Blähungen während der Schwangerschaft, Gase, Blähungen

Fühlen unangenehme Bauchbeschwerden einer schwangeren Frau, kann für eine lange Zeit dauern. Dies kann aus verschiedenen Gründen, wie zum Beispiel, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, die häufig während der Schwangerschaft oder Flatulenz (Blähungen) verstärkt werden. Aber was auch immer der Grund war nicht von Bauchbeschwerden verursacht, um eine schwangere Frau zu untersuchen, und weisen Sie die richtige Behandlung kann nur ein Spezialist sein. Wir bieten Ihnen diese Publikation um das Problem der vielen werdende Mütter ansprechen — Schwangerschaft Völlegefühl, Blähungen, Völlegefühl.


Blähungen während der Schwangerschaft: verursacht.

Flatulenz (Blähungen) erscheinen aufgrund der Bildung erhöhter Mengen der Gase in den Darm, kann dies aufgrund von hormonellen Veränderungen und zunehmender Kompression Darmkrebs ist. Isolation von Gas in normalen Mengen keine Wirkung auf die Gesundheit. In dem Fall, wenn es über der Norm veröffentlicht ist, besteht Blähungen, Schmerzen und manchmal Schmerzen. Schwellungen während der Schwangerschaft gibt Frauen viel mehr Angst, weil es oft mit Verstopfung kombiniert. Ursachen von Blähungen können auch unterschiedlich sein.

Schwangere Frauen Blut enthält hohe Mengen an Progesteron (ein weibliches Hormon), entspannt die glatte Muskulatur der inneren Organe. In der Schwangerschaft ist das Hormon, wie Eigentum, um eine vorzeitige Kontraktion der Muskeln der Gebärmutter, die zu einer Fehlgeburt führen können notwendig. Die Entspannung der glatten Muskeln Darm bringt jedoch eine Stagnation Lebensmittel, die wiederum führt zu einer Erhöhung der Gasproduktion.

Unterernährung ist auch eine ziemlich häufige Ursache von Blähungen. Dies könnte die Verwendung von großen Mengen von Lebensmitteln, die Gase aus der Zersetzung von (Erbsen, rohes Gemüse, Bohnen, Soda) entwickelt sind. Durch ungesunde Ernährung beinhaltet auch Fast Food und große Pausen zwischen den Mahlzeiten zusammen mit einer großen Anzahl von Nahrungsaufnahme.

Wenn eine Frau eine chronische Magen-Darm-Krankheiten, Schwangerschaftstests in den meisten Fällen werden sie noch verschärft. Die Anwesenheit von angeborener Enzymmangel kann auch zu Blähungen in der Schwangerschaft. Darüber hinaus sind solche Faktoren oft Kropf, die die Menge der normalen Mikroflora im Darm reduziert und die Menge der krankheitserregenden Mikroflora, verdorbene Lebensmittel produzierenden Gase in einer erhöhten Menge zu führen.

Insgesamt instabilen psychischen Zustand der schwangeren Frauen wirkt sich auch auf das Aussehen der Blähungen. Jede Angst, Sorgen und Stress kann zu Beschwerden verschlimmern.

Wie, um den Zustand einer schwangeren Frau auf der Blähungen zu lindern?

Behandlung von Blähungen ist notwendig und es ist möglich. Die erste ist, die Gründe für ihr Auftreten in einer schwangeren Frau herausfinden, so sollte sie einen Gynäkologen, der die notwendige Prüfung führt zu konsultieren. Halten Sie Empfang in der pränatalen und sollte Therapeut, der die notwendige Ausbildung bestanden, spezialisiert auf Innere Medizin bei Schwangeren vor. Nach einer Umfrage von einer Frau vorgeschriebene Behandlung und Beratung über die empfohlene tägliche Routine und Ernährung durchgeführt.

1. Wenn die Ursache für Blähungen war die falsche Nahrung, ist es empfehlenswert, aufgeteilt Verpflegung (Essen häufiger kleine Mahlzeiten, die Beseitigung von Ihrer Diät viel frisches Obst und Gemüse, würzig, gebraten und stark gewürzte Speisen, Kaffee und starker Tee).

2. Achten Sie darauf, die tägliche Präsenz des Stuhls zu folgen. Wenn eine Neigung zu Verstopfung, ist es wünschenswert, den täglichen Gebrauch Gemüsesalate mit Pflanzenöl, getrockneten Pflaumen und Sauermilchprodukte (Joghurt, fermentierte gebackene Milch, Joghurt). Aber vergessen Sie nicht, dass Joghurt hat eine abführende Wirkung, nur die ersten 1-2 Tage nach der Produktion, und wenn es schon vor langer Zeit gemacht wurde, kann Flatulenz (Gas) nur als Joghurt Starts haben Fixierungseigenschaften zu erhöhen.

3. In jedem Stadium der Schwangerschaft eine Frau braucht sich zu bewegen, sonst werden die Därme, eingeschränkte motorische Aktivität, die Progesteron führen zu Blähungen und Verstopfung konstant. Um mit diesem Problem fertig zu werden, in der Geburtsklinik empfohlene Übungen für jeden einzelnen festgelegt.

4. Der Therapeut wählt auch die richtige Behandlung bei Verschlimmerung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, die den Fötus nicht beeinträchtigen. Im Falle eines dysbacteriosis verschreiben Medikamente, die in Darmbakterien (Probiotika) nützliche enthalten, und Substanzen, die Züchtung der normalen Bakterienflora (Probiotika) beizutragen. Als ein Beruhigungsmittel verschrieben bedeutet, auf pflanzlicher Basis.

5. Falls erforderlich, mit einer starken Blähungen manchmal Ärzte haben auf Medikamente zurückgegriffen. Allerdings sollte eine solche Behandlung genau den behandelnden Gynäkologen verschreiben, denn, vergessen Sie nicht, dass das Medikament in der Lage, richtig negativ abgestimmt auf den Fötus und irreversible Veränderungen.

Jede Frau sollte daran erinnern und zu verstehen, dass die Schwangerschaft — es ist eine große Verantwortung für das Wohlergehen und die Gesundheit ihrer zukünftigen Kindes.