Olivenöl für Dehnungsstreifen


Stretch-Marken — eine wesentliche Ergebnis der Schwangerschaft, Hormontherapie und Ernährung. Es erstreckt sich von dem Verlust der Elastizität der Haut. Der starke hormonelle Aktivität führt zur Zerstörung der Haut Kollagen und Elastin, was zu erscheinen, rosa, lila, und manchmal sogar dunkelviolett Narben.

Es gibt viele Heilmittel für Dehnungsstreifen — einer von ihnen das Olivenöl. Dieses Öl ist insofern interessant, kann sie als Hauptbestandteil in der Zusammensetzung der natürlichen Heilmittel für die Hautpflege zu dienen. Olivenöl — ein Lagerhaus von Vitaminen und Mineralstoffen, die Elastizität der Haut zu erhalten helfen.

Viele versuchen teuer zu verwenden, aber nicht immer wirksame Mittel, einige haben den Salon Verfahren und Hardware Kosmetologie gegriffen. Aber ein Wundermittel gegen Schwangerschaftsstreifen fanden vor langer Zeit — es ist erschwinglich und zuverlässig ist. Olivenöl Strecken kann sowohl in reiner Form oder als Bestandteil von Emulsionen, Cremes und Masken, die leicht zu Hause hergestellt werden, verwendet werden. Dieses Öl auf Dehnungsstreifen ist für den Einsatz in jedem Alter. Daher empfiehlt es sich, Dehnungsstreifen, Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, und Jugendlichen zu bekämpfen.

Das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen ist leichter zu verhindern als zu einem späteren Zeitpunkt als den Beginn der Schwangerschaft oder Gewichtsverlust zu behandeln, dies so bald wird empfohlen, regelmäßige Behandlungen unter Verwendung von Olivenöl haben. Es eine dunkle Farbe und einen besonderen Geschmack hat, und das Etikett muss das Wort «natives Olivenöl» zu sein — gute Ergebnisse können aus rohen (nicht raffiniert) 100% Olivenöl gewonnen werden.

Von Dehnungsstreifen Olivenöl Wunder wird effektiver sein, wenn es mit ätherischen Ölen, entworfen, um das gleiche Problem anzugehen gemischt. Olivenöl hat den größten Effekt, vor dem Gebrauch müssen Sie sorgfältig die Haut vorzubereiten — Peeling Problembereiche, um einen groben Waschlappen oder Peeling Kaffee befragen. Datenmanipulation können helfen, die Haut besser absorbieren die im Öl enthaltenen Nährstoffe.

Die einfachste Methode für den Umgang mit Dehnungsstreifen — jeden Morgen und Abend mit Olivenöl, um den Unterarm, Brust, Bauch und Oberschenkel schmieren. Nach der Massage ist es seit einiger Zeit, wie in der nackt wünschenswert, und warten, bis das Öl wird gut resorbiert. Ein Wort der Beratung: Olivenöl gegen Schwangerschaftsstreifen werden nicht nur glätten, und straffende Wirkung, wenn es Zitronensaft (die Rate — 2 Esslöffel Öl Saft einer halben Zitrone) hinzuzufügen.

Deutlich reduzieren chronischen Stretching wird die Creme mit Olivenöl mit Aloe und Vitamin E. Um die Werkzeuge vorbereiten helfen benötigt eine halbe Tasse Olivenöl, die gleiche Menge an Aloe-Saft, 5-7 Tropfen Vitamin E, das in der Apotheke gekauft werden können. Die Mischung sollte gründlich geschüttelt und im Kühlschrank gelagert werden. Jeden Morgen und Abend die notwendigen Mittel, um in Problembereiche zu reiben. Gekochte Abschnitte mittels Stretching ist in der Regel ausreichend für 7 Tage, sollte nach einer frischen Charge hergestellt werden. Wenn Sie regelmäßig und für eine lange Zeit ist, diese Mittel zu verwenden, um Schwangerschaftsstreifen loswerden kann für immer!

Wirksam gegen alle Arten von Dehnungsstreifen Cremes und Peelings basierend auf Olivenöl mit der Zugabe von Sahne, Schalen von Zitrusfrüchten, Honig, Haferflocken, Salz und Kosmetik-Ton.

Zum Beispiel, dieses Rezept: Nehmen Sie 2 Esslöffel Olivenöl, abgeriebene Schale einer Pampelmuse und 150 g fettarmer saurer Sahne. Herstellung eines Mittels sollte auf den Bereich der Dehnungsstreifen angewendet werden, aber nach einer halben Stunde mit kaltem Wasser abspülen. Dreimal pro Woche — muss dieser Vorgang zweimal durchgeführt werden.

Sie können kochen, und das bedeutet: 100 g Olivenöl, 200 Gramm Kaffeemehl (oder dem Trinken von frisch gemahlenem), 100 g Honig. Hergestellte Gemisch wird jeden Tag, um das Ablösen zu tun empfohlen. Dieses Verfahren verbessert die Durchblutung des betroffenen Gewebes, die Förderung der Regeneration der Haut.