Wie Sie Ihre Hände zu waschen

Leider ist in der letzten Zeit wir denken mehr darüber, wie um ihr Wohlbefinden zu erhöhen, nicht ahnend, dass es auf unsere Gesundheit hängt davon ab. Wir haben nicht einmal Zeit haben, um die Hände zu waschen, was er von der rechten Seite, Diät zu sprechen? Und doch, was könnte einfacher sein: Sie Ihre Hände vor dem Essen zu waschen? Und doch haben wir es vergessen. Und es ist fast die wichtigste Ursache für Gesundheitsprobleme. Einmal schien es keine Notwendigkeit, großen Nutzen auszuüben und hat für den Kampf gegen diese schreckliche Epidemie der Pest und Cholera beigetragen. Aber wissen Sie, wie man richtig die Hände waschen? Ja, ja … nicht so einfach wie es scheint.


Hygiene im Kampf gegen verschiedene Infektionen ist sehr wichtig. Heutzutage sogar Kinder wissen, dass die Infektion und Bakterien sind am besten in den schmutzigen Bereichen des Körpers entwickelt. Viele Ärzte glauben, dass die Russen von alten nicht genügend Aufmerksamkeit auf Hygiene. Aber ist es?

Ja, können die Ärzte verstehen, weil sie so müde des Kampfes mit Menschen, die Träger von Infektionen, Lagerschäden und sogar das Leben gibt es bereits. Aber wird es als eine «Schlampe» alle Slawen? Denken Sie an die Geschichte. Sieg im Krieg mit Napoleon im Jahre 1812 marschierten russische Truppen zum Sieg in Europa und waren sehr überrascht, dass in den meisten Ländern nicht wissen, was ein Bad, während die russische Bäder seit Urzeiten verwendet. Es ist russische Soldaten lernen, Bäder zu bauen, und die Deutschen und die Französisch. Also, ob der Liebe auf Hygiene beschuldigen die Russen?

Die größte Zahl der Infektionen wird über ungewaschenen Händen übergeben. Die Hände sollten vor dem Verzehr gewaschen werden, nach dem Toilettengang, eine Reise in Verkehr nach physischen Kontakt mit ungesunden Menschen und Tiere (auch im Inland). Dadurch werden unsere Häuser und Hütten für eine Vielzahl von Infektionen. Sie verdrehen ihre «Nest» an der Tür, schalten Sie die Tabelle in den gemeinsamen Räumen (Badezimmer, WC), auf Ihrer Kleidung, sind Bettwäsche und Handtücher auch perfekte Zuhause für Bakterien und Infektionen. Daher kann jedes Mitglied der Familie, auch wenn er nicht die Wohnung verlassen können unterliegen Infektionen anzugreifen. Damit Menschen mit der Grippe, SARS, Darm-Infektionen, Hepatitis, Haut und anderen Krankheiten infiziert. Geschwächtes Immunsystem können zu Lungenentzündung führen, und es wiederum kann zum Tod führen. Im Übrigen sind die Amerikaner, Lungenentzündung achten Platz auf der Todesursache.

Die meisten Menschen sind nicht einmal bewusst, dass der Prozess, der sie als «Händewaschen» als solche nicht, und übernimmt keinerlei Nutzen bringen. Wo würde jeden Mann wäscht sich die Hände — ob ein öffentlicher Ort oder seiner «native» Bad — Händewaschen ist ein Szenario. Mann mit ungewaschenen Händen ist für den Wasserhahn entnommen, um es zu öffnen wäscht seine Hände sofort, und dann für Schmutzwasserhahn entnommen, um es zu schließen, wodurch die Bedeutung der getan zu zerstören, weil die ganze Dreck auf Hahn wieder links «sprang» auf der Hand. Dieser Mann ist voller Zuversicht, dass sich all die Bakterien auf die Hände genommen hat, und sehr überrascht, als er mit der Krankheit, die für eine lange Zeit, um zu heilen Konten, verschwenden eine Menge Geld.

Meine Hände richtig.

Was ist der richtige Prozess der Hand zu waschen? Um zu beginnen, sämtlichen Schmuck von Händen (waschen Sie sie, auch, ist es wünschenswert, zu trennen), das Ventil zu öffnen und waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife. Dann waschen mit Wasser und Seife und Schließen des Ventils. Natürlich dauert es ein wenig länger, aber nicht vergleichbar mit weniger als zu Darmerkrankungen zu behandeln. Außerdem Hause Wasserhahn und so ist es sauber. Vorausgesetzt, dass Sie Ihre Wohnung sauber und ordentlich zu halten. Aber in der Öffentlichkeit ist es besser zu machen, natürlich, wenn Sie Ihre Gesundheit zu erhalten möchten. Nach dem Waschen Wasserhahn, waschen Sie Ihre Hände wieder mit (und im Inneren des Handrückens) Wasser und Seife abspülen Seife von den Händen und Schließen des Ventils. Die öffentliche Toilette ist, es mit einem Papiertuch zu tun.

Regeln für die Handwäsche.

Diese Regeln sind einfach und nicht kompliziert. Sie werden bald an sie gewöhnen, und die Belohnung werden Sie immer saubere Hände und gute Gesundheit.

Viele in den Handwaschbecken, nur Wasser und tauchte sie in diesem Prozess ist abgeschlossen. Dieses «Waschen» führt zu der Tatsache, dass Bakterien beginnen erst schnell und aktive Multiplikation. Nass und warme Umgebung ist sehr günstig für Mikroben.

Seife Seife muss dauerhaft trocken sein, um die Seife könnte es zu trocknen, um nicht umgekehrt nass werden.

Flüssigseife ist auch nicht die beste Option. Insbesondere eines, das in den öffentlichen Toiletten ist. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass durch den Spender mit Seife und bekommt eine große Anzahl von Infektionen, weil es eine Menge Leute betrifft.

Viele einfach halten ein Stück Seife in der Hand und gehen Sie zurück zum Stück Seife. Das ist nicht wahr. Je mehr Sie gebildeten Schaum Seife in der Hand, desto größer ist die Mikroben sterben.

Das Handtuch sollte sauber und trocken gehalten werden. Es sollte dauerhaft geändert werden.

Übermäßige Sauberkeit.

Manche Menschen eilen in das andere Extrem und dies muss auch erwähnt werden.

Die meisten Mikrobiologen sagen — Krankheit beim Menschen kann nicht nur von starkem Schmutz, sondern auch von der übermäßigen Sauberkeit entstehen. Es klingt widersprüchlich, aber es ist wahr. Das Streben nach Sterilität nicht in irgendetwas gut führen. Wissenschaftler haben viele Experimente an Mäusen und Ratten durchgeführt, die Ergebnisse, und hier sind: Ratten, die unter sterilen Bedingungen gehalten wurden, hatten wir ein sehr schwaches Immunsystem, aber die Person, die die Müllsammler gesammelt und hatten eine wundervolle Immunität.

Wenn wir glauben, dass diese Studien, Menschen, die sich in einer perfekten Sauberkeit gewachsen sind sehr schwach und anfällig Immunsystem und im Erwachsenenalter beginnen, um auf verschiedene Reize überreagieren, im Gegensatz zu Menschen, die nicht in einer solchen strengen Umwelt wuchs.

In Ländern mit einem weiter entwickelten Kultur haben sie vor kurzem häufiger Fälle von allergischen Reaktionen, Asthma-Symptome, Lupus und rheumatoider Arthritis zu werden. Und in unserem Land, Kinder mit Allergien, mehr als achtzig Prozent. Aber in den Ländern der «Dritten Welt» die Menschen nicht an diesen Krankheiten leiden. Aber trotzdem, ob in all dieser Schuld übermäßige Liebe Reinheit?

Es sind zwei verschiedene Dinge: Sauberkeit und Desinfektion, aber viele verwechseln die beiden Begriffe. Mal sehen, was ist der Unterschied?

Desinfektionsmittel, heute übermäßig publik kaufen wir große Mengen. Und das alles wegen der Werbung sind Bakterien uns, wie schrecklich und gruselige Kreaturen.

Allerdings sind nicht alle Bakterien sind schädlich und können uns Krankheiten verursachen. Es gibt eine Vielzahl von Bakterien, die sehr nützlich für unseren Körper sind und auf der menschlichen Haut, Vermehrung von Bakterien zurückhalten sie und helfen, die Balance in unserem Körper wieder herzustellen.

Aber ständig Waschen entfernt sich und seine Wohnung «zu glänzen», berauben Sie Ihren Körper eine Art «Schutzschild».