Weiblichen Orgasmus und Simulation

Nach Sexologen Begriffe wie der weibliche Orgasmus und Simulation zu einem integralen Bestandteil des Sexualleben einer großen Anzahl von Paaren. Forschung in diesem Bereich sagen, dass bei Frauen, die immer vorgegeben hatte bis zum Orgasmus, 75% von ihnen Zuflucht zu vorgibt, 50 Mal in allen seinen Intimleben. Zur gleichen Zeit 10% der Befragten ständig so tun Orgasmus. Bemerkenswert ist, haben die Gründe für diese Maßnahmen Frauen lange in der Technik bekannt ist.


Der Wunsch, schnell zu beenden

Der häufigste Grund für die Simulation des Orgasmus bei Frauen ist der Wunsch, schnell abschließen den sexuellen Akt. Heuchelei in diesem Fall ist die Methode, um Partner zu beschleunigen. Seine Frau war er «zufrieden» ist es Zeit, Orgasmus und sich selbst zu erreichen.

Sehr oft kann eine Simulation des Orgasmus verursacht werden, wenn die Nähe zu einer Mensch eine Frau ist nicht wünschenswert. Vielleicht ist die Entscheidung wurde daher unter Druck gemacht oder ihre Gedanken irgendwelche Probleme. Probleme bei der Arbeit, harten Tag, das Kind Krankheit — all das führen kann, einen Orgasmus zu simulieren, um den Akt der Intimität zu beenden. All diese Faktoren ablenken eine Frau, nicht aufgeben zu entspannen und Spaß haben. Daher wird eine intime Beziehung als Frau sämtliche Aufgaben zusammen mit anderen Familie und Haushalt Aufgaben betrachtet. Das macht sie den Wunsch, schnell zu beenden.

Ein wichtiger Faktor ist die Problematik der Gesundheit. Wenn Sex macht Frauen empfindlicher, Orgasmus, ermöglicht die Simulation es zu stoppen und zu entspannen. Darüber hinaus gibt es Fälle, wenn die weiblichen Orgasmus ist die Frau Schmerzen und Beschwerden. Frauen mit diesem Problem greifen oft einsamen Selbstzufriedenheit. Deshalb während des Geschlechtsverkehrs, die Simulation Orgasmus, streben sie, um sicherzustellen, dass zumindest ihr Partner ein gutes Gefühl.

Orgasmus als Zeichen der Dankbarkeit

Eine weitere häufige Ursache des Orgasmus Nachahmung ist der Wunsch der Frauen nach etwas, um ihren Mann zu danken. Zum Beispiel auf der Rückkehr nach Hause, eine Frau wartet auf ein romantisches Abendessen bei ihrem Partner oder ein wertvolles Geschenk vorbereitet. Und selbst wenn eine Frau hat Sex gibt es keine Stimmung, es tut dies als Zeichen der Dankbarkeit, was zu einen Orgasmus vorgetäuscht.

Im Anschluss an Stereotypen

Manchmal täuschte Aktions Frau erklärte ihre Zurückhaltung bei eisigen aussehen. Alle Medien rund um nur tun, was sie über die Probleme der Frigidität, die bewirken können, eine Frau, um das Problem selbst zuschreiben sagen. Darüber hinaus sagt die moderne Gesellschaft, dass diese sexy Frau sollte in ihrem ständigen Verlangen nach Sex ausgedrückt werden. Der Versuch, diese Stereotypen, weiblich zu folgen und griff zum Orgasmus zu simulieren.

Schon mal aufgefallen Simulations Männer

Einfache Antwort auf diese Frage ist schwierig. Alles hängt von der Beobachtung des Menschen und schauspielerischen Fähigkeiten von seinem Partner. Verhalten und Gefühle von jeder Person individuell. Jedes Orgasmus ist ein und dieselbe Person kann sich auf unterschiedliche Weise manifestieren. Es gibt Männer, die sehr empfindlich auf die Frage der weiblichen Orgasmus gibt, sie zu zwingen, einige Antworten auf bestimmte Websites oder in der Literatur zu suchen. Dann versuchen sie, zu erkennen sein Partner haben Zeichen des Orgasmus. Und wenn mindestens eine der «Punkte» nicht haben, einen solchen Mann kann die Frau in der Simulation die Schuld, auch wenn es einen echten Orgasmus. Aber zum Glück sind diese neugierigen Männern weit genug.

Der Schaden an den weiblichen Körper

Ärzte haben lange bewiesen, dass Imitation weiblichen Orgasmus kann erhebliche Schäden an ihrem Körper verursachen. Diese physiologische Entlastung ist notwendig und sinnvoll für Frauen. Und es ist nicht nur körperliche, sondern auch psychische Gesundheit. Darüber hinaus, wenn die Partner-Beziehung seit vielen Jahren einmal eine Frau aussetzen Heuchelei, kann es eine ernsthafte Kluft in ihrer Beziehung zu geben.