Fütterung ein Kind im ersten Lebensjahr

Im ersten Lebensjahr ein Kind trägt einen großen Durchbruch in ihrer Entwicklung, sowie Ernährung. Fütterung ein Kind im ersten Lebensjahr ist sehr facettenreich. Alles beginnt mit der Muttermilch, dann nach und nach geht es für Obst, Gemüse, Getreide, Fleisch-Produkte, dann lernt das Kind zu kauen und zu schlucken, und dann später lernt er, mit dem Essen Püree Typ und andere Produkte zu bewältigen.


Kinderernährung

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Baby normale Lebensmittel, die von Erwachsenen benutzt wird füttern. Die Ernährung des Babys sollte nur jene Gerichte, die mit dem Baby das Verdauungssystem, seine Kauapparats vorbereitet sind, wie Brei, Kartoffelpüree, Dampfkoteletts, Aufläufe sein. Aber geben Sie nicht auf Babynahrung in Gläsern, da sie speziell für Kinder in Fällen, in denen die Eltern keine Zeit haben, um dem Kind das Essen kochen erfunden. In solchen Fällen verwenden wie Fertiggerichte. Es gibt viele Kinder Konserven, die speziell für Kinder ab 1 Jahr alt ausgelegt sind. Sie sind mit dieser Konsistenz, die für diese Altersgruppe ist dotiert. Im Laufe des Jahres die Ernährung des Kindes verschieden wird, wobei der Bereich der Komponenten, die einem Kind verwendet werden kann, ist wesentlich erweitert.

Im Alter von einem Größe des Magens des Kindes ist sehr klein, aber es hat einen großen Bedarf an Nährstoffen erworben. Ein Kind braucht, um sehr oft zu essen, aber die Menge der Nahrung sollte klein sein. Eltern sollten beachten, dass Sie ein Kind für einen bestimmten Modus zu ernähren müssen nehmen, sollten Sie darauf. Füttere ihn jeden Tag zur gleichen Zeit. Macht des Kindes müssen richtig. Füttern das Kind fünfmal am Tag zu sein, in Übereinstimmung mit dem Bereich von etwa 4.00.

Bis zu einem Jahr, das Kind erhält die maximale Höhe der Brust Muttermilch oder Formel. Das Baby Essen ist sehr vielfältig, von der Anfang des zweiten Lebensjahres Milchprodukte müssen in gleicher Höhe zu kommen, und nicht zurückgegangen, wie Milch ist eine gute Quelle für Protein, Phosphor, Kalzium, Vitamine der Gruppe. Es sollte nicht in jedem Fall aus der Ernährung von Kindern ausgeschlossen. Jeden Tag ein Kind sollte 600 ml Milch und Milchprodukten zu nehmen.

Bevorzugen Lebensmittel und Babynahrung: Joghurt, Quark Baby, Quark, Joghurt, Aufläufe. Für Kinder, die älter als ein Jahr sind, gibt es spezielle Milchsorten, die angereichert mit Vitaminen und Spurenelementen sind, werden sie in der Nahrung vorhanden sein müssen. Muttermilch ist eine ausgezeichnete Quelle von nützlichen Substanzen auf den Körper und schützt das Baby aus verschiedenen Mikroben, aus allen Arten von Infektionen. Käse sollte immer ein Kind im ersten Lebensjahr verwendet werden, aber es sollte nach und nach getroffen werden, erfüllen Sie Ihr Kind mit einer Vielzahl von Quark, Aufläufe. Manchmal können Sie Ihr Baby Käse füttern, geben Käsestücke auf einer täglichen Basis, aber auch darauf, dass sie klein gewesen sei. Entweder geben Sie den Käse in geriebener Form.

Gemüse und Getreide für das Kind

Paps einen unersetzlichen Lebensmittel in der Ernährung jähriges Kind. Essen Sie ihrem Kind den täglichen Bedarf. Sie können kochen viele verschiedene Getreide, da sie alle voll von Getreide, Mineralien und Nährstoffe, die für den wachsenden Organismus (Buchweizen, Hirse, Hafer, Mais, Grieß, Hafer) notwendig sind.

Kashi ist sehr nützlich für den Körper des Kindes, verbessern die Verdauung, zu bereichern, den Körper mit wertvollen Stoffen, und viele andere wertvolle Mineralien und Substanzen.

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Kind auf die Pasta zu lehren. Schließlich wird das Baby in der Lage, dieses Gericht zu schätzen und lieben es, aber der Nährwert von Pasta ist nicht sehr hoch. Von einem frühen Alter zu gewöhnen, das Baby, um Brot zu füttern. Für den Anfang ist es notwendig, das Kind zu lehren, Weizen-Produkte, denn sie sind am besten vom Körper aufgenommen, und nur dann können Sie allmählich beginnen, das Baby mit Schwarzbrot füttern.

Versuchen Sie, die Änderung der Menü Ihres Kindes. Diversifizieren Produkte (Gemüse, Obst). Im Sommer oder Herbst — es kann frische Lebensmittel, frisches Gemüse, Kartoffelpüree, Gemüse, Aufläufe sein. Wenn Ihr Kind ist immer noch schlecht verdaute Nahrung wird dann polieren auf einer Reibe alle angebotenen Produkte. Aber im Frühling oder im Winter können Sie Ihr Baby füttern eine Vielzahl von ready-made Kartoffelpüree in Gläsern, Müsli, Suppen, Gemüse bereit für die Kinder. Sie können Ihr Baby ein Kompott aus verschiedenen Früchten, Fruchtgetränke, Joghurts. Fruits versuchen, nur diejenigen, die in unserer Band zu wachsen, wie Birnen, Äpfel, Pflaumen, Beeren es sein kann, zu geben.

Versuchen Sie, so wenig wie möglich zu exotischen Früchten und Gemüse zu verwenden, behandeln sie mit Sorgfalt. Sie können an der Entstehung von Allergien bei Babys Reizbarkeit oder Körpers beitragen. Geben Sie Ihrem Kind Saft (Beere oder Frucht), eine Vielzahl von Joghurt und Gelee, Kompott.