Chinesische Modular Origami

Modulare origami unterscheidet sich von der klassischen Klapp origami, die im Prozess der Faltung ein paar Blätter Papier verwendet wird. Jedes Blatt Papier klassische Methode besteht darin, ein Modul, dann werden die Module verschachtelt sind. Miteinander verbinden, die Module erzeugen Reibung, die nicht den Bau bröckeln zulässt. Die Anzahl der Blätter nicht beschränkt werden, wodurch es möglich ist, komplexe größeren Modelle erstellen.


Funktionen und Einschränkungen

Unter modulare Faltung Origami verstanden Modell von identischen Modulen, die von verschiedenen Typen sein kann (je nachdem, was gesammelt werden). Diese Funktion modularen Origami unterscheidet sich von der allgemeinen multisheeted Origami. Der modulare Origami ist nicht unbedingt, dass die Module waren absolut identisch. Erstellen von komplexen dreidimensionalen Modul Produkte Origami benötigen Kleber, wie auch andere Verbindungsmittel. Die Verbindungseinrichtung kann erforderlich sein, zum Beispiel bei der Erstellung Kusuda. Der Schaffung einer einfachen Produkten wie Flachprodukte cube Sonobe sind die Verbindungseinrichtung nicht erforderlich. Diese Produkte sind leicht zu, weil der Reibungskraft, die bei der Verbindungsmodule erstellt wird, zu halten. Aber wenn Sie mehr Platten aus Hunderten oder sogar Tausenden von Modulen zu erstellen, ist es empfehlenswert, dass Sie Leim oder andere Verbindungsmittel zu verwenden.

Wie wird ein Produkt hängt von der Art der Verbindung der Module. Produkte Modular Origami sind dreidimensional und sind flach. Wohnung modularen Origami als Polygone dargestellt (sie werden auch als Ständer), Sterne, Ringe, Turntables. Dreidimensionalen modularen Origami präsentiert regulären Polyeder sowie ihre Kompositionen.

Ein wenig Geschichte

Erstgenannten auf einem modularen Origami im Jahre 1734 in der japanischen Buch, das die Gravur von einer Gruppe von traditionellen Produkten des Origami gezogen enthalten, und unter ihnen war ein modulares Kubikmeter. Das Buch wurde auf die beschriebene «tamatebako» («magic Schatztruhe») Würfel in zwei Perspektiven vorgestellt.

Im Jahr 1965 veröffentlichte er ein Buch, was wahrscheinlich ist, wurde auch die gleiche Würfel dargestellt, aber er hieß «Cubic-Box.» Traditionellen japanischen Zahlen — sechs Module, die für den Aufbau des Würfels erforderlich sind, wurden von «Mankiws» verwiesen. Jedes Modul — das ist einer der kurz davor, sich einen Würfel. Kusudama — ist auch eine traditionelle Form der modularen Origami.

In der chinesischen Tradition des Papierfaltens, auch, gibt es einige Artikel von modularen Origami, wie Pagode oder der Lotus, der gemacht wird «Papier des Glücks.»

Modular Origami hat eine lange Geschichte, aber traditionellen Figuren bestehen im Wesentlichen aus einem Blatt Papier. Features Modulare Origami stand an Stelle bis 1960, hat diese Technik nicht wieder zu öffnen. Seitdem begann eine modulare Origami entwickeln und an Popularität gewann. Heute wird diese Technik von Tausenden von Werken vertreten.

Kusudama

Kusudama — die häufigste Produkt von modularen Origami. Es stellt die volumetrische Form der Kugelform. Die Figur ist aus verschiedenen Papierfarben zusammengesetzt. Derartige voluminöse Kugeln, gefaltetes Papier, im alten Japan wurden verwendet, um Patienten zu behandeln. Innerhalb Kusudama platziert Kräuter, und das Produkt selbst über das Bett des Patienten aufgehängt. Kusudama besteht üblicherweise aus regulären Polyeder (im Grunde ein Würfel, Ikosaeder, Dodekaeder). Weniger häufig als Grundlage Kusudama semiregulären Polyeder (je nach Komplexität und der Komplexität der Schöpfung) übernommen.

Kusuda aus mehreren Teilen besteht, die aufgeklebt werden oder zusammen mit Faden genäht, und nicht ineinander gesteckt. Derzeit kusudama jedes Produkt namens modularen Origami, die die Form einer Kugel hat.

Module Sonobe

Sonobe — ein Parallelogramm ist, die zwei Taschen, um zu anderen Parallelogrammen anschließen muss.

Das System ist modular origami wurde von der japanischen einem entwickelt. Dieses System kann jeder dreidimensionale Gegenstand aufgebaut werden. Die Basis des Produkts wird als Modul Sonobe, gut oder seine Variante dienen.