Zimmerpflanze Maranta

Pflanzen, die zur Gattung Maranta L. (oder Maranta) gehören, entfallen etwa 25 Sorten. Sie gehören zu der Familie Marantaceae. Ihr Heimatland — Waldsümpfe in Südamerika und Mittelamerika. Der Name der Gattung wurde nach dem venezianischen Vertreter Medizin Bartholomäus Arrowroot genannt (16 in.)


Pfeilwurz, vor allem von krautigen Pflanzen vertreten. Ihre Triebe — Prostata oder Feedforward. Wurzelknollen sie treten häufig ohne Knolle Sorten. Prospekte Marantaceae linear lanzettlich Form ähnelt einer Ellipse kann grün oder farbig sein. Die Blüten sind in Blütenstand Marantaceae metelkovidnoy Formular namens Spike thyrsus gesammelt. Sie sind klein, häufig weiß.

Im Allgemeinen sind die Vertreter dieser Art — dekorative Laubpflanzen, dass bemerkenswerte Farbe der Blätter: sie zeichnen sich gegen den blauen grünen Flecken und Streifen mit hellen Farben. Aber der Hintergrund der Blätter ist nicht immer grün, es ist fast weiß und dunkelgrün, fast schwarz sein kann. Sowohl ovale und runde und elliptische und lanzettlich: Form Blätter können auch unterschiedlich sein.

Prospekte Vertreter Marantaceae können die Richtung der Blattspreite ändern. Wenn die Bedingungen günstig sind, ist es horizontal, und wenn auch ein wenig Licht oder andere unangenehme Erfahrung Bedingungen werden die Blätter aufgenommen und stand auf. Dieses Feature war die Tatsache, dass die Pflanzen begannen zu rufen «beten das Gras.» Bei Menschen wird die gleiche Anlage auch «Zehn Gebote.» Eine der Sorten von Marant auf Zettel hat zehn Stellen. Die Briten versuchen, mit einer solchen Anlage auf der Fensterbank sicherzustellen.

Oft sind die Probenspezies werden als Marantaceae krahmalonosnyh Pflanzen gewachsen. In dieser Hinsicht ist das berühmteste Werk M. arundinacea. Seine Wurzeln sind in Mehl, das heißt die West Indian Pfeilwurz verarbeitet. Dieser Artikel wurde in der Nahrungs Menü verwendet.

Der Legende nach Zimmerpflanze schützt Maranta das Haus, eine Wohnung von Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, kann es die Aggression zu absorbieren, lindert Schlaflosigkeit, Nervenstress glatt.

Pfeilwurz: Pflege

Pfeilwurz Pflanze ist gut vertragen Schatten. Sie sind gut entwickelt, und in dem das Licht gestreut wird. Im Winter die Pflanzen geeigneten Bedingungen mit einem hellen diffuses Licht. Mit dem Aufkommen der Frühling und Sommer Maranta brauchen Schutz vor direktem Licht, weil sie nicht vertragen. Malerei verlässt Marant und ihre Größe hängt davon ab, wie erfolgreich in der Anlage ist aus hellem Licht geschützt. Wenn es zu hell, verblassen die Blätter ein und aus. Excellent Pfeilwurz wachsen Glühbirnen «Tageslicht» (Fluoreszenz). Sie brauchen das Licht für 16 Stunden.

Maranta — eine Pflanze, die die Wärme liebt. An Sommertagen, die optimale Temperatur für sie ist das Niveau von 24 Grad. Die Gefahr einer Überhitzung der Anlage. Der Boden sollte warm sein, sollte die Temperatur nicht reduziert werden, auch um 17 Grad. Die Ruhezeit Marant — den frühen Tagen der Oktober bis Ende Februar. Heutzutage sollte die Temperatur etwa 20 Grad betragen. Unter keinen Umständen sollte es nicht weniger als 10 Arrowroot empfindlich auf Temperaturänderungen und Entwürfe, die vermieden werden sollte.

Bewässerung Maranta benötigen reichlich vorhanden, und weiches Wasser, nicht kalt. Der Boden sollte immer leicht feucht sein. Beim Anbau von Pfeilwurz, brauchen nicht zu viel Boden im Topf trocken zu geben. Wie für den Herbst und Winter wird die Bewässerungszeit stark reduziert. Wenn die Bedingungen kühl sind, sollte die obere Landmasse im Topf trocken sein. Wir müssen es sehen, um Staunässe von Land und Wurzeln der Unterkühlung zu verhindern.

Für Maranta gute hoher Luftfeuchtigkeit. Das ganze Jahr über ist es notwendig, in regelmäßigen Abständen zu sprühen, und Wasser, das nur passt das gefilterte oder zu verteidigen. Bei den Pflanzen muss, wo die Luftfeuchtigkeit maximiert gewählt werden. Wenn die Raumluft zu trocken ist, sollte es Maranta sogar bis zu 2-mal pro Tag aufgesprüht werden. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, können Sie einen Topf mit nassen Kies auf dem Pfeilwurz oder Sand setzen. Topfboden, natürlich, nicht auf dem Wasser zu bekommen. Von Zeit zu Zeit ist diese Pflanze notwendig, die Dusche, die nicht nur den Staub aus der Anlage reinigen wird, sondern auch, um die Blätter zu befeuchten spülen. Im Laufe des Verfahrens haben sich um den Topf Paket wickeln, so dass das Wasser nicht im Boden versickern lassen und es ist nicht weggespült.

Aber auch trotz aller Maßnahmen ergriffen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, die Pflanzen oft trocken Spitzen der Blätter. Nun halten Sie die Pfeilwurz in Terrarien und teplichku florariumah.

Pfeilwurz ist notwendig, um zu füttern. Aus diesem fit, und organische Dünger, und, natürlich, Mineral, das in dem Substrat gut lösen müssen und die Sommerzeit in ein paar Wochen zu machen, und im Winter weniger.

Es ist notwendig, eine Zimmerpflanze in ein paar Jahren umtopfen. Der Topf sollte etwas breiter als die eine, die war sein. Kunststofftöpfe sind besser behalten Feuchtigkeit, so dass der Vorzug zu ihnen gegeben werden, und sie sollten niedriger sein, da das Wurzelsystem einer Pflanze mittlerer. Auch, um die Triebe waren stärker, ist es notwendig, die alten Blättern geschnitten. Am Boden müssen Entwässerungs sein. Der Boden für die Bepflanzung sollte stark sauer ist, sollte der pH-Wert nicht überschreiten 6. Das Land muss ein Blatt, Torf, Humus, Sand (zu gleichen Teilen) umfassen. Sie können trocken Königskerze hinzuzufügen.

Wenn in Hydrokultur angebaut, Pfeilwurz, gibt er schießt Nieder mit großen schönen Blätter, dann werden sie nicht brauchen Neubepflanzung und Düngung für etwa drei Jahre, das gleiche gilt für den Anbau von einem Ionenaustauschsubstrat.

Reproduktion erfolgt durch Division Pfeilwurz, wenn eine große Pflanze vorsichtig in ein paar neuen geteilt, aber wir müssen sicherstellen, dass das Wurzelwerk nicht beschädigt wird. Gepflanzt Pflanze in den Boden mit einer Dominanz von Torf und bewässert nicht kaltem Wasser. Die Töpfe sollten in Polyethylen-Beutel, Krawatte lose platziert und in der Hitze, wo es sollte bis zur Gründung und die Entstehung der Blätter stehen gebracht werden.

Propagation Maranta und mit apikalen Stecklinge. Im Sommer oder in den letzten Tagen des Frühlings sollte geschnitten werden 2 listochnyh Schneiden und in Wasser legen. Roots erscheinen vor etwa sechs Wochen. Abschnitte, die die Wurzeln gegeben hat, ist es notwendig, in Torfsubstrat pflanzen.

Die Schwierigkeiten, die beim Anbau entstehen können

  1. Wachstum kann Maranta verlangsamen, wenn der Raum zu trockene Luft. Die Spitzen der Blätter in diesem Fall sind trocken und braun werden. Sie fallen oft.
  2. Vorbauten können beginnen zu faulen. Der Grund — zu kalt Luft und Befeuchtung des Substrats. Dies gilt insbesondere für den Winter.
  3. Prospekte können zusammenrollen und mit Patches von dem, was wenig Feuchtigkeit abgedeckt.
  4. Prospekte können austrocknen und blass, wenn die Anlage, um Licht ausgesetzt ist.
  5. Die Anlage könnte die Spinnmilbe beschädigen.