Pflege für Topfblumen: Veilchen

Haben Sie die Küchenfensterbank und es nicht wächst? Sie haben nicht wirklich mag Blumen, weil sie blühen und sterben ein wenig? Wir bieten einfache Ratschläge — verdünnen Veilchen! Es ist unprätentiös, und vielleicht «nicht modisch» plant, aber wie in vielen verschiedenen Formen und Farben! Also, Pflege für Topfblumen: Veilchen — der Gesprächsthema heute.


Violets kann fast das ganze Jahr blühen, und es ist nur regelmäßige Bewässerung und ein wenig feucht werden (das ist, warum sie besser in der Küche gelegt!). Weiter gesammelt einfache Tipps, die für Veilchen kümmern.

Temperaturbedingungen

Die beste Temperatur für den Tag der blühenden Veilchen, wenn Sie sie zu blühen und Ihnen ein wenig länger, bitte wollen, ist von 20 bis 24 ° C Wenn die Temperatur konstant 20 ° C — die Blumen sind groß und wird lange dauern. Für junge Pflanzen die optimale Temperatur etwas höher ist: 23 — 24 ° C Violets ziemlich robust Pflanzen, sie den Abfall der Temperatur im Winter bis 10 widerstehen kann — 5 ° C In diesem Fall wird sie verlangsamen ihr Wachstum. Im Sommer, wenn die Temperatur steigt auf 30 ° C und über Veilchen stoppen blühen.

Bei heißem Wetter ist es am besten, um nicht überlastet violetten Blüten (sie immer noch schaffen, hässlich). Es ist notwendig, brechen Sie die Blütenstiele, Pflanzen Bewässerung in den Abend, um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen. Am Abend und sprühen die Blätter pulvelizatora. Veilchen sind sehr schädlich für plötzliche Veränderungen in der Temperatur. Für die natürliche Entwicklung von Veilchen brauchen eine maximale Differenz 2-3 ° C in der Temperatur zwischen Tag und Nacht.

Beleuchtung

Homeland Veilchen Wälder Dschungel. Dort werden sie nicht direkt Sonneneinstrahlung, aber eine Menge von Streustrahlen zugeführt. Violets sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Es ist besser, sie nicht in den südlichen Fenstern wachsen.

Wenn zu viel Licht violett Blätter dahinter klemmen, erhellt und gelb, dann wird alles zu gelblich-braun. Junge Blätter mit dem deformierten entwickelt kurze Blütenstiele, die in den Blättern versteckt sind, die Blumen werden kleiner, schnell verblassen. Auf einem Stück Papier erscheinen verbrannt (braune Flecken).

Mit mehr ein Mangel an Licht Stecklinge zu werden, werden die Blätter erstellt, verlieren ihren Glanz, Verdünner, Veilchen in bunten Flecken verschwinden. Die Pflanzen selbst aufhören zu blühen.
Um Büschen nicht verformt und gleichmäßig entwickelt, sollten Töpfe von Zeit zu Zeit gedreht werden — ein wichtiges Element in der Betreuung dieser Topfblumen ist. Violets müssen regelmäßig von Staub mit einer weichen Bürste gereinigt werden und manchmal sogar zu waschen. Violets mit dunkelgrünen Blättern benötigen mehr Licht als violetter mit Licht wellenförmigen Blättern.

Luftfeuchtigkeit

Veilchen sind aus äquatorialen Regionen von Afrika, wo es das Wasser. Feuchtigkeit in den Bereichen 60-70%. Unter diesen Bedingungen sind die Blüten größer, heller und länger blühen.
Die Apartments Luftfeuchtigkeit selten erreicht 30-40%, und in der kalten Jahreszeit und weniger. Veilchen sind oft in der Küche, wo die Temperatur und feuchte Hintergrund ist in der Regel höher als der Durchschnitt in der Wohnung setzen. Sie können Töpfe mit Veilchen in Trays mit Blähton oder Torf gefüllt 2/3 mit Wasser gestellt.

Sie können die Feuchtigkeit durch Aufsprühen zu erhöhen, aber wir müssen uns daran erinnern, dass die pelzigen Blätter von Veilchen mag es nicht, wenn sie einen Tropfen Wasser zu bekommen — dies kann zu Fäulnis führen. Daher ist es besser, einen Nebel um die Pflanzen feucht erstellen. Zu diesem Zweck geeignete Ampullen unter Sprays — sie schaffen kleinere Tröpfchen als herkömmliche Sprays Pflanzen.

Um die Feuchtigkeit um den basalen Blattstiele der jungen Sträucher erhöhen können eine Brutstätte zu schaffen, da hohe Luftfeuchtigkeit, ohne das Land zu schnell trocknen, die armen jungen Wurzeln weh tut. Für Brutstätte fit Polyethylen, Zinn, Plastikflasche oder einem anderen durchsichtigen Behälter. Es ist wichtig, um die Abwesenheit von Tropfen innerhalb der Brutstätte zu überwachen, wenn sie angezeigt werden, parnichok belüften.

Wenn zu trockene Luft, die Spitzen der Blätter kräuseln und gelb, die Blumen verwelken, nicht die frühen Stadium der Entwicklung zu überleben. Wenn die Feuchtigkeit zu hoch ist, kann die Pflanzenwurzeln und Auslässe durch Pilzerkrankungen auf, da die notwendige Verdampfungsprozesses wird von den Blättern angehalten wird, insbesondere wenn es keine Frischluftzufuhr. Einmal im Monat die Blätter von Veilchen unter fließend heißem Wasser gewaschen werden, Reinigungs sie vor Staub mit einem Pinsel oder einer weichen Bürste. Nach dem Baden ist die Anlage notwendig, um zu trocknen, vor Zugluft und in jedem Fall ohne den offenen Sonne.

Dünger

Am besten ist es, um den Düngemittelkomplex nutzen. Die auf der Verpackung angegebenen Dosis, müssen Veilchen halbiert werden. In keinem Fall nicht überschreiten kann die Dosis. Es ist nötig, um die empfohlene Dosierung saisonalen Rückgang von 2-3 mal im Winter zu haften. Wenn der Boden sehr trocken ist, ist es am besten, um die Anlage für 2 Stunden Wasser, bevor Sie Dünger anzuwenden. Düngen ist in der Regel empfohlen, um die oberen, nicht die Schüssel-Wanne zu füllen.

Bewässerung

Bewässerung Veilchen wünschenswert, regelmäßig für dieses Wasser, ohne Trocknen des Bodens, aber nicht beschränkt auf Wasser Stagnation führen. Wasser darf nicht in die wachsenden Punkt (Mitte) Pflanzen fallen. Der Zerfall der Vegetationspunkt kann für Fäulnis eines Busches zu führen. Dies gilt insbesondere für junge Veilchen. Erwachsene Veilchen müssen bewässert, wenn die oberste Schicht des Bodens trocken werden. Junge Veilchen in der Regel ein wenig bewässert öfter.

Bewässerung Veilchen müssen regelmäßig zur gleichen Zeit (einschließlich Beginn der Tages- und Jahreszeit). In den Frühlings- und Sommer Veilchen sollte morgens gegossen werden, und im Herbst und Winter — am Nachmittag. Die Rate der Bewässerung sollte individualisiert werden. Keine allgemeine Empfehlungen. Bewässerung sollte Wasser sein, verteidigt 2-3 Tage in einer offenen Pfanne für Verwitterung Chlor. Die Wassertemperatur ist am besten, um einen Raum oder etwas höher zu wählen.

Es gibt verschiedene Methoden der Bewässerung: das empfehlen Bewässerung von oben, aber es ist notwendig, um Wasser Rinnsal über den Rand des Topfes. Es ist notwendig, sicherzustellen, dass Wasser nicht zu der Wachstumspunkt und jungen Blätter erhalten. Bewässerung wird gestoppt, wenn das Wasser floss in die Untertasse.
Bewässerung von unten leichter, aber wir dürfen nicht vergessen, dass es notwendig ist, um so viel Wasser wie die Erde absorbieren kann, zu gießen. Überschüssiges Wasser gegossen in einer halben Stunde von der Untertasse.

Wick Gießen der Pflanzen — ist die Durchführung durch das Loch in den Topf Stoffreste, die das andere Ende in den Wassertank, der eine Topfpflanze platziert abgesenkt ist. Sollte dieser Topf nicht das Wasser berühren. Das Wasser steigt durch Kapillarwirkung.

Wenn überschüssige Bewässerung kann Boden gären. Dies kann auf den Blättern wässrige Flecken auftreten, die Blätter selbst kann verzichtet werden, Wurzeln dunkel geworden und sterben aus Mangel an Sauerstoff. Hier gibt es einen Bedarf an besonderer Hilfe für Topfblumen — Veilchen am besten, eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat zu behandeln oder in den Erdboden zu ersetzen.

Mit unzureichende Bewässerung der Boden trocknet, hinter den Rändern des Topfes. Dieser violette notwendig, einen Behälter mit Wasser gegeben, bis der Boden mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Bei der Bewässerung zu hartem Wasser auf der Bodenoberfläche kann die Bildung eines weißen Kruste Salz sein. Die obere Schicht des Bodens ersetzt.

Wenn Sie Rat schien zu kompliziert — nicht verzweifeln. Alles ist nicht notwendig, durchführen! Die Hauptsache ist, tun die grundlegenden Anforderungen und sorgfältig ein Auge auf die Pflanzen. Am Ende habe ich die gleichen Veilchen wachsen — damit können Sie!