Diabetes bei jungen Kindern

Diabetes bei Kindern entwickelt sich vor allem schnell und kann progressiv und schweren Verlauf haben. Dies ist auf die Entwicklung und das Wachstum des Organismus bei jungen Kindern. Dies ist darauf zurückzuführen, und ein hohes Niveau von Stoffwechselvorgängen im Körper des Kindes. Nach einer gründlichen Diagnose von Diabetes bei Kindern sollte sofort beginnen.


Die Ursachen von Diabetes bei jungen Kindern

Die Hauptursache für Diabetes bei Kindern ist eine genetische Prädisposition. Es wird angenommen, dass kleine Kinder die eine Familiengeschichte haben, Diabetes können Viren ausgelöst werden. Zum Beispiel Grippeviren, Mumps, Hepatitis B, Windpocken und andere. Auch gefährdet sind Kinder, die während der Schwangerschaft Röteln-Windpocken Erkrankung, die mit einem Gewicht von 4,5 kg, Kinder, deren Mütter geboren sind.

Diabetes kann bei Kindern aufgrund von Übergewicht aufgrund endokriner Erkrankungen aufgrund von Pankreasfibrose (progressiv) auf, aufgrund der Verwendung von bestimmten Medikamenten.

Symptome von Diabetes bei jungen Kindern

Das Hauptmerkmal, mit dem Sie Diabetes bei Kindern in einem frühen Stadium zu identifizieren, ist häufiges Wasserlassen. Kleine Kinder können nächtlichen Enuresis, oder Inkontinenz zu entwickeln. Urin ist keine Farbe, sondern nach dem Trocknen der Wäsche in der Entwicklung von Diabetes sind «Stärke» Patches.

Auch sind Kleinkinder beobachtet: übermäßiger Durst, Müdigkeit, instabile Körpergewicht. Auch ein starker Anstieg der Appetit, und nach — eine deutliche Verschlechterung in seinem. Später können diese Symptome aufgenommen und werden anderen: Pilz- und pustulöse Läsionen, trockene Schleimhäute, trockene Haut. Darüber hinaus treten kleine Kinder häufig Windeldermatitis (auf das Gesäß, Oberschenkel), können Mädchen erleben Vulvitis. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bei einem Kind Diabetes haben dringend benötigen, einen Arzt aufzusuchen.

Insulin zur Behandlung von Diabetes bei jungen Kindern

Die Diagnose von Diabetes durch Labordaten gemacht. Das Kind muss die notwendigen Tests für die Zuckerpass. Das erste Anzeichen der Krankheit um Blutglukose zu erhöhen, mit der Ausscheidung in den Urin. Es ist auch notwendig, um Glukosetoleranztest zu machen erfordert auch Blutchemie.

In den meisten Fällen, Kleinkindern Insulin Diabetes Typ detektiert. Diabetes Typ 1. Seine Funktion besteht in der folgenden, nicht das Baby Körper nicht Insulin produzieren oder produziert in kleinen Mengen, wobei eine Menge von Zucker bleibt im Blut. Verletzt Fett, Kohlenhydrate und Eiweißstoffwechsel. Aus diesem Grund verringerten Widerstand des Babys zu vielen Krankheiten, gibt es Probleme in der Aktivität der inneren Organe.

Behandlung von Diabetes bei jungen Kindern

Um zu normalisieren Blutzucker Baby vorschreiben Injektionen (intramuskulär). Beginnen Sie die Behandlung mit der Einführung eines Kindes kurzwirksames Insulin. Einmal eingestellt und ausgebildet Modus der Insulintherapie, und Einzelne.

Behandlung von Diabetes bei Kindern — ist ein komplexer Prozess mit obligatorische Verwendung von Diät-Therapie und Insulin-Therapie. Behandlung mit den kleinen Kindern ist nicht nur auf die Tatsache, dass auf der Grunderkrankung loszuwerden, aber auch die Tatsache, um die richtige physikalische Entwicklung des Babys sicherzustellen gerichtet. Bei Diabetes, benötigen Sie einen sehr verantwortungsvollen Umgang mit Ernährung des Kindes. Mahlzeiten müssen vollständig einhalten und physiologische Alter Normen Baby. Nachfrage nach Zucker bei Kindern durch Kohlenhydrate in Gemüse, Obst, Milch bedeckt.

Glauben Sie nicht, dass die Krankheit schränkt die Beweglichkeit des Kindes voll und dass alle seine freie Zeit in der Behandlung von Diabetes engagiert. Bei Diabetes wird empfohlen, Physiotherapie. Mit Früherkennung der Krankheit bei Kindern Trost Vorhersage. Vorbehaltlich einer speziellen Diät und richtige Behandlung der Krankheit kann von der Diathese beseitigt werden. Die wichtigste Sache ist ständig die Kontrolle (Ärzte und Eltern) auf junge Kinder mit Diabetes.