Verbotene Lebensmittel in der Ernährung

Es gibt 10 Produkte in der Verwendung der sich aus der unterschiedlichen Diäten können nicht warten. Auch wenn Sie eine sehr gute und ausgewogene Menüs zu machen, aber es wird eine dieser Komponenten ist, dann alle Menüs führt zu nichts.


Verbotene Lebensmittel in der Ernährung.

Transfettsäuren, oder, mit anderen Worten, gidrogenezirovanye Pflanzenölen. In diesem Fall wird die Empfehlung kann nur einen, den Kauf von Produkten zu sein, müssen Sie den Herstellern, die sich gut bewährt haben, zu wählen. Sehr oft Etiketten schreiben, dass Transfette enthalten sind, aber in Wirklichkeit, wie in dem Produkt sind.

Gesättigte Fette sollten vermieden werden, da sie nicht Gegenstand im wesentlichen zerfallen und damit in den Körper von überschüssigem Fett zu begleichen.

Mais Fructose. Diese Komponente wurde als Ersatz für Haushaltszucker hergestellt worden, aber es ist nicht ein guter Ersatz-Option. Mais Fructose unterstützt die Ablagerung von Fett, am häufigsten akkumulieren in Körperfett um den Unterleib.

Süßungsmittel, die künstlich gebracht. Auf den Empfehlungen der Ernährungswissenschaftler, sollte, wenn möglich, nicht essen, wie Süßungsmittel, wie sie die körpereigene Bedarf an Zucker als Ergebnis haben wir absorbieren noch mehr als bisher zu aktivieren. Daher sind die Diät-Produkte sind der einzige Schaden.

Mehl. Es praktisch keine Nährstoffe im Mehl und sehr wenig Ballaststoffe. Es ist nicht förderlich für eine effiziente Verdauung und hat nicht die Energie-Transformation in dem Produkt, das neue Fett führt.

Salz. Speisesalz enthält keine Energiewert, aber die Aufspaltung von Fett vollkommen hemmt. Das Wasser aus dem Körper wird in kleinen Mengen angezeigt, was zu Blähungen, Gewichtsverlust, und der Prozess ins Stocken geraten.

Starch. Alle Ihren Gewichtsverlust Bemühungen kann zu nichts, weil der Lebensmittel wie Kartoffeln und Reis zu kommen. Kartoffeln und Fig wenig gesättigte nahrhaft und nützliche Elemente, wobei das Gefühl von Hunger kommt viel schneller. Besser, diese Lebensmittel in der Ernährung von seinem Menü zu entfernen.

Zucker. Es fördert die Fettablagerungen in Geweben, da unser Körper ist nicht einfach, es zu teilen. Vermeiden süßen Produkte, in denen die Zuckerzusammensetzung wird als Konservierungsmittel verwendet. Zum Beispiel Marmeladen, Fruchtsäfte, Marmelade, einer Vielzahl von Energie-Drinks. Typischerweise enthalten solche Produkte eine hohe Zuckerkonzentration.

Mayonnaise. Liebhaber von Salaten fügen Sie eine kleine Menge der Mayonnaise, aber hier ist es notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass selbst eine kleine Menge erhöht der Energiewert der Nahrung ist fast doppelt so hoch zu ziehen! Für Salatdressings Mayonnaise ist besser, kalorienarme wählen oder als Alternative -, die Schüssel mit Pflanzenöl zu füllen.

Verschiedenen weißen Soßen. Sie enthalten oft in ihrer Zusammensetzung Bestandteile wie Stärke, Mehl, Zucker, Sahne. Von vyshenapisannogo verstehen, dass all diese Komponenten Sauce können Sie in der Gewichtsreduzierung nicht helfen. Diese verbotenen Speisen während der Diät, also, wenn möglich, zu vermeiden, den Verbrauch von Saucen.