Schauspielerin Sinaida Sharko, Biografie

Schauspielerin Charcot ist nicht so populär wie andere sowjetische Schauspielerin. Doch trotz dieser, Zinaida Sharko spielte seine interessante Rollen in zahlreichen Filmen. Biographie der Schauspielerin nicht weniger interessant als die Geschichte des Lebens von anderen berühmten Persönlichkeiten der sowjetischen Kinos. Schauspielerin Sinaida Sharko, Biografie, die uns sagt, eine starke und kluge Frau, ist eine sehr interessante Person. Deshalb ist die Notwendigkeit, über die Schauspielerin Sinaida Sharko, der Biographie von dieser Frau und ihrem persönlichen Leben zu sprechen.


Die Schauspielerin war in einer Familie, in der Technik war nicht so populär geboren. Die Tatsache, dass meine Mutter war die häufigste Charcot Hausfrau. Aber es ist bemerkenswert, dass eine Tochter Zinaida erbliche Don Kosaken. Biographie ihres Vaters, auf der einen Seite ist es sehr häufig. Die Tatsache, dass der Papst Schauspielerin, ein Feuerwehrmann, gebürtig aus der Ukraine, um sein Leben zu lesen nur zwei Bücher. Aber dennoch Zinaida könnte nie sagen, dass ihr Vater ungebildet. Im Gegenteil, der Vater von Lou Gehrig war eine sehr kluge und intelligente Person.

Anfang des Lebens

Künstler Biografie begann in Rostov-on-Don. Dann zog ihre Familie nach Novosibirsk und Tuapse. Von der sehr Kindheit Schauspielerin zeigte Talent für Schauspielerei und der Schauspielkunst. Auf fünf Jahre altes Mädchen erschien zuerst auf der Bühne, um seine erste Rolle zu spielen. Wenn Sie fragen, wie sie dorthin gelangt sind, ist die Antwort sehr einfach. Die Tatsache, dass die Feuerwache, wo er als Maxim, Zinaida Vater war ein Kreis von Amateur. Hier der Vater von ihnen schlug vor, dass seine Tochter klügste geschätzt Poesie. Niemand war dagegen, darunter die sehr Zinaida. Lesen Sie deshalb zuerst das Mädchen ein Gedicht namens «eiserner Faust.» Vor dem Zweiten Weltkrieg, die Familie Zinaida verändert wieder den Wohnort. Diesmal gingen sie in Cheboksary. In dieser Stadt wieder Zina kam auf die Bühne. Als Kind, sie in Amateur Märchen Heldin gespielt hatte — Cinderella. Dies war in der zweiten Klasse. Im dritten Zina geworden Schwanenprinzessin. Dann bekam sie die Rolle der Mutter-Ziegen, in dem Theaterstück «Der Wolf und die sieben jungen Geißlein». By the way, dieser Song war ein musikalisches, so dass Sie, dass junge Zinaida sehen nicht nur gut, sondern singen gespielt.

Kindheit

Als der Krieg begann, wurde beschlossen, ein Kinderaufführungen für verwundete Soldaten zu organisieren. Um dies zu tun, wir Gesangs- und Tanzensemble erstellt von talentierten Jungs. Natürlich kam Zina in das Team. Es ist erwähnenswert, dass die Jungs oft waren. Zinaida sich nahmen nicht weniger als neunzig Konzerte. Und das, wie Sie wissen, eine Menge Reden für einen so jungen Alter.

Sinaida war das gleiche wie alle Kinder dieser Zeit. Sie wollte die Heimat zu verteidigen, wollte gegen die Deutschen zu kämpfen. Daher das Mädchen schrieb sogar einen Brief an Volkskommissar, die sie in die Schule gehen zu torpedieren will. Das ist natürlich, lernte ihre Lehrerin. Sie wurden von solchen Aussagen schockiert, weil wir wissen, dass Zina talentierte Schauspielerin und Sängerin, sie hat eine humanitäre Neigungen und Torpedoschule sie offensichtlich nichts. Um Mädchen hat not’ve getan dumme Sachen und rannte nach vorne, wurde die Schule ihr Vater genannt. Nach einem Gespräch mit den Lehrern, sagte er, dass selbstverständlich zu verstehen, ihre Sicht, aber zur gleichen Zeit, stolz darauf, dass seine Tochter will die Heimat zu verteidigen. Aber, Gott sei Dank, auf einen Brief Zina nicht auf das Volkskommissariat achten, damit bis zum Ende des Krieges blieb sie in seiner Heimatstadt.

Kindheit

Nach Beendigung der Kampfhandlungen, Zina beendet ihre Ausbildung, verließ die Schule mit einer Goldmedaille, und sagte ihr, dass die Eltern nach Moskau geht an in einem Theater einschreiben. Leider zu diesem Thema, es nicht erhalten Unterstützung durch die Eltern. Zina Mutter war ein Schock. Sie wusste nicht, wie man eine solche dumme Sache zu tun. Mutter Zenaida dachte, dass mit einem solchen Wissen und einer Goldmedaille müssen Sie eine ernsthafte Berufswahl und Mummery — es ist nur ein Hobby. Aber in diesem Fall, hat Zina nicht funktioniert Schreie und Bitten der Eltern. Am Ende, packte sie auf und ging in die Hauptstadt.

Das Mädchen war schon immer der Eingabe der Moskauer Künstlertheater geträumt. Die Tatsache, dass dieser Hochschule war Alla Tarasova — Schauspielerin Sinaida, die ein Leben lang gleich. Sie gehörte zu den Moskauer Künstlertheater, als etwas höher, vergeistigt. So, als ich die Sekretärin, nagt am Arbeitsplatz Gurke, sie war so beleidigt von seinen Gefühlen, nur drehte sich um und ging weg. Sie wusste nicht, was zu tun ist, bis sie beschlossen, nach Leningrad zu gehen. Sie bekam durch flüchtige Bekanntschaften anzugehen eine alte Frau, die geblieben. Diese Großmutter war sehr nett und gastfreundlich. Außerdem hatte sie einen Enkel, der auch in der Schauspielerei beteiligt war. Er erhielt die Hochschulbildung und arbeitete in der BDT.

Zu der Zeit war Zinaida weit von schönen. Sie deutlich durch zusätzliche Kilo sah. Ja, und sie war in der Mode gekleidet ist eindeutig nicht. Jemand anderes würde zögern oder Angst, und Zina war Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Vielleicht ist das, warum sie in der Lage, in LGITMiK einschreiben war.

Studenten

Student Jahre Zina waren komplex und hungrig. Natürlich ist dies nicht überraschend, da nur der Krieg endete. Aber trotz der zerrissen, genähte Kleidung, Hunger ohnmächtig und viele andere Schwierigkeiten, war Zina wirklich glücklich. Sie liebte es, zu lernen, darüber hinaus ab dem dritten Jahr in regionalen Theater gespielt hat, und ist ein großer Erfolg für die junge Schauspielerin.

Arbeit und Privatleben

Nach dem Abitur Zina fand einen Platz im Theater. Nachdem einige Zeit dort verbrachte, war Charcot nach Moskau eingeladen. Die Frau war im Begriff, die Hauptstadt zu verlassen, aber es würde nicht zulassen, die Mentor, und sie die Leningrad Schauspielerin blieb genau. Zinaida arbeitete viele Jahre in der BDT. In diesem Theater nicht immer der Rolle aller Schauspielerinnen. Aber Zina ständig neue Zeichen empfangen und spielen einfach nur brillant. So können wir sagen, dass ihr Talent wurde vollständig offenbart BDT. In Filmen Charcot, natürlich, auch spielte. Am Anfang war sie etwas Teile gegeben, wenn man bedenkt inphotogenic, aber dann alles klappen wird. Ihr Leben lang im Theater gespielt, war zweimal verheiratet. Und obwohl die Ehe nicht funktioniert hat, aber Zinaida noch glücklich, weil sie einen Enkel und zwei schöne Enkel hat.