Kindernachtschreck


Wenn Sie Glück haben und Ihr Baby hat keine Angst vor lauten Geräuschen, zu trainieren Hunde, die Ängste, die mit der Nacht verbunden sind wahrscheinlich nicht geben es durch. Angst vor der Einsamkeit, Dunkelheit, unterliegen viele Kinder die «schlechten» Träume. Wie das Kind vom nächtlichen Schrecken zu retten?

Kindernachtschreck

Wo kommen sie her?

Die Krankheit ist leichter zu verhindern als zu heilen. Diese Regel kann auf die Ängste, die bei Kindern auftreten angewendet werden. Obwohl Angst — eine Schutz natürliche Reaktion der Psyche, ist es unmöglich, das Kind, das vor nichts fürchtet sich vorstellen, und es ist unmöglich, dass es eine Situation, wenn ein Kind ist eine lange Zeit, um Furcht und Angst erleben, wenn sie mit etwas konfrontiert.

Die Ursachen der Angst können die Geschichten erzählt werden, von ihren Kollegen, einer Karikatur oder einen Film «zu einem bestimmten Thema.» Selbstverständlich nicht immer möglich, den Einfluss von Erwachsenen kontrollieren. Was kann getan werden?

Versuchen Sie, andere Verwandte in Anwesenheit eines Kindes ist nicht ihre Alpträume und einige Erfahrung erzählt. Die Bühne für die Entstehung von Ängsten geben Erwachsenen, die Geschichten von Erwachsenen als lehrreiche Beispiele, aber eigentlich einschüchternd das Kind erzählt. Natürlich braucht ein Kind zu wissen, dass man nicht mit einem Fremden zu gehen, oder mit ihm sprechen.

Keine Notwendigkeit zu erfinden

Die Fantasie der Kinder trägt zu den Baby Nacht Schrecken und es hilft auch, um damit umzugehen. Das Kind selbst erstellt das erschreckende Bild. Reich an Phantasie und Vorstellungskraft zu einer Quelle von Erfahrungen und erschreckende Bilder. Bei empfindlichen Kindern eindrucksvoller Geschichten. Wenn Sie vermuten, dass ein Kind Angst von jemandem Geschichte, sagen Sie ihm zwei Märchen, und wenn ein Kind Angst etwas Geschichte, dann kommen mit einer ähnlichen Geschichte mit einem interessanten Ziel.

Das Kind kann Ihren eigenen zu malen, und dann zerstören Sie das Muster. Geben Sie Ihrem Kind zu verstehen, dass die Angst können «gewinnen», wenn ja, es loszuwerden. Wenn das Kind Angst vor seinem Bett in der Nacht beängstigend Trolle kommen, versuchen Sie nicht, ihn davon abzubringen, ihn nicht zu sagen, dass sie nicht passen. Sagen Sie ihm, dass mein Vater hatte einen magischen Zaun gesetzt und sie nicht durchkommen.

Machen Sie keinen Fehler

Viele Erwachsene tun und sagen, das ist nicht sehr nützlich, um das Kind Angst vor loszuwerden. Unnötig zu sagen, «Du bist ein großer Junge, aber immer noch Angst vor der Dunkelheit.» Sie hat keine Auswirkung, nur das Kind denken, dass Sie nicht wollen, um es zu verstehen. Schäme dich nicht und tun, nicht vorwerfen, das Baby, dass er Angst hatte. Auch wenn es «Zukunft der Mensch», ist es nicht sagen, dass in diesem Moment ist es nicht das Recht zu befürchten.

Es ist nicht beängstigend

Sie können unter Verwendung von Fluoreszenzmarkierungen, um einen «Raum», die Situation in der Wohnung, an der Decke und Bildwände Kometen und Sterne gesetzt zu erstellen. Oder wählen Sie mit dem Baby Nachtlicht in Form von Hunden, aber eine, die er den Jungen gefiel, würde er «schützen» Kinder. Sie können eine Lampe in Form von der Sonne zu kaufen, wird es in der Nacht in den Kindergarten zu glänzen. Im Laufe des Tages versuchen, mehr Aufmerksamkeit, um Ihr Baby zu bezahlen, will das Kind Ihnen, bei ihm zu bleiben, und die Notwendigkeit, für den Kontakt mit Erwachsenen und Angst vor dem Alleinsein, sagt ein Mangel an Kommunikation mit dem Kind. Und dann am Abend wird er aufhören, Angst vor der «Dunkelheit» in den Kindergarten zu sein.

Wenn ein Kind von Alpträumen gequält, müssen die Eltern geduldig zu sein. Die Psyche von Kindern glücklich, instabil, können sie lange erinnern diese zu erschrecken ihre Träume und fürchten, dass sie wieder erscheinen.

Versuchen Sie:

  • Seien Sie in der Nähe, um das Kind zu erschrecken, nehmen Sie ihn in seine Arme, umarmte sie.
  • Beruhigen Sie sich und warten, bis er einschläft.
  • Nachdem er die Geschichte, es ist so viel Angst und Furcht, das Kind zu unterteilen.

Wenn eine solche Situation beteiligt sind, müssen Sie das Kind Träume aufzuzeichnen und zu drehen, um eine Kinderpsychologin.