10 Mythen über Jungfräulichkeit

Nichts wird von Spekulationen, Gerüchte und Mythen, wie Jungfräulichkeit umgeben. Einige dieser Mythen sind nicht wahr, dass sie gesundheitsgefährdend sein können. Daher vor der Entscheidung auf den ersten Sex, müssen Sie genau das, was wahr ist und was falsch wissen.


1. Wenn der erste Geschlechtsverkehr nicht schwanger ist.
Dies ist das größte Missverständnis. Eine Schwangerschaft möglich ist und sehr leicht — seit dem Start des ersten Regelblutung. Daher ist die Prävention von Anfang an notwendig, sonst unangenehme Überraschung nicht nur ungewollte Schwangerschaften, sondern auch sexuell übertragbare Krankheiten.

2. Alle fangen an Sex vor Ihnen haben.
Vor allem die Mythen, die der erste Sex — die Norm für den 14 — 15 — Jährigen sind in den Schulen sehr beliebt. Sie sollten wissen, dass Jugendliche oft sagen, sie haben möchte, nicht das, was es tatsächlich ist. Statistiken zeigen, dass wohlhabender als ein Teenager, die spätere Sexualleben, beginnt er. Das Durchschnittsalter der Beginn der sexuellen Aktivität — 16 Jahren. Aber in solchen Fällen ist es nicht notwendig, sich auf die Statistiken, aber nur auf ihre eigenen Gefühle und dem gesunden Menschenverstand konzentrieren.

3. Das Kondom wird ein Hindernis sein.
Dies ist ein sehr verbreiteter Mythos, dass durch unerfahrene Jugendliche verteilt. Es wird angenommen, dass ein Kondom wird der erste Geschlechtsverkehr fast unmöglich machen. In der Tat kann das Kondom stark das Eindringen des Penis in die Scheide zu ermöglichen, wie es von einem Spezialfett bedeckt.

4. Es wird sehr schmerzhaft!
Viele gut daran erinnern, die Horrorgeschichten, die Entjungferung — es ist sehr schmerzhaft. Es ist nur ein Mythos. In der Tat, leichte Beschwerden und Beschleunigung des Prozesses des Geschlechtsverkehrs, und Blut überhaupt nicht, vor allem wenn der Behälter nicht beschädigt nicht. Desto mehr angeregte sie ist, sind alle Nebenwirkungen der weniger bemerkbar.

5. Im Laufe der Jahre wird das Jungfernhäutchen dicker.
Einige der Mädchen in Eile, um mit ihrer Jungfräulichkeit zu trennen, weil die Menschen glauben fälschlicherweise, dass das Jungfernhäutchen verdickt mit dem Alter. Die Angst vor der verbleibende eine Jungfrau für immer völlig unbegründet. Hymen — ist nicht ein Stahlschott, hat Löcher und eine poröse Struktur ist sehr elastisch und nicht diese Eigenschaften im Alter zu verlieren.

6. Je früher desto schlimmer.
Viele haben gehört, dass frühe sexuelle Aktivität ist schädlich für den Körper, und es ist nicht ein Mythos. Aber wenn es Zeit ist? Unser Körper reift in 18 Jahren, aber wir sind bereit für das Sexualleben, können wir ein wenig früher oder ein wenig pozzhe- es auf den einzelnen abhängt. Es ist wahr, man — frühen Sex, wenn Sie nicht bereit für die entweder moralisch oder körperlich immer gefährlicher.

7. Je später die schlechter.
Es wird angenommen, dass die Virgin über die Jahre beginnen, von verschiedenen Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, gestört Hormon- und Immunsystem leiden. In der Tat hat der Mangel an Geschlechts nicht auf den Betrieb dieser Systeme. Egal, wie viele Jahre wird eine Frau Jungfräulichkeit zu verlieren, kann es zu tragen und gebären das Kind, wenn sie gesund ist. Aber die Gesundheit nicht auf die An- oder Abwesenheit des hymen abhängen.

8. Der Gynäkologe — nur erfahren.
Es wird angenommen, dass bis zum Frauenarzt gehen, ist nur notwendig, für diejenigen, die sexuell aktiv zu führen. Aber die Gynäkologen behandelt nicht nur diejenigen, die von sexuell übertragbaren Krankheiten leiden, oder zum Beobachten der Gesundheit von schwangeren Frauen. Manchmal, Abweichungen in der Arbeit von einigen Stellen gibt es Jungfrauen, sollten sie so früh wie möglich behandelt werden. Überprüfen Sie, dass Sie gesund sind oder die eine Behandlung benötigen nur einen Weg -, einen Gynäkologen besuchen. Diese müssen mindestens einmal im Jahr seit dem Start der ersten Regelblutung, so viele Probleme in der Zukunft vermieden werden durchgeführt werden.

9. Ein Mensch sollte älter sein.
Natürlich auch, wenn jemand von euch Erfahrung mit Geschlechtsverkehr, mehr als versteht, was in den Prozess der Geschlechtsverkehr geschieht, ist es in der Lage, Pflege der Prävention und Partner zu nehmen. Aber auch wenn Sie das gleiche Alter, und beide nicht eine ähnliche Erfahrung mit einem vernünftigen Ansatz und vollständige Offenheit haben, kann das Ergebnis nicht schlechter, als wenn Sie eine Reihe von erfahrenen Partner hatte.

10. Orgasmus passiert immer.
Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass ein Orgasmus — ein Maß für die Qualität des Geschlechts. Manche Menschen sind nicht in der Lage, einen Orgasmus zu haben, während andere erleben Sie es von Zeit zu Zeit, aber sie glücklich sein und genießen Sie die familiäre Leben kann. Das erste Mal ist es wahrscheinlich, dass der Orgasmus wird nicht funktionieren — du bist zu besorgt, ein wenig kennen sich und Ihrem Körper, Sie nicht wissen, was sie erwartet. Over — der Zeit, wenn Sie sich entspannen können, werden Sie lernen, Sex zu genießen.