Mangel an Schlaf — die Ursache für Gewichtszunahme

Schlaf — für das Leben des Körpers Prozess natürlich notwendig, da es während des Schlafes wiederhergestellt wird und entspannen Sie Körper und Geist. In der heutigen Zeit, wegen der Entstehung von Mobiltelefonen, Sat.-TV, Computer und High-Speed-Internet, die Menschen sind ständig verbunden — und das Ergebnis ist ein Mangel an Schlaf — die Ursache der Gewichtszunahme.


Die meisten Menschen neigen dazu, fälschlicherweise glauben, dass es ein langer Traum — der Grund für die Zugabe von Übergewicht. Aber in Wirklichkeit ist die Situation völlig umgekehrt: nach dauerte 16 Jahre, eine Studie in den Vereinigten Staaten durchgeführt, Frauen, die nur 5 Stunden an einem Tag geschlafen, 32% «breiter» als Frauen, die ihre Nachtruhe konzentrieren sich mindestens 7 Stunden. An der Studie nahmen insgesamt etwa 70.000 Frauen.

Damit gibt es keine Gewichtszunahme, benötigt einen gesunden Lebensstil — und einen langen Schlaf. Nicht geben Ihrem Körper eine Pause, um gefährdete Personen eine Menge Probleme mit seiner Gesundheit zu gewinnen.

Schlafmangel wirkt sich auf den Stoffwechsel — der Körper kann es sich leisten, viel weniger Kalorien zu verbrennen, als Sie benötigen. Darüber hinaus ist die «Schlafmangel» hilft produzieren Kortison — ein Stresshormon, die Hunger stimuliert.

Nach Angaben der American National Endowment for Schlafstörungen, chronische «Schlafmangel» kann erhebliche Auswirkungen auf den Stoffwechsel und die ganze Gesundheit im Allgemeinen, ist der Täter von Gewichtszunahme.

Schlaflosigkeit und Gewicht.

Der Begriff «Schlaflosigkeit» bezieht sich auf eine Reihe von verschiedenen Schlafstörungen, die mit der Qualität und Dauer zugeordnet sind. Schlaflosigkeit kann Menschen jeden Alters beeinflussen, aber die Symptome können sehr viel häufiger bei Frauen gesehen werden als bei Männern. Schlaflosigkeit kann durch psychische oder physische Faktoren verursacht werden. Schlafstörung kann zu vielen Problemen führen — schlechte Leistung bei der Arbeit, Depressionen, Reizbarkeit und natürlich Übergewicht.

Die Auswirkungen von Schlafstörungen auf den Körper.

Schlafstörung beeinflusst den Stoffwechsel und Abbau von Kohlenhydraten Fähigkeit, und dies kann zu einem starken Anstieg der Blutzuckerwerte und hohe Konzentrationen von Insulin führen. Das Ergebnis ist Gewichtszunahme.

Schlaflosigkeit reduziert das Niveau an Wachstumshormon, Protein hilft dem Körper, um den Anteil an Fett und Muskeln betreffen. Schlaflosigkeit kann auch Resistenz führen und das Risiko von Diabetes erhöhen. Insomnia provoziert einen Anstieg des Blutdrucks und Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen.

Schlaf und Gewichtszunahme.

Studium der Verbindung zwischen dem «Mangel an Schlaf» und Gewichtszunahme, fanden die Forscher, dass Schlafentzug hat einen direkten Einfluss auf die Sekretion bestimmter Hormone — Leptin und Ghrelin, die Gefühle von Hunger und Sättigung verantwortlich sind. Wenn Sie die Sekretion dieser Hormone oft Menschen mit Hunger zu verletzen, zu überzeugen, dass wird sehr schwierig.

Leptin hilft, Appetit, Ghrelin unterdrücken und umgekehrt, erhöht sie. Wenn der Mangel an gesundem Schlaf wird ein chronisches Problem, das Niveau der Ghrelin erhöht und Leptin-Spiegel dagegen — ab, was das Gefühl von Hunger verursacht. Dies ist der Grund, den Kurzwahlgewicht, die durch konstante Überessen verursacht wird.

Diagnose von Schlafstörungen und deren Behandlung — ein wichtiger Schritt, um unnötige Kilogramm loszuwerden. In den meisten Fällen kann eine Schlafstörung relativ schnell überwunden werden — ein Doktor, der Schlaflosigkeit, zu verschreiben, die notwendigen Medikamente und Behandlungsverfahren. Unter anderem, um die Schlafqualität verbessern können systematische körperliche Bewegung und die Vermeidung von Alkohol und Tabak zu helfen.

In bestimmten Fällen, Schlafstörungen durch andere gesundheitliche Probleme verursacht — zum Beispiel, obstruktive Schlafapnoe während des Schlafes wird oft durch vergrößerte Mandeln, die den normalen Luftstrom behindern verursacht.

In einigen Fällen, Medikamente, die von Ärzten für die Behandlung von Schlafstörungen verschrieben werden — verschiedene Arten von Schlaftabletten — können die Nebenwirkung der Gefahr der Gewichtszunahme haben. Es ist notwendig, mit Ihrem Arzt alle «Profis» und «Wider» der Droge zu diskutieren, bevor Sie mit der Einnahme es zu starten.