Ist es schädlich für Ihr Haar während der Schwangerschaft zu färben?

Wie viele Verbote und nationalen Zeichen mit Blick auf Frauen in der «interessante Situation» gefangen. Kann ich färben, schneiden oder Trocken Lockenwickler?


Es sind diese durch viele werdende Mütter wurden Fragen aufgeworfen, weil uns die Haare vor der Schwangerschaft zu leben ein anderes Leben, auf der Suche nach Identität und dem Wunsch, zu ändern und andere überraschen, wir sind ständig mit Farbe, Länge und Beschaffenheit des Haares zu experimentieren. Warum wird die Frage auf, was möglich ist und was nicht möglich ist? Natürlich ist dies mit Vorzeichen und Aberglauben, der so viel Angst vor der Zukunft Mütter sind verbunden, und auch wenn sie ohne wissenschaftliche Beweise, viele taten einfach so «just in case» und stoppen rückversichert Schnitt und Tönung Haar. Aber was ist mit denen, für die es wichtig ist, in jedem Zustand zu schauen gut präparierte und attraktiv?

Die Veränderungen im Körper der schwangeren Frauen haben einen positiven Einfluss auf den Zustand des Haares. Das Haar wird glänzender, dichter und dichter, und der Staat selbst spröde und kraftloses Haar verbessert. Hormonelle Veränderungen beeinflussen auch die Geschwindigkeit des Haarwachstums, reduziert die Anzahl der Haare Schuppen in fast mehrmals.

Versuchen Sie, die Haupt Mythos, das Thema von nicht zum Streit aufhören zu verstehen -, ob die Haare färben ist während der Schwangerschaft schädlich und ob der Haarfärbung schädigen die Gesundheit der zukünftigen Babys und ob es eine «sichere» Haarfärbemittel. Experten immer noch nicht in dieser Frage zu einem Konsens kommen viele Frauen nicht raten, Ihre Haare in der Schwangerschaft zu färben, ist es durch die Tatsache, dass die Chemikalien in der Farbe enthalten ist, immer auf der Kopfhaut, die das Blutsystem, und anschließend geben kann rechtfertigen. — für den Fötus. Andere glauben, dass Frauen Färben von Haaren über die gesamte Länge, unterziehen sie ein größeres Risiko als diejenigen, die Highlights oder Färbung, Tönung nur ein Teil der Haarschaft beschränkt werden, ohne Kontakt mit der Haut der Farbe.

, Wissenschaftlich erwiesen, Fakten über die Gefahren von Haarfärbemitteln in der Schwangerschaft ist jedoch nicht. Wenn die Farbe durch die Kopfhaut fließt Blut in solchen mikroskopischen Dosierungen, ist es nicht möglich, die Gesundheit des Kindes Audio- oder Schwangerschaft selbst schaden. Deshalb, jede Haarfarbe Schaden Schwangerschaft zu lösen und die Gesundheit des Kindes zu sein Sie. Aber dies bedeutet nicht, dass es notwendig ist, um das Haar in einem unvorsichtige oder schlecht gewarteten Zustand zu verlassen. Es ist empfehlenswert, ein paar Regeln beachtet werden sollten, wenn Sie schwanger sind, zu folgen.

Es wird gesagt, dass die regelmäßige Haarfärbung kann schwanger unangenehmen Überraschungen in Form von plötzlichen Allergie zu bringen, auch wenn Sie zuvor es kam nie zu den Komponenten der Farbe. Dies ist auf die Änderung der hormonellen schwanger, die Farbe kann nicht «fertig» mit Ihrem Haar, und Sie können enttäuscht sein, nicht nur durch eine allergische Reaktion, aber einen schlechten Haarfarbe. Verwenden von dunklen Farben können die unvorhersehbaren Ergebnis. Nehmen wir beschlossen, ihre braunen oder schwarzen Wurzeln zu verschönern, können Sie leicht der Besitzer eines chic grün oder lila Haare zu werden. Daher wäre die optimale Lösung, um die Schwangerschaft Ihr Haar Schatten näher an Ihre natürliche Haarfarbe streichen oder den Vorzug geben, natürliche Farbstoffe wie Henna und Basma oder beschränken helles Haar färben. Verschiedene Färbung Shampoos und Stärkungsmittel, enthalten oft Substanzen pflanzlichen Ursprungs, aber auch Vitamine und Zusatzstoffe, die Ihr Haar weich und gepflegt wird sie enthalten. Färbemittel, Abtönfarben nicht tief eindringen in das Haar und stellt seine Struktur nicht zu verletzen. Der moderne Markt der kosmetischen Mittel bieten Ihnen eine Reihe von Abtönfarben für sowohl inländische als auch importiert werden, und die Kosten sind deutlich niedriger feste Lacke. Und trotz der Tatsache, dass diese Farbstoffe nicht über eine lange Stabilität, würde das Vertrauen in ihre Attraktivität und gepflegtes Aussehen mit minimalem Risiko für das ungeborene Kind zu Ihnen garantiert werden.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte mit der werdenden Mutter zu erfüllen, wenn sie beschlossen, mir die Haare zu färben? Wenn es um die Haare aufzuhellen kommt, ist es sehr wichtiger Punkt ist nicht auf Bleichfarbe übertreiben, kann thermische Reaktion Blutdruck erhöhen. Haare färben sollte in einem gut belüfteten Raum mit guter Belüftung durchgeführt werden, so gehen zu einem Salon, stellen Sie sicher, dass sie alle diese Anforderungen erfüllt sind. Während die Toxizität, die in der Regel verfolgt die meisten Frauen in den ersten Monaten der Schwangerschaft ist es besser, die Haare färben aufzugeben. Das wäre nicht auf dem unebenen Farbe der Haare zu konzentrieren, können Sie verschiedene Stifte, Armbinden, Felgen, indem Sie Ihre Bild mehr Stil und Persönlichkeit zu verwenden. Wenn möglich, versuchen Sie immer noch die Haare färben zu verschieben, um den vierten Monat der Schwangerschaft, da in der ersten Trimester der Schwangerschaft ist die am stärksten gefährdeten und atmen giftige Dämpfe von Farben ist sehr unerwünscht.

Und vergessen Sie nicht, dass häufige Färbung in Verbindung mit hormonellen Veränderungen können Ihr Haar zu schwächen. Verwenden Verstärkungs Sud aus Kräutern zum Spülen Haar nach dem Waschen, stellen natürliche Masken, und dann, vielleicht, Ihre Locken wird keine zusätzliche Intervention erfordern.

Beachten Sie jedoch, dass regelmäßige Haare färben mit den hormonellen Veränderungen bei Frauen auftretende Gefahr, Ihr Haar und deutlich schwächen. Vergessen Sie nicht, Ihr Haar straffende Maske verwöhnen auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe, Verwendung Balsame nach dem Waschen Sie Ihr Haar.

Was ist, wenn während der Schwangerschaft Sie wurde plötzlich gestört Schuppen? Viele Ärzte nicht den Einsatz von Mitteln von Schuppen empfohlen während der Schwangerschaft, mit dem Argument, dass die Anwesenheit von Schadstoffen, aber es ist nur eine Hypothese, wissenschaftlich validierten Daten in dieser Hinsicht, wie die Wissenschaft ist.

Aber mit der Dauerwelle ist es anders. Sehr oft ist die übliche Wellen einfach nicht «rein in» Ihr Haar. Im Zusammenhang mit der Änderung der Haare, werden sie stärker — mehr gegen traumatische Faktoren. Aufgrund des Einflusses der Hormone auf die Reaktion von Haardauerwellen kann unerwartet. Es ist besser, erst einen Test durchführen auf einer kleinen Test bereitzustellen bezeichnet Haare Dauerwelle, wenn nicht, ist es besser, bis ein günstiger Zeitpunkt zu verschieben. Zusammenfassend können wir sagen, dass nur Sie entscheiden, zu färben Ihr Haar während der Schwangerschaft oder nicht, und diese Frage für weitere Diskussionen offen bleiben.