Der erste Besuch beim Frauenarzt während der Schwangerschaft

Wenn Ihre Berechnungen führten zu dem Schluß der Verzögerung der Menstruation und Schwangerschaft-Test bestätigte die Ursache der Verzögerung, so bald werden Sie der erste Besuch beim Frauenarzt während der Schwangerschaft sein. Die nächsten neun Monaten werden Sie unter der Aufsicht eines Arztes, die den Verlauf der Schwangerschaft zu beobachten und folgen Sie der normalen Entwicklung Ihres ungeborenen Kindes verpflichtet zu sein.


Es gibt eine Gruppe von Frauen, die für den ersten Tag des Ausbleibens der Periode oder andere, die auf dem Konto vor der Auslieferung stehen für den Monat zu registrieren, zum Frauenarzt möchten. Solche Extreme sind unvernünftig und nicht Ausreden zu finden. Es ist am besten zu einem Gynäkologen zu der achten Schwangerschaftswoche registrieren lassen, und nicht die, die Frist bis zur zwölften Woche verzögern. Warum solch ein begrenzter Zeitrahmen? Dies ist aus drei Gründen:

  • Eine frühe Diagnose der Schwangerschaft beseitigt Eileiterschwangerschaft;
  • in den ersten drei Monaten ist es möglich, eine vollständige Diagnose der werdenden Mutter und des Kindes und die medizinische Behandlung wenn nötig zu machen;
  • extra Bargeld in der frühen steigenden Registrierung oder Express-Lieferung von Prüfungen und Abschluss aller Verfahren beim Arztbesuch später.

Es gibt einige Kompensation (Nutzen) werdende Mütter, die auf dem Konto stehen, zum Frauenarzt zu zwölf Wochen der Schwangerschaft, in Höhe von einem Mindestlohn (SMIC).

Für einen ersten Besuch in einem Frauenarzt, benötigen Sie:

  • Passport.
  • Medizinische Studien dokumentiert, wie der Entlassung aus dem Krankenhaus über die Geschichte der Krankheit (wenn sie zuvor ins Krankenhaus eingeliefert wurden), die Ergebnisse früherer Untersuchungen und Analysen, Fachärzte Abschluss (Sie können Fotokopien der Originale).
  • Es ist notwendig, ständig einen Gynäkologen Kartenaustausch, die Ihnen gegeben wird, nachdem Sie auf dem Konto stehen werden. Diese Karte ist das grundlegende Dokument der schwangeren Frau.
  • Vor dem Besuch eines Gynäkologen können eine Liste von Fragen zu machen und schreiben Sie die abschließenden Empfehlungen in einem Notebook.
  • Sie werden Handschuhe und Wegwerfwindel benötigen.

Sie müssen wissen, wenn Sie die letzte Regelblutung, ihr Charakter und Dauer der aktuellen Menstruationszyklus hatten. Um das Risiko der Beendigung der Schwangerschaft zu vermeiden, sollten Sie einen Besuch beim Frauenarzt in jenen Tagen, die nicht auf Kalenderberechnungen Menstruation, wenn Sie nicht schwanger gewesen sein zu zahlen. Diese Tage, die Menstruation gewesen sein sollte, die als gefährlich für die Entwicklung des zukünftigen Kindes und Intervention und der Umfrage eine Gefahr einer Fehlgeburt führen. Um das Risiko zu vermeiden, muss auf den Kalender bestimmt Tage der Menstruation gekennzeichnet werden.

Keine Manifestationen von Schüchternheit Fragen Sie Ihren Arzt über die Besonderheiten der sexuellen Aktivität während der Schwangerschaft und nicht auf Informationen über Ihre Gesundheit zu verbergen. Keine Angst vor Verurteilung Gynäkologen, wird er Ihnen sagen, und helfen bei verschiedenen Angelegenheiten, wenn er qualifiziert ist.

Haben Sie keine Angst, um gynäkologische Untersuchung und sich für die Einstellung unangenehm und schmerzhaften Empfindungen zu sein. Es ist notwendig, den Geschlechtsverkehr in den letzten Tagen aus, da Assays können falsch sein, wegen der möglichen Anwesenheit von Sperma in die Vagina. Es ist notwendig, um eine leere Blase und Stuhlgang haben, da ihr Inhalt kann mit der normalen Bewertung des Zustands des reproduktiven Systems bei der Inspektion stören. Es ist notwendig, eine Dusche zu nehmen. Setzen Sie auf saubere Kleidung. Es ist notwendig, auf die Toilette wieder zu gehen, wenn der Besuch beim Arzt ist wegen der langen Warteschlangen oder lange Reise verzögert.

Wenn Intimreinigungsverfahren keine Duschen, wie es verstößt gegen die Mikroflora der Scheide, und schließlich die Testergebnisse zeigt falsche Ergebnisse an, und der Arzt kann die Art der Ausfluss nicht ermitteln.

Das Wichtigste ist — sollten Sie haben volles Vertrauen in den Arzt, positive Einstellung und das Engagement für die Geburt eines gesunden Kindes. Um ruhig und zuversichtlich in den normalen Verlauf der Schwangerschaft und Geburt zu sein, die Zukunft, benötigen Sie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Wahl des Arztes und Klinik, die die Überwachung wird den Fortschritt Ihrer Schwangerschaft.