Der Ex-Solist der Gruppe VIA Gra

Das Thema der heutigen Artikel — «Der Ex-Solist der Gruppe VIA Gra». «VIA Gra» — die russisch-ukrainischen Pop-Gruppe, werden von Konstantin Meladze und Dmitry Kostyuk produziert. Die Band wurde im Jahr 2000 gegründet. Während des Bestehens der Gruppe wurde 12 Teilnehmern ersetzt.


Die erste von der Gruppe war es ein Duett Alena Winnyzja und Hoffnung Granovsky. Die Band hat für zwei Jahre bestand. Im Jahr 2002 die Gruppe «VIA Gra» Änderungen auftreten, als Hope Meyher-Granovskaya vorbereitet, Mutter zu werden. Um die Hoffnung zu ersetzen, lud die Produzenten eine Gruppe Tatiana Naynik.

Tatiana, ein Teenager, dank meiner Großmutter stiegen in das Geschäftsmodell, und seit 1996 arbeitet als Model. In den sechs Jahren des Modells Tatiana reiste vielen Ländern. Sie hat in Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, Thailand, Zentralamerika tätig. In der Gruppe «VIA Gra» Tatyana arbeitete lang, von September 2002 bis November 2002. Nach der Geburt des Kindes, Hoffnung Granovskaya kehrte in die Mannschaft, und Tatiana hatte die Band zu verlassen. Allerdings Versionen der Gründe für das Verlassen Tatiana gesetzt. Einer von ihnen — abgefeuert Produzenten, als Tatiana war nicht geeignet für die Gruppenarbeit. Eine andere Version — Tatyana angeboten, einen Film in Studio «Lenfilm» zu schießen. Derzeit ist Tatiana Produzent und Solist der «Vielleicht». Ein Team von Tatiana Naynik, Belyaeva Alevtina, Natalia Ryzhoy stark in verschiedenen Clubs und Kasinos befürwortet. Tatiana helfen, mit dem musikalischen Material und die Schaffung von dem Bild der so berühmte Persönlichkeiten wie Stas Namin, Andrei Sharov, Guy Farley.

Zusammen mit Tatiana Naynik die Gruppe «VIA Gra», um ein Trio der Produzenten im Jahr 2002 zu erstellen, lud Anna Sedokova. Wer hätte gedacht, dass es auch in der Liste der fallen «The Ex-Solist der Gruppe VIA Gra». Anna in der «VIA Gra» wurde zwei Jahre lang, bis 2004, wenn ihre Gruppe hatte großen Erfolg. Seit der Kindheit, studierte Anna-Musik und Tanz. Sie studierte an der Schule und Musikschule. Dann gab es die Kiewer Universität für Kultur, Spezialität «der Schauspieler und Moderator des Fernsehens.» Vor der «VIA Gra» arbeitete für einen führenden ukrainischen Fernsehen, auf dem Musikkanal und führte die meisten Rating-Show in der Ukraine, «Aufstieg». Wollten Sie schon immer in der Gruppe «VIA Gra» singen, aber nachdem in der Mannschaft zwei Jahre lang arbeitete, hinterlässt. Einen Monat später heiratet belarussischen Fußballer, die ein Mädchen zur Welt gab. Ein Zeuge bei der Hochzeit von Ani war Tatiana Naynik. Anya ist der einzige Teilnehmer, der Naynikposle wird aus der Gruppe verließ beschäftigt. Heirat Anna und Valentina Sedokova Belkivicha brach nach zwei Jahren Ehe. Anna führt eine sehr aktive kreative Leben. Beteiligt sich an verschiedenen TV-Shows, «Ice Age», «Zwei Sterne». Er führt ein TV-Programm, «King of the Ring», «Neue Lieder über die Hauptsache.» In Filmen, solo Taten handeln. Veröffentlicht mehrere Clips zu den Liedern: «Eifersucht», «gewöhnungsbedürftig». Im Jahr 2011 heiratete sie einen Geschäftsmann Maxim Shevchenko.

Die Zusammensetzung der «Via Gra» — Anna Sedokova, Hoffnung Granovsky, Vera Breschnew namens goldenen Stab. Während dieser Zeit sind die Gruppe zu den beliebtesten. Vera Breschnew nahm die Gruppe nach dem Verlassen Alena Winnyzja. Alain verließ die Band, um eine Solokarriere zu verfolgen. Dabei wurde sie von Musikern des Kiewer Gruppe Brüder Sergej und Alexej mehr unterstützt. Sergey Groß ist der Ehemann von Alena und Alex Groß wurde ihr Musikproduzent. Im Moment Alyona veröffentlichten sieben Alben, die mehr als 17 Titel enthalten. Von denen «007» — der Soundtrack für den Action-Film «Piranha», «Ich bin hier, ich bin hier» — der Soundtrack zu dem ukrainischen Film «Random Entry».

Im Jahr 2010, dem zehnten Jahrestag ihrer beruflichen Tätigkeit. Nach dem Verlassen der «VIA Gra» Sedokova, Hersteller einen Ersatz in der Person von Svetlana Loboda. Aber Veränderung ist uneben. Das Publikum hat Svetlana nicht einnehmen als Mitglied der Gruppe, nachdem er in der Mannschaft für vier Monate gearbeitet, geht Svetlana ab und beginnt seine Solokarriere. Von 2004 bis 2011 Svetlana erfasst 16 Singles veröffentlicht fünf Alben. Im Jahr 2009 Svetlana Loboda stellt der Ukraine bei der Eurovision. Im Jahr 2011 offiziell bekannt gegeben, dass sie bereit sind, eine Mutter, bald ist.

Anstelle Svetlana Loboda in der «VIA Gra» zu nehmen, auf Empfehlung von Valery Meladze, Albina Dzhanabaeva, die bis dahin arbeitete zwei Jahre als Background-Sängerin von Meladze. Im Jahr 2006, wieder gibt es eine Änderung in der Gruppe, weil die nächste Hoffnung Granovsky Betreuung für ihre Ersatz nimmt Christina Kots-Gotlib, «Miss Donetsk 2003», beim Wirken für einen Wechsel fand Koriagina Olga, einen Studenten der Kiewer Filiale der Universität für Kultur. In der Gruppe von Christine dauerte genau drei Monate. Aufgrund der schwierigen Natur der Mädchen, als auch aufgrund des Fehlens von Daten benötigt, um in die musikalische Kollektiv arbeiten, hatten die Hersteller zu geben, die Mädchen.

Kristina Kots-Gotlib Profi-Modell. Im Jahr 2009 gewann sie den Wettbewerb «Miss Ukraine-Universe». Christine unverheiratet. Nach der Trennung mit Christine, die Hersteller noch immer nehmen Sie die Gruppe Olga Koryagin. Vor der Teilnahme an der Gruppe Olga nie studiert Gesang. Mit ihrer Teilnahme «VIA Gra» entfernt zwei Clips aufgezeichnet ein weiteres Album. Im Jahr 2007 Olga arbeitete fast ein Jahr, so dass die Band als zu heiraten ukrainische Geschäftsmann Andrei Romanowski, im September des gleichen Jahres sie einen Sohn Maxim hatte. Und im Oktober 2007, geht Olga Soloarbeit — das Lied «Lullaby».

Sein Ersatz Olga kommt Meseda Bagaudinova. Meseda blieb in der Mannschaft für zwei Jahre. Während dieser Zeit, «VIA Gra» zwei Alben veröffentlichte vier Clips. Im Jahr 2009 Meseda verließ die Band als zurück Hoffnung Granovsky. Jetzt engagiert Meseda seine Solokarriere. Im Jahr 2007, zu seinem Ausscheiden aus der Band «VIA Gra» Vera Breschnew lässt. Glaube Galushka oder Breschnew — Künstlernamen, nach dem Weggang der Gruppe verfolgen eine Solokarriere. Vier Jahre Arbeit in Glaubensgruppe brachte immense Popularität. Im Jahr 2007 wurde sie als die heißeste Frau in Russland. Im Jahr 2008 sind der Glaube an den «Ersten Kanal» als Gastgeber eingeladen, «die Magie der zehn.» Erst in diesem Jahr gehen solo Clips Faith «Ich spiele nicht», «Nirvana». Sie nimmt an der TV-Show «Ice Age». Im Jahr 2009, die Bildschirme aus dem Film Marius Weisberg mit Vera Breschnew «Love in the City», später auch sie wird sich an den Dreharbeiten zu «Love in the City 2» zu nehmen. Im gleichen Jahr wird der Glaube ein ständiges Mitglied der TV-Show «Aufhebens.» Der Glaube hat zwei Töchter — Sonya, dessen Vater Voichenko Vitaly, mit dem sie lebten seit mehreren Jahren in einer bürgerlichen Ehe, und eine Tochter Sarah. Mit Sarahs Vater, lebt Geschäftsmann Michail Kiperman Vera in der Ehe. Im Jahr 2010 die Premiere des Songs «Blütenblätter der Tränen», die zusammen durchführen Vera Breschnew und Dan Balan. Im November geht Breschnew Solo-Album, das 11 Songs aufgenommen «Die Liebe wird die Welt zu retten». Im Jahr 2011 wird Vera Breschnew den Sieger in der Nominierung «Die schönste Frau der Ukraine», die jährliche Zeremonie, «Die schönsten Menschen in der Ukraine.»

Nach dem Verlassen Vera Breschnew in der «VIA Gra» kommt Tatyana Kotova 2008, ein anderes Mädchen, die in unsere aktuelle Liste der bekommt «Ex-Solist Gruppe VIA Gra». Tatyana Kotova im Jahr 2006 gewann den Titel der «Miss Russia», beteiligte sich an der «Miss Universe», aber nicht das Halbfinale zu erreichen. Ein Teilnehmer der «VIA Gra» Tatiana war zwei Jahre alt, im Jahr 2010, verließ die Band aufgrund von Unterschieden mit der anderen Partei — Albina Dzhanabaeva. Laut Tatiana, wurde sie mit «Eifersucht» auf Seiten der Albina konfrontiert sind, und wird nicht mehr gehen, um zu tolerieren. Nach dem Verlassen der Band den Song Tatyana Irina Dubtsova die Worte «er». Produzent Tatiana wurde der Regisseur von «Comedy Club» Alex Novitsky. Auch im Jahr 2010, in der Rolle des Tatyana Business-Frau in dem Film spielte sie «Glück ist irgendwo in der Nähe.»

Tatyana Kotova ersetzt Eva Bushmina, Finalist des ukrainischen Projekt «Fabrik der Sterne». Derzeit ist die Gruppe «VIA Gra» Hope kommt Meyher-Granovskaya Albina Dzhanabaeva Eve Bushmina. Hier sind sie, die Ex-Solist der Gruppe VIA Gra, wer weiß, vielleicht diese Liste in naher Zukunft ergänzt werden?