Pränatale Betreuung für Patienten mit Diabetes


Während der Schwangerschaft, Frauen mit Diabetes, sind verpflichtet, unter der Aufsicht von stationären und ambulanten sein. Schwangerschaftsvorsorge bei Diabetes durch strenge und spezifische Regeln zu beachten, da dieser Krankheit ist sehr gefährlich für das Baby.

Wie ist das Management der Schwangerschaft bei dieser Erkrankung

Frauen mit hohem Risiko der Entwicklung von Diabetes in der Kohlenhydrattoleranz (normal), wenn nicht kompliziert geburtshilfliche Geschichte, kann unter medizinischer Beobachtung an den Arzt-Gynäkologe und ein Therapeut sein. Schwangere elbe mit einem erhöhten Risiko der Entwicklung von Diabetes in einer angemessenen Weise auf ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Neue Probleme oder Schwangerschafts-Diabetes, schwangere Frauen sollten auch dringend in einem spezialisierten genau über diese Krankheit geburtshilflichen Abteilung oder endokrinologische, um weitere Untersuchung zu machen Krankenhaus eingeliefert werden. Und auch für die vorbeugende Behandlung und Dosisanpassung (erforderlich) Insulin. Alle werdenden Mütter mit Diabetes nach genau beobachtet und von Spezialisten behandelt werden, entsprechend den Empfehlungen. Wenn Frauen mit dieser Krankheit in der Zeit nicht bestanden hat die notwendige Behandlung — kann sie den Fluss und das Ergebnis der Schwangerschaft beeinflussen.

Es ist die beste Möglichkeit, eine Schwangerschaft bei Frauen mit Diabetes — ein Follow-up in geburtshilflichen Einheiten, bei dieser Krankheit spezialisiert. In diesem Fall bietet es volle Kontrolle über beide schwanger Endokrinologie und Geburtshilfe. Seit der zweiten Hälfte des interessanten Situation der Frauen in der Regel zu geburtshilflichen Fachabteilungen, die auf der Grundlage einer multidisziplinären Klinik betreiben zugelassen.

Nach der Gründung der Schwangerschaft bei Frauen mit Diabetes, die zum ersten Mal in einen Gynäkologen, ist es notwendig, mögliche Schwierigkeiten bei der Schwangerschaft, Geburt und die mögliche Gefahr für den Fötus (Familiengeschichte) zu warnen. Außerdem ist es notwendig, die drei erforderlichen Krankenhausaufenthalt während der Schwangerschaft zu überwachen, zu klären.

Wenn es keine Komplikationen (Geburtshilfe) bis zu 20 Wochen der Schwangerschaft, kann die Behandlung an der Klinik für Endokrinologie durchgeführt werden, wird in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft in der Regel im Krankenhaus Entbindungsstation hergestellt.

Was versteht man unter Krankenhauswerdende Mütter mit Diabetes erkannt

Am ersten Krankenhausaufenthalt ist in der Regel eine gründliche klinische Untersuchung durchgeführt. Dieses Set Endokrinologie und Geburtshilfe Diagnose, Komorbidität bei schwangeren Frauen festgestellt sowie den Grad der Gefahr, entscheiden über die Fortsetzung der Schwangerschaft. Kurse werden abgehalten spezielle vorbeugende Behandlung entschieden die optimale Dosis von Insulin.

Eine zweite Krankenhausaufenthalt von Frauen in der 21-23 Schwangerschaftswochen statt, wegen der möglichen Verschlechterung und Symptome von Komplikationen während der Schwangerschaft. Die dritte Krankenhausaufenthalt ist in der Regel bei 32 Wochen der Schwangerschaft durchgeführt. Zu dieser Zeit sind Experten gründliche Überwachung des Babys, ist die Behandlung von Diabetes und Geburtskomplikationen. Und wählen Sie Zeit und Art der Lieferung.

Stall, stark des Diabetes ein Grundprinzip der Schwangerschaft mit dieser Krankheit. 4,4 mmol / l nach dem Essen zwei Stunden später — — 6,7 mmol / l schwangere Frauen in normalen Blutspiegel von Nüchternglukose sollte etwa 3,3 sein.

Außerdem sollten Frauen mit Diabetes, eine gründliche Vorbeugung und rechtzeitige Behandlung von geburtshilflichen Komplikationen durchgeführt. Es muss daran erinnert werden, dass die Tendenz (erhöht), um gestational Diabetes mellitus, das Auftreten von schwerer Präeklampsie sowie andere Komplikationen interessante Situation wird durch die strenge Überwachung der Körpergewicht, Blut- und Urintests, Blutdruck, etc. verursacht Frauen Spezialisten verordnet eine spezielle Diät. Neben der Betreuung von Schwangeren, die an Diabetes leiden, ist es notwendig für die Durchführung Steuer CTG und Ultraschall. Diese Aktivitäten werden systematisch durchgeführt, ausgehend von 12 Wochen der Schwangerschaft bis zur Geburt. Deshalb, um nicht sich selbst und Ihre Krümel gefährden schwangere Frau ist einfach verpflichtet, so schnell wie möglich registriert werden.