Übung während der Schwangerschaft


Regelmäßige körperliche Aktivität sorgt für eine gute Gesundheit und helfen, einige Symptome der Schwangerschaft zu verwalten. Wenn während der Schwangerschaft verwendet werden, es gibt keine Komplikationen, sollten Sie die Gelegenheit, in körperliche Bewegung für die meisten der Schwangerschaft eingreifen zu finden.

Schwangerschaft kann ein bisschen zu untergraben Ihre Energie, aber regelmäßige Bewegung können helfen, eine Frau fühlen in dieser schwierigen Zeit der kräftigen, gesunden und aktiven Lebensstil.

Ein paar grundlegende Übungen zur Steigerung der Kraft und Flexibilität des Körpers. Wenn Sie wenig Zeit haben, ist es empfehlenswert, um Übungen für etwa zehn Minuten pro Tag durchzuführen. Beraten Sie sich mit einem qualifizierten Ausbilder, wenn Sie nicht sicher, dass Sie die Übungen richtig tun.

Um die Muskeln, was Sie tun Dehnungsübungen für die oberen Rücken, die Stärkung der Muskeln des Abdomen, Becken müssen stärken. Stärkung der Rückenmuskulatur kann helfen, wieder zu verwalten Schmerzen und Verspannungen, wenn der Magen wächst.

Die Beckenbodenmuskeln sind vor unerlässlich, während und nach der Schwangerschaft. Diese Muskeln während der Schwangerschaft und bei der Geburt geschwächt, so dass es wichtig ist, Anlage ab dem Beginn der Schwangerschaft beginnt die Muskeln des Beckenbodens. Geeignete Übungen können von einem Physiotherapeuten verschrieben werden.

Kegel-Übungen erhöhen den Ton der PC-Muskeln. Diese Muskeln werden verwendet, um zu beginnen und den Fluss des Urins zu stoppen. Stärkung der ihnen hilft zu verhindern, Hämorrhoiden, unterstützt Ihr wachsendes Baby, unterstützt, während und nach der Geburt, hält die vaginalen Muskeln abgeschwächt.

Während der Schwangerschaft, können Sie für lange Spaziergänge gehen, schwimmen gehen, aber bevor Sie eine Übung, fragen Sie Ihren Frauenarzt.

Die Vorteile von körperlicher Aktivität für Schwangere

Übung während der Schwangerschaft hat viele körperliche und emotionale Vorteile. Körperliche Aktivität hilft, einige der Symptome der Schwangerschaft zu kontrollieren und jede schwangere Frau wird sich besser fühlen zu wissen, dass etwas Gutes für sich selbst und Ihr Kind zu tun. Regelmäßige Bewegung während der Schwangerschaft die Gesundheit von Frauen deutlich zu verbessern, helfen, erleben Sie Stress-Situationen (wenn sie geschehen), bereichern sie mit positiver Energie.

Übung während der Schwangerschaft zu verbessern Schlaf. Durch körperliche Übungen, die Frau schnell von der Geburt erholen und einfach bewältigt Übung Mutterschaft.

Allgemeine Richtlinien ausübt schwanger

Da die Periode des Auftretens jedes der Schwangerschaft ist anders, vor dem Beginn der Bewegung ist erforderlich, um mit dem Gynäkologen über die Möglichkeit, die Umsetzung zu konsultieren. In der Regel gesunde Frauen, die eine Schwangerschaft ohne Komplikationen haben, kann leicht führen eine Vielzahl von Übungen, die keine Gesundheitsgefahren der Zukunft Mutter und ihr Kind. Schwangeren wird empfohlen, täglich moderate körperliche Aktivität für 30 Minuten ausüben (aber nicht Überforderung). Nehmen Sie nicht mehr als drei Mal pro Woche körperliche Belastung während des dritten Trimesters. Lassen Sie Ihren Körper Ihr Führer sein. Steuern Sie die Intensität der Übung, Praxis stetig und ohne Anstrengung.

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen

Während die meisten Arten von Bewegung sind sicher, es gibt Übungen, die die Position und die Bewegungen, die unangenehm oder sogar gefährlich für schwangere Frauen sein kann, zu charakterisieren. Beachten Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder Physiotherapeuten.

Schwangere Frauen sollten sich vor einer Überhitzung in der Sonne, um das Ausmaß der körperlichen Betätigung in heißen und feuchten Tagen zu reduzieren zu schützen. Nicht ausgeführt werden Übung, um Erschöpfung zu vermeiden Krafttraining und Gewichtheben. Die Übungen zu machen Sie nicht, wenn Sie hatte Fieber oder Sie das Gefühl einer leichten katarrhalischen Unwohlsein. Es ist wichtig, um Ihren Körper zu hören, auf unvorhergesehene und unerwünschte Situationen, die einen negativen Einfluss auf die Gesundheit der schwangeren Frau haben können, zu vermeiden.