Wie man den früheren Ehemann der Wohnung zu schreiben?


Heutzutage kommt es oft vor, dass die Familie zerbricht, und die Frau, auch jetzt der ehemalige, verlassen. Es gibt jedoch Zeiten, in denen der Mann ist in der gleichen Wohnung, wo er lebt und seine Ex-Frau registriert. In solchen Fällen kann es eine Frage über die schlimme Aussage sein, da die Gegenwart ihres Gatten können den Verkauf der Wohnung zu verhindern, oder in irgendeiner Weise Einfluss auf die Versorgungsunternehmen. Ist es möglich, einen Auszug aus der Wohnung des früheren Ehegatten zu produzieren? Es ist durchaus möglich.

Wenn die Wohnung nicht privatisiert, aber in diesem Fall der Ehepartner, nicht bereit ist, für Versorgungsunternehmen zu zahlen, und schreiben Sie in Übereinstimmung mit Artikel 71 der Housing-Code der Russischen Föderation, das alleine lebt, kann man nicht vorschreiben, es als nicht-ständiges Fehlen einer Familienmitglied kann nicht den Verlust Rechte an der Wohnung. Allerdings ist in diesem Fall eine gute Lösung wäre, um der Gemeinde gelten für Pflicht Austausch von nicht-privatisierten Wohnungen erfordern. Wenn Austausch für einen oder anderen Grund nicht möglich ist, dann haben Sie das Recht, vor Gericht auf ihren Ex-Mann, der für den Entzug von seinem Recht, das Grundstück nutzen erforderlich sein können, zu gehen. Die Grundlage für die Anerkennung der Verlust seines Rechts auf die Wohnung kann als freiwillige Wohnsitz außerhalb der Wohnung und die Weigerung, für die Instandhaltung der Wohnung bezahlt werden. Sobald empfangen wird positives Urteil kann bereits das Problem zu lösen Aussage des ehemaligen Ehemann.

Wenn die Wohnung war zunächst in Ihr Eigentum (dh Sie vor der Ehe erworben hat), kann die Frage schneller gelöst werden. Im Einklang mit Artikel 31 des HF-LC unmittelbar nach dem Verfahren der Scheidung Ihr Ehepartner wird automatisch das Recht verlieren, zu der Wohnung, so können Sie es aus der Wohnung zu jeder Zeit zu schreiben, ohne seine Zustimmung. Um dies zu tun, können Sie einen Anspruch über seine Zwangsräumung bei Gericht einreichen, gemäß dem vierten Teil von Artikel 31 der Housing-Code, und klicken Sie dann auf der Grundlage einer gerichtlichen Entscheidung, wird es möglich sein, ihn aus dem Haus zu schreiben.

Wenn eine Person, die zuvor ein ehemaliges Mitglied der Familie, aber es ist nicht der Eigentümer der Immobilie, es gibt keinen Grund, um das Recht in Anspruch nehmen, um andere Räumlichkeiten nutzen, oder kaufen Sie diese ebenfalls, wenn die finanzielle Lage oder sonstige Umstände sind ein Hindernis für seine anderen Gehäuse, der das Recht auf den aktuellen Lebensraum kann ihm für einen bestimmten Zeitraum, die von den Gerichten festgelegt ist gespeichert. In diesem Fall kann der Richter Wohnfläche des Besitzers (in diesem Fall seine Frau) bestellen einen früheren Ehegatten Wohnräume, sowie weitere Familienmitglieder, für die er in Verzug ist der Unterhalt, nach ihren Anforderungen. Nach Ablauf der vom Gericht festgelegt und in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Gesetz angenommen Frist ist das Recht auf die Wohnung verwenden abgebrochen werden, es sei denn anderweitig durch Vereinbarung zwischen den Daten eines ehemaligen Mitglieds der Familie und der Eigentümer des Grundstücks festgelegt. Das Nutzungsrecht des Wohnbereich kann vor dem Ablauf der Amtszeit durch das Gericht festgelegt, wenn die Umstände sind verschwunden, auf deren Grundlage die Entscheidung getroffen wurde, oder wenn der Gerichtshof wurden Eigentum an der Wohnung der Eigentümer der Räumlichkeiten nicht fortgenommen.

Und sind häufig Fälle, in denen Sie sich registrieren und lebt mit ihrem Mann in der Wohnung von einem Ihrer Verwandten. Die Wohnung wurde zuvor von dieser relativen Besitz, später gab er es Ihnen. Unter diesen Umständen haben Sie auch das Recht, Ihren Mann zu schreiben, denn in Übereinstimmung mit Artikel 292 des Zivilgesetzbuches wurde, Sie Eigentum an einem Lebensraum, der als Grundlage für die Aufhebung des Rechts auf das ehemalige Mitglied der Familie Wohnbereich verwenden dienen könnte übergeben. Für Aussagen in diesem Fall kann auch die Entscheidung des Gerichts zu vertreiben eingesetzt werden.

Erklärung von Verwaltungsauftrag mit der Unterstützung von den zuständigen Behörden der Registrierung gemäß der Entscheidung der Räumung durch das Gericht ausgesprochen werden.

Wenn für einen früheren Ehegatten in der Wohnung, die Sie regelmäßig Zahlungen für Versorgungsunternehmen, so das Gericht, Sie eventuell Ersatz vergeblicher Gelder, die für diese Familienangehörigen gezahlt worden sind berechtigt.