Entfernen von Zahnstein Volksmedizin

Da Zahnstein und was ist das? In 80% der Bevölkerung gibt es ein Problem mit der Bildung, aber nur wenige versuchen, es zu lösen. Menschen oft lieber Zahnstein nur nicht bemerken, aber dann frage mich: warum hast Immunkräfte des Körpers, oft eine Schwäche gesenkt, und sie werden nie das Gefühl, erfrischt. Folglich, um dieses Problems müssen Sie loswerden. Genug effektive Methode — Zahnsteinentfernung mit Naturheilmitteln. Dies wurde heute bekannt gegeben und diskutiert.


Um festzustellen, ob Sie eine Zahnstein haben oder nicht, ist nicht schwer. Öffnen Sie Ihren Mund weiter und sehen Sie sich die Zähne. Wenn die Zähne Flecken, braune Flecken, die zu den Zahnfleisch sind, dann setzen Sie die Diagnose: das Vorhandensein von Zahnstein. Diese so genannte Kalkablagerungen. Viele werden überrascht sein, sagen sie, Kalkablagerungen muß weiß sein. Jedoch bestehen diese Einlagen nicht nur Calciumverbindungen. Elemente Calcium — nur in ihrer Basis und sind darauf Bakterium Komponenten anderer Mineralien, Speisereste, abgestorbene Zellen der Schleimhäute überlagert.

Plaque: die Ursachen.

Die Ursachen von Zahnstein gibt es viele:

  • nicht gerade ein Qualitäts Zahnpasta;
  • Pinsel richtig abgestimmt, die Oberflächenrauheit der Zähne;
  • Fehlstellung der Zähne;
  • Störungen in der Salzaustausch Körper. ;
  • Gewohnheit, Kauen auf nur einer Seite des Kiefers;
  • weiche Speisen.

Oft passiert es, dass, wenn es Plaque auf den Zähnen, es stört niemanden. Dann entwickeln Karies, Zahnfleisch zu bluten beginnen, die Zähne lockern sich und fallen aus. Langsam kommt nach und nach zu Parodontitis, die zu Zahnverlust und Ersatz von Vollprothesen führt, ist all dies kann passieren, nicht im Alter. Studien zeigen, dass solche Probleme in der Regel im mittleren Alter auftreten, und oft junge Menschen, die auf Geheiß Gottes, immer noch die Welt zu betrachten und lächelnd in allen 33 Zähnen.

Plaque: Folgen.

Die Schutzschicht wird an Orten, wo Speichel produziert wird — aus den Speicheldrüsen — auf der Innenseite des unteren Teils der vorderen Schneidezähne. Saliva hat einen positiven Effekt auf die Zähne, aber mit einem Hauch von ihren Zähnen bedeckt «, um» schwer, und sie beginnt, um die Plaque selbst betreffen, und damit er verdunkelt und verdickt. Nach einer Weile stellt sich die Plaque zu Zahnstein, der nicht mit einer einfachen Paste und Bürste entfernt werden können.

Zahnfleisch, wenn Plaque beginnt zu bluten ständig, auch eine leichte Berührung. Auf die Oberfläche der Zahnwurzeln gebildet Einlagen, stirbt Bindegewebe aus und dann beginnen zu brechen den Kieferknochen. Rund um das Zahngewebe aus entzündeten Läsionen, Zähne beginnen zu schmerzen und zu staffeln, dann werden sie vollständig zerstört werden und fallen.

In der Regel diese Krankheit wenig Beachtung, bis, bis er in eine schwere Form verwandelt. Oft Zahnstein betrachten kosmetisches Problem Plan. Aber Dental Lagerstätten enthalten pathogenen Mikroflora, die zur Entwicklung von entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle, auf die Schocksyndrom, häufige Entzündungen der Atemwege, insbesondere der Oberseite, und sogar Blutkrankheiten.

Plaque: wie sie ihre Bildung zu verhindern?

Zuerst müssen Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährung achten. Es sollte Lebensmittel, die zu kauen haben, gehören. Dies ist alle Arten von Cracker, abgestandene Brot, Obst, rohes Gemüse.

Wenn entzündetes Zahnfleisch und Zähne, die krank sind, müssen sie dringend behandelt werden und nicht warten, für die Entwicklung der Krankheit. Zähneputzen sollte gründlich durchgeführt werden, mit Zahnstochern oder Sondergewinde Lücken zwischen benachbarten Zähne gereinigt. Nach dem Essen notwendig, spülen Sie den Mund ist es, dem Arzt zu zeigen ein paar Mal im Jahr. Genau nach diesen Empfehlungen, können Sie einfach anfangen zu schweren Krankheiten zu behandeln, wenn überhaupt zeigen sich bei der nächsten Inspektion.

Für hochwertige Reinigung der Mundhöhle erforderlich ist, um die entsprechenden Zahnbürsten wählen. Sie müssen aus zwei oder mehr Schichten von Borsten sein, müssen die Borsten von unterschiedlicher Größe und eben sein, um das Zahnfleisch zu massieren. Bei der Auswahl einer Bürste, bevorzugen Bürsten mittlerer Härte, kann die weiche für diejenigen, die empfindliche Zähne haben, verwendet werden. Es Bürsten mit Silbergehalt, die für eine lange Zeit zu desinfizieren der Mundhöhle.

Veröffentlicht heute einen umfassenden und kombiniert Zahnpasta. Die Kombination sorgt für mehr Komponenten, die Vorbeugung und Behandlung von Karies Probleme geben kann. Sie vereinen Maßnahmen in verschiedenen Richtungen zu verhindern, insbesondere, und die Ansammlung von Plaque auf den Zähnen.

Plaque entsteht jedoch bei guter Pflege, deshalb zum Zahnarzt zu gehen sollte obligatorisch sein. Technologien entwickeln sich von Tag zu Tag, so mit Ihren Problemen fertig zu Zahnstein Ärzte in keiner Weise, Reinigung professionelle Ausrüstung — kostengünstiges Verfahren. Jetzt Tartar jedoch, wie die Plaque in Kliniken mit einem Laser, Ultraschallgeräte, Aerosolspray entfernt. All dies ist völlig schmerzfrei durchgeführt, so lange vergessen, die Angst vor dem Zahnarztstühle haben!

Aber kann man mit der Zahnstein selbst um? Sie können beispielsweise mittels der Menschen. Hier sind ein paar Empfehlungen, die sicherlich helfen wird. Die Wirkung dieser Empfehlungen werden zu Erweichung und Entfernung von Zahnstein ab.

  1. Nehmen Sie etwa 30 Gramm der Rinde vom Walnussbaum, in ein Glas von Wasser, kochen für 15 Minuten bei schwacher Hitze. Um Steinentfernung in Lösung Zahnbürste feucht reinigt die Zähne und dreimal am Tag für 5 Minuten.
  2. Es wird 4 Teelöffel Lindenblüten und Körbe ohne Sonnenblumenkerne nehmen (trocken). Fügen Sie das Wasser (etwa ein Liter), und in Brand 30 Minuten eingestellt spülen Sie den Mund mit Brühe abgekühlt und mit dem Pinsel die Zähne gereinigt. Dieser Absud erweicht und entfernt den Stein von den Zähnen. Es ist nützlich und Prothetik und Implantation.

Bedeutet eine Menge, aber es ist besser, um das Erscheinungsbild des Steins verhindern, anstatt behandeln es dann!

Diejenigen, die die Zähne oft gebildet Stein haben, Ärzte empfehlen trinken eine Abkochung der Schachtelhalm. Um sich darauf vorzubereiten, muss das 50 Gramm Gras Messbecher nehmen und fügen Sie das gekochte Wasser. Nehmen Bouillon für ein Drittel Tasse von nicht weniger als zwei Mal benötigt. Trinken Sie diese Infusion sollte 20 Tage betragen.

Für diejenigen, die Zitronen und schwarzem Rettich lieben, ist viel weniger Zahnstein gebildet. Den Stein können die Sammlung, die von einer gleichen Anzahl von Wurzeln der Klette, Bohnen Rinde besteht helfen, zu entfernen, um in einem Glas des kochenden Wassers zu bestehen. By the way, ist es notwendig, wie eine Infusion von 12 Stunden zu widerstehen und nehmen Sie drei Mal die volle Tasse.

Birkensaft ist auch nützlich bei erhöhten Steinbildung auf den Zähnen. Und nützliche Erfindungen Birkenknospen, Blätter und Zweige.

Wieder einmal ist es einfacher, das Aussehen von Stein zu verhindern, so verwenden Sie eine gute Zahnpasta und Mundspülung Hilfe vergessen!