Entfernung von Muttermalen mit Elektrokoagulation

Im Allgemeinen sind Mole harmlosen Formationen in unserem Körper. Es gibt jedoch Zeiten, wenn sie eine Menge Unannehmlichkeiten sowohl physikalischen und ästhetischen bringen. Dann gibt es eine Frage über ihre Entfernung. In der modernen Medizin und Kosmetologie gewann große Popularität Entfernung von Muttermalen mit Elektrokoagulation. Im Bereich der Haut, wo Sie brauchen, um etwas Neubildung, einen Spezialisten mit Hilfe einer Schleife-Spitze Elektroschocks zu entfernen. Natürlich ist die Tiefe und Intensität der Belichtungsvorrichtung streng kontrollierten Spezialisten. Im Allgemeinen ist die Verwendung von Hochfrequenzstrom, während seine Dicke unterschiedlich ist, ist es abhängig von der Größe des Tumors, und die individuellen Eigenschaften ausgewählt.

Elektrischer Strom Wärme beeinflusst das Gewebe um den entfernten Bereich. Zu dieser Zeit, da die Mol entfernt, die Haut nicht bluten, so wird die Infektion eliminiert. Entfernung von Muttermalen mittels Elektrokauterisation dauert etwas im Durchschnitt bis zu 20 Minuten. Im Allgemeinen ist die Zeit hängt von der Größe der deletierten Region. Wenn der Patient eine hohe Schmerzschwelle, ist es oft verwendet wird Anästhesie (lokal).


Nach dem Entfernen der Haut Gebiet umfasst trockene Kruste, ist es 5 Tage oder eine Woche vergeht, selbst. Unter der Kruste ist weich helle Haut rosa, natürliche natürliche Farb es nach 2 Tagen erwirbt, dann wird es schwierig sein, diesen Bereich aus anderen Teilen der menschlichen Haut zu unterscheiden. Ein definitives Plus Entfernung von Muttermalen und Tumoren in der Regel mit Elektrokoagulation ist, dass selbst wenn Sie mehrere Tumoren entfernen möchten, müssen Sie zum Arzt nur einmal zu gehen.

Nachdem das Verfahren abgeschlossen ist, wird die Person, die etwa eine Woche haben, um Sicherheitsmaßnahmen zu beachten antiseptische Hautpflege zu Hause. Während dieser Zeit ist es nicht notwendig, um die Wundheilung zu berühren und zu befeuchten. Der Experte, aber achten Sie darauf, die erforderlichen Anweisungen zu geben, nachdem das Verfahren abgeschlossen ist.

Elektrokoagulation: Kontraindikationen und Indikationen.

Die Indikationen für das Verfahren können Tumore, die auf die Haut von Gesicht, Körper erschienen sein. Das Muttermal verhindern weiche Fibrome, Naevi, Dermatofibrom, Mais, Alter keratomas, Hämangiome, Dellwarzen, Warzen und andere.

Beim Entfernen von Virus Papillome verbringen antivirale Therapie.

Es sei darauf hingewiesen, dass nicht alle sind nach Entfernung des Tumors ist. Schließlich kann ein Krebs auch scheinbar harmlose kleine Maulwurf sein. Bevor Sie den Tumor zu entfernen, wird der Fachmann erforderlich ist, um das Verfahren durchzuführen, Biopsie genannt, in dem die Zellen der Tumoren werden gesammelt und für Laboruntersuchungen (histologische Untersuchung), wo sie auf die Anwesenheit von Zellen, atypische Arten untersucht wurden gesendet.

Elektrokoagulations Specialist nicht halten, wenn der Patient leidet an einer chronischen Erkrankung, ob es eine Zeit der Verschlechterung, wenn überhaupt oder infektiösen Viruserkrankungen, und wenn das Fieber eines Patienten.

Schwangere Frauen Auch sollte nicht greifen, um Tumoren vor der Geburt des Kindes zu entfernen. Es ist nicht notwendig, einen Dermatologen zu kontaktieren, wenn eine Verschlechterung der allgemeinen Gesundheit, wie zum Beispiel während einer Erkältung oder kritischen Tage, wenn es zu Schmerzen erhöhte Empfindlichkeit.

Elektrokoagulation: Was Sie wissen sollten?

Heute, ein solches Verfahren Entfernen der «überflüssigen» Neoplasmen, einschließlich Mole, mit Elektrokauter bieten viele Schönheitssalons. Aber die Patienten dürfen nicht vergessen, dass auch dann, wenn das Verfahren in den Salons von erfahrenen und qualifizierten Fachleuten durchgeführt, um mit den Ärzten beraten — und onkodermatologu dermatocosmetologist, die wahrscheinlich in den Stand der Beauty-Salons gibt es. Es muss daran erinnert, dass, wie, normale Papillom oder ein Maulwurf kann «die Glocken» Entwicklung von Krebs sein werden.

Um genau zu diagnostizieren Hautkrankheiten und, falls erforderlich, um den Tumor zu entfernen, die Wahl der sicherste Methode, ist es notwendig, nicht nur mit einem Arzt zu konsultieren. Es brauchen Beratung Urologen, Gynäkologen, Gastroenterologen und Endokrinologe. Wenn Patienten leiden unter Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Epilepsie, aber immer noch sie, den Tumor von der Haut entfernt werden soll, dann werden diese Menschen brauchen besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Das ist, warum es besser ist, in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung anzugehen und ihre Gesundheit nicht zu riskieren, die sich auf die herkömmliche Schönheitssalons.