. Dies geschah zu einem Freund von Oleg Eugene Savicheva. Diesmal Menschikow spielte die böse Controller benötigt, um Reise präsentieren oder zahlen das Ticket. Jack lachte ersten Freund und bat um die Wiedergabe zu stoppen. Dann war Oleg ernstlich böse und fing an, die Passagiere zum Zwecke der Verurteilung «Hasen», den Kampf gegen Trittbrettfahrer anzusprechen, damit fast bringen es zur Hysterie …

Oleg sehr starken Charakter änderte sich nach einer Reise nach Artek. Es gab eine Neubewertung der Werte, sah der Junge der Welt, eine andere, sprach mit vielen Menschen. In der Schule war er schon bereit, eine Diagnose zu stellen, «arrogant», aber nach dem Camp ihre Meinung geändert. Menschikow erschienen anderen Maßstab des Lebens wurde er gelangweilt mit dem Leben geht weiter …

In der High School beginnt Oleg auf Stücke setzen. Das Drehbuch stammt von ihm auf den geliebten Werke geschrieben, ergänzt seine eigenen. Kostüme wurden selbst genäht, etwas zu mieten übernommen. Durch das Spiel wurde in der Masse des Volkes beteiligt. Und alles lief Menschikow. Generell Oleg bis zum Ende der Ausbildung war der Anführer. Um ihn versammelt alle: die Schläger, und Ehren und Verlierer. Niemand konnte mir nicht vorstellen, dass er jemand könnte ihre Hand zu heben oder deine Stimme zu erheben war! Er war schon immer etwas Besonderes.

Nach der Schule, Oleg war sicher, dass ein Künstler wäre. Denn es war nicht schmerzhaft oder Sampling-Musik-Szene. Die Antwort ist schon lange bekannt — die einzige Szene. Daher Menschikow in die Theaterhochschule Shchepkin. Die meisten Häuser haben Menshikovs Mitschüler gesammelt — und Moskowiter und Menschen aus Provinzstädten — zu lesen «Meister und Margarita» laut. Hier Oleg — Führer. Er brauchte die ganze Aufmerksamkeit, Anerkennung und Respekt.

Menschikow erhält eine Einladung zu der Little Theatre, obwohl dies nicht ganz das, was er wollte. Zu dieser Zeit er drei Rollen im Film schon hat es gelernt, … Leider verbrachte die Jahre an der Maly-Theater, hatte keinen Einfluss auf seine Schauspielkarriere. Es wird manchmal in den alten Vorstellungen in kleinen Rollen an den Stadtrand von Moskau Zusammenhang gebracht. Vielleicht für eine lange Zeit hätte er sein «talentierten und vielversprechend», aber es ist Zeit, um die Wehrpflicht.

Sie diente ihr Oleg an der Central Theater der sowjetischen Armee. Professor Petrov empfahl ihn in der «Befehl», wo Menschikow im Gegensatz zu den kleinen, hat einen sehr engen Zeitplan. Spielt meistens trug ein militärischer Art, sondern auch erfüllt die klassische «Les» Ostrowski, «Der Idiot» von Dostojewski. Nach dem Gottesdienst, erhielt den Rang eines Sergeant, wurde Menschikow, um der Truppe Jermolowa eingeladen.

Die erste Rolle eines jungen, shustrenko Secretary «Sprich!», Es war klein. Menschikow offenbaren in seinem zweiten Werk, «die Sportszene in ’81», Radzinsky. Rolle Oleg war nicht ganz nach seinem Geschmack, aber er spielte es wunderschön.

Dies wurde durch Herstellung der Formulierung gefolgt. In kurzer Zeit war Menschikow in der Lage, in fünf Theatern in Moskau zu spielen!

Im Jahr 1995 Oleg Menschikow eine Partnerschaft «814». Er legt die Klassiker der Familiendrama «Wehe von Wit» Gribojedow. in der Leistung eine große Rolle spielt, zusammen mit Olga Kuzina, Yekaterina Vasilyeva, Alexey Zavyalov, Pauline Agureeva. Später in der Presse wird über die Produktion zu schreiben, als «Ereignisse der letzten beiden Spielzeiten des Theaters.»

20. Dezember 2001 kam die Premiere von «Players». Im Gegensatz zu anderen Stück, das — ganz bewusst Kammer. Es wird auf der Bühne des Theater gespielt. Massoveta.

Heute Oleg Menschikow erfolgreich in Filmen gehandelt, und sein kreatives Plan im Theater wird in ein paar Wochen im Voraus gemalt. Hier ist eine er, der Schauspieler Oleg Menschikow ist seine Biographie so voller Ereignisse, die die Bewunderer der Sterne begeistern.