Zimmerpflanzen sansevera

Rhode sansevieriya oder sansevera (lat. Sansevieria Thunb.) Hat sich auf verschiedene Quellen 60-70 Arten. Mitglieder dieser Gattung sind stemless immergrüne Pflanzen, die zur Familie der Agave (lat. Agavaceae) gehören. Einige Autoren glauben, dass diese Gattung gehört zur Familie dratsenovyh. In der englischen Pflanzentaxonomie es gehört zur Familie iglitsevye (lat. Ruscaceae). Varianten des Namens sind die Art sansevieriya sansiveri, Sansevieria. Durch die Form und die Farbe der Blätter der Pflanze aufgenommen, so populäre Titel wie «zerlumpten tail», «Hecht tail», «Teschin Sprache.» In England ist es als «die Sprache des Teufels», «snake plant», «Leopard Lilie»; in der amerikanischen Kultur — «Schlangenhaut»; in Deutsch — «African Hanf» (für die Fasertuch).


Der lateinische Name der Gattung wurde nach dem neapolitanischen Prinzen von Namen sansevieriya er an der Entwicklung der Naturwissenschaften unterstützt. In dem XVIII Jahrhundert sansevieriya in Europa als Zierpflanze angebaut. Es ist unprätentiös, ganz winterharte Pflanze geeignet für den Anbau in den Raumbedingungen.

AGB Pflege.

Lighting. Sansevera Pflanzen bevorzugen helle diffuses Licht, leicht zu tragen und einfach, und voller Schatten. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass helle intensive Licht für Pflanzenbuntheit charakteristisch benötigt: im Schatten der Blätter verlieren ihre bunte Färbung. Variegated Typen können eine kleine Menge von direktem Sonnenlicht vertragen, aber es sollte sie von den intensivsten Mittagsstrahlen pritenit werden.

Temperaturbedingungen Sansevera -. Pflanzen, die auf Fenster nach Osten und Westen Richtungen gut zu wachsen. Auf der Südseite es erfordert pritenenie während der heißen Sommerstunden. Wenn am nördlichen Fenster gewachsen Blätter werden dunkel grün, bunte lose Farbe, sondern wegen der Mangel an Licht die Pflanze blüht nicht. Falls nicht genügend Licht, um zusätzliche Beleuchtung für bis zu 16 Stunden am Tag zu installieren. Fluoreszenzlicht wird in einer Entfernung von 30-60 cm von der Pflanze gebracht. Sansevieria Sommer sollte frisch vozduhv trockenen, warmen Ort zu machen, während der Schutz vor Niederschlag und für diffuses Licht. Im Winter ist die Anlage erfordert auch eine gute Beleuchtung. Sansevera hat niedrigen Temperaturen. Es kann in kühlen und warmen Bedingungen zu wachsen. Frühling und Sommer ist die bevorzugte moderate Temperatur im Bereich von 18-25 ° C. In der kalten Jahreszeit die Temperatur sollte nicht unter 14-16 ° C fallen, für eine lange Zeit, da sonst die Pflanze ist krank. Sansevieria können Temperaturabfall bis 5 ° C zu übertragen, aber nur wenn es kurz ist.

. Bewässerung Sansevera bevorzugt mäßig gegossen von Frühling bis Herbst: der Boden sollte zwischen den Wassergaben austrocknen. Im Winter ist Bewässerung notwendig, zu begrenzen und zu standardisieren, sie in Abhängigkeit von der Lufttemperatur. Bei der Bewässerung in jedem Fall nicht die Flüssigkeit in der Mitte des Sockels freizulegen, kommt es zu Fäulnis Blätter. Dangerous übermäßige Bewässerung, und als Mangel an Feuchtigkeit Blätter Turgor verlieren. Luftfeuchtigkeit nicht eine bedeutende Rolle spielen. Sansevieria transportiert normalerweise die trockene Luft der Wohnungen. Vergessen Sie nicht, regelmäßig sprühen und wischen die Blätter mit einem feuchten Tuch Staub.

Düngung. Sansevieriya sollte einmal im Monat während der Vegetationsperiode (Frühling-Sommer) mit Hilfe mineralischer Dünger in halber Konzentration zugeführt werden. Dazu Dünger für Kakteen oder für den Innenanbau vorgesehen. Denken Sie daran, dass die überschüssigen Stickstoff stimuliert Wurzelfäule, so empfiehlt es sich, dass das Verhältnis von Spurenelementen: N (Stickstoff) — 9, P (Phosphor) — 18, K (Kalium) — 24 Einige Züchter nicht empfohlen, um Sansevieria füttern, da überschüssige Dünger kann führen zum Verlust der Zier Blätter. Wenn schlechte Ernährung Blätter strenger geworden. Wenn körperliche Verletzungen Sansevieria Blattspitzen können verwelken. In diesem Fall müssen Sie sorgfältig schneiden die Enden der Blätter sind trocken, so dass wenig Trockenzone in Form von dünnen Streifen. Andernfalls wird das Blatt weiter zu trocknen.

. Transplantation Transplantierte Pflanzen sansevera nur empfohlen, wenn der Topf wäre ihnen nahe: alle 2 Jahre für die junge und alle 3 Jahre für erwachsene Pflanzen. Ein Zeichen dafür, dass die Pflanze Verpflanzen werden die Wurzeln aus dem Topf herausragen. Wurzeln haben sansevieriya neigen zu wachsen breit, dann der Topf sollte flach, aber breite Auswahl. Starke Wurzeln Sansevieria können in der Nähe Kapazität zu brechen. Auf der anderen Seite erhalten Sie üppige Blüte nur, wenn die Wurzeln opletut irdenen Raum. Daher sollte die neue Kapazität nicht sehr groß sein. Am Boden des Topfes, um die Entwässerung der feinen Kies, Schotter Scherben, Stücke von Holzkohle, Blähton zu tun. Sansevieria wird der Zusammensetzung des Bodens anspruchslos. Es empfiehlt sich, eine Mischung aus Blatt- und Bodenrasen mit Sand in einem Verhältnis von 2: 4: 1. Es wird hinzugefügt, um Torf oder Humus. Gilt als eine gute Mischung aus Rasen und Bodenplane, Humus und Sand im Verhältnis 2: 1: 1: 1. Manchmal Mischungen von Geranien und 30% grobem Sand für eine gute Drainage. Sansevera gut kultiviert hydroponically.

. Reproduktion Multiplizieren Sie diese Zimmerpflanzen vegetativ: Seitentriebe, Dividieren Rhizome, Blätter oder Division. Veränderte Formen werden vorzugsweise durch Teilung der Rhizome, um bestimmte Zeichen zu halten vermehrt.

Vorsichtsmaßnahmen. Sansevieria Drei-Wege-bezieht sich auf giftige Pflanzen, es Saponine, die im Falle einer Vergiftung verursacht Übelkeit und Erbrechen enthält. Achten Sie darauf, dass Kinder keine Blätter zu kauen. Kontakt SAP auf der Haut verursacht keine Irritation.

Schwierigkeiten kümmern.

  • Wenn die Blätter gelb und werden am Boden weich, und dann sterben, dann gibt es einen Bodenfeuchte und Bewässerung wird nicht korrekt durchgeführt (in einem kühlen oder in der Mitte der Buchse). In diesem Fall wird die Anlage erfordert eine sofortige Transplantation und Entfernung von infizierten Blättern.
  • Wenn die Wurzeln die gleiche Kurve, dann nehmen Sie root gesunden Teile der Pflanze, beispielsweise Teil des Blattes.
  • Wenn die Blätter welken und rot, und es gibt keine Staunässe, die Ursache der kalten Gehalt von Sansevieria. Verschieben Sie sie in einen warmen Raum und entfernen Sie alle beschädigten Blättern. Im Falle von Stammzellen rot, Wurzeln gesunden Teile (Teil des Blattes oder der obere Teil der Buchse).
  • Wenn die Blätter erscheinen dunkelbraune Flecken, dann ist der Boden sehr nass und die Anlage in einem dunklen Raum für ihn enthalten.
  • Wenn die Blätter waren hohl rotbraune Flecken mit gelben Felgen, dann sansevieriya mit Pilzes infiziert.

Schädlinge: Spinnmilben, Thripse.